Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Pfui Spucke Lama

Pfui Spucke Lama von Katalina Brause

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Thienemann-Esslinger-Verlag


Ein klassisches Bilderbuch für die ganz Kleinen, das man immer wieder ansehen kann. Eine sehr süße Geschichte und bunte, kindgerechte Bilder konnten mich überzeugen. Sogar meine Große hat es sich durchgelesen, bevor ich es überhaupt vorlesen konnte. Ich danke der Netzwerkagentur Bookmark und dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover spricht Kinder sofort an und macht neugierig, denn Lamas gibt es nicht so oft in Kinderbüchern.

Pfui Spucke Lama von Katalina Brause, illustriert von Carola Sieverding

„Das Lama atmet tief durch. „Darf ich mithelfen?“, fragt es. Und genau da passiert es. Au Backe. Winzige Spucketropfen, viele winzige Spucketropfen fliegen aus Lamas Mund.“ (Zitat: Buch)

Klappentext:

Fluffig, flauschig und einfach liebenswert – das ist das Lama! Die anderen Tiere sind sich trotzdem einig: Wer beim Reden spuckt, darf nicht mitmachen. Nicht beim Luftballonaufpusten und schon gar nicht bei der großen Kirmes in der kleinen Stadt. Doch dann taucht ein gemeiner Dieb auf dem Kirmesplatz auf. Hui Spucke! Ob das Lama endlich allen zeigen kann, was in ihm steckt? …

Pfui Spucke Lama
Klappentext, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag

Altersangabe:

ab 3 Jahre

Veröffentlichung:

Pfui Spucke Lama ist am 18.01.2020 als gebundenes Buch (37 Seiten) im Thienemann-Esslinger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Illustratorin

Bewertung:

Zur Altersangabe kann ich sagen, dass diese perfekt angegeben ist. Das Bilderbuch ist tatsächlich schon für die ganz Kleinen, denn die Geschichte ist süß und kindlich und leicht verständlich. Auch wenn 3 jährige vielleicht noch nicht verstehen, was sich dahinter verbirgt, aber das kann man ihnen ja erklären. Außerdem sind die Bilder perfekt, weil sie bunt, groß und knallig sind und jedes kleine Kind ansprechen. Es gibt ja viele Bilderbücher, die noch nichts für 3 jährige sind, aber dieses kann man getrost kaufen.

Ein Lama sieht schon niedlich aus. Egal ob auf Bildern, Fotos oder im Zoo. Aber es kann wirklich spucken und das passiert in der Geschichte häufig. Die anderen Tiere bereiten sich gemeinsam auf die Kirmes vor, nur das Lama will niemand dabei haben. Jedes Mal wenn es fragen will, ob es auch mitmachen darf, passiert ihm das mit der Spucke und die anderen Tiere sind fruchtbar angeekelt und genervt. Das Huhn legt sogar jedes Mal ein Ei. Doch als ein Problem auftritt hätten sie niemals damit gerechnet, dass ausgerechnet das Lama mit seiner Spucke ihnen helfen kann.

Meine Große hat sich das Buch durchgelesen und sie musste lachen, weil das mit der Spucke so lustig war. Am Ende habe ich sie gefragt, was wir aus diesem Bilderbuch lernen und sie meinte. „na ist doch klar, dass man niemanden ausgrenzen soll, nur weil er anders ist“. Und genau das ist die Aussage von diesem Buch. Wir sollten alle Menschen und Tiere gleich behandeln, denn auch wenn mal jemand dabei ist, der anders ist, dann kann es sein, dass er eine ganz besondere Gabe hat. Jeder hat Vor- und Nachteile und das ist auch gut so. Das Buch zeigt den Kleinsten, was es bedeutet ausgegrenzt zu werden und wie es ist, wenn man immer alleine ist und niemand sich für einen interessiert. Eine tolle Geschichte als Vorreiter, um Mobbing in der Schule zu vermeiden. Kindgerecht und niedlich erzählt.

Illustrationen:

Die Bilder sind wirklich toll und jedes Kind wird dieses Buch sofort durchblättern. Auf jeder Seite gibt es eine Menge zu erkunden und man findet immer wieder Kleinigkeiten, die einem vorher noch nicht aufgefallen sind. Bunt mit knalligen Farben schleichen sich die Illustrationen in die Herzen der Kinder. Das Lama ist einfach süß und tut bestimmt jedem Kind erst einmal leid aber dadurch begreifen sie gut, worum es in der Geschichte geht.

Pfui Spucke Lama
Illustrationen by Carola Sieverding, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag
Schreibstil: 

Wie bereits oben geschrieben, ist die Geschichte sehr kindgerecht geschrieben. Ganz langsam gelangt die Autorin zu dem Punkt, an dem das Lama etwas nützliches tut und die Kinder haben viel Zeit, darüber nachzudenken, warum das Lama nicht gemocht wird und wieso das gar nicht schön ist. Am Ende wird aber gut erklärt, warum das Lama jetzt dazugehört und die Bilder unterstreichen das Geschriebene noch sehr gut.

Pfui Spucke, Lama!
Pfui Spucke, Lama!
von Esslinger Verlag
Prime  Preis: € 13,00 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Pfui Spucke Lama kann ich allen Eltern empfehlen, die ihren Kindern gerne Bilderbücher vorlesen und dabei wichtige Hintergründe besprechen wollen. Auch alle Kinder, die Tiergeschichten lieben, sind hier genau richtig. Des Weiteren wird das Buch auch Kindern und Eltern gefallen, die sich gerne zusammen schöne Bilder ansehen. Die Kids können so ihrer eigenen Fantasy freien Lauf lassen. Vor allem dann, wenn sie es alleine anschauen, da sie es ja noch nicht lesen können. Meine Mädels haben bei solchen Büchern immer die Geschichte erzählt und probiert, sich daran zu erinnern, was ich ihnen vorgelesen habe. Meist wurde das aber eine Mischung aus eigener und vorgelesener Geschichte.

Pfui Spucke Lama ist ein witziges Bilderbuch mit einer wichtigen Aussage. Kindgerechte Bilder unterstreichen diese und schon den Kleinsten kann kindgerecht vermittelt werden, wie wichtig es ist, niemanden auszugrenzen. Jeder trägt einen Teil zur Gemeinschaft bei und auch wenn man es erst nicht glaubt, diejenigen, die man oft nicht mag, entpuppen sich als enorm wichtig. Sie sind oft die besten und treusten Freunde und haben es verdient, genauso dazuzugehören wie jeder andere.

Pfui Spucke Lama

Wäre das Buch was für eure Kinder?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: