Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Das Horn

Das Horn – forbidden Artefacts 9 von Frauke Besteman

*beinhaltet Affiliate-Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar)


In den ersten beiden Tagen unseres Urlaubs erreichte mich dieser 9. Teil. Ich habe gar nicht mehr daran gedacht und habe schon überlegt, was ich am Strand lesen soll. Mein Kindle ist zwar voll, aber irgendwie hatte ich auf nichts so richtig Lust. Da kam mir, das Horn, gerade recht, weil ich die Reihe einfach sehr gerne mag und dieser Band mal wieder genial war. Der Autorin fällt immer wieder etwas Neues ein und es wird nicht langweilig. Ich danke der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover passt natürlich wieder perfekt zu den anderen Büchern der Reihe.

Das Horn – forbidden Artefacts 9 von Frauke Besteman

Immer wenn ich etwas Gutes tun wollte, habe ich Menschen verloren, die mir wichtig waren. Ich habe versucht, meinen besten Freund zu retten und er hat meinen Bruder getötet. Ich habe Caliburn gefunden und meinen Vater verloren. Was meinst du wohl, was geschehen würde, wenn man herausbekommt, wer ich bin? (Zitat: E-Book Pos.344)

Klappentext:

Eines Morgens erklingt in ganz London ein sekundenlanger, donnernder Ton, der an ein Nebelhorn erinnert.
Anfänglicher Verwirrung folgt Panik, als sich scheinbar willkürlich Menschen in Monster verwandeln und jeden Nicht-Verwandelten auf brutalste Weise angreifen.
Die ganze Welt schaut atemlos zu.
Vor Ort sind die Krieger des Templerordens ob der Masse der rasenden Otherkin absolut überfordert. Der Großmeister schickt Schwert und Schild, sowie Gardisten, um zu helfen und die Quelle des Übels zu bergen: das Horn.

Veröffentlichung:

Das Horn ist am 03.02.2022 als E-Book und Taschenbuch (230 Seiten) erschienen.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Wie immer in dieser Reihe geht es um ein verbotenes Artefact. Dieses Mal um ein Horn. Auf den ersten Seiten ist wieder sehr schön beschrieben, was man unter einem Horn versteht und was es bewirken kann. Als es in London geblasen wird, bricht das Chaos aus. Durch den Ton, werden die Otherkins zu dem, was sie ursprünglich sind und die Menschen verstehen nicht, was hier passiert ist. Daria erfährt natürlich davon und reist sofort dorthin, um das schlimmste zu vermeiden.

Dieser Teil ist wieder einmal einer, meiner Lieblingsbände. Ich finde ihn von der ersten Seite an spannend und das ändert sich auch im Verlauf nicht. Man fiebert mit der Protagonistin mit und hofft, dass sie es schafft, die Welt von dem Horn zu befreien und ihre Freunde zu retten. Ich konnte gar nicht mehr aufhören und nach zwei Tagen Strand, war ich auch schon durch und hätte am liebsten gleich weitergelesen. Denn das Ende war natürlich mal wieder offen und gemein.

Protagonisten:

Tja, es ist ja immer die gleiche Protagonistin, aber man kann jedes Mal wieder etwas über sie schreiben. Seit dem letzten Teil sind wieder ein paar Jahre vergangen und jedes Mal wird sie erwachsener und reifer. Mittlerweile ist Daria ja schon um die 30 Jahre. Angefangen zu lesen, haben wir mit einem jungen Teenagermädchen, das noch nicht mal wusste, wie es ist, sich zu verlieben oder wie das Leben so laufen kann. Mittlerweile weiß sie ganz genau, dass nicht immer alles heil und schön ist. Sie musste schon viel ertragen, hat viele Menschen verloren und auch dazugewonnen. Doch das hat sie reifer, überlegter und ernster gemacht, was ich sehr an ihr mag.

Schreibstil:

Das Horn ist wie immer flüssig zu lesen. Wie auch in den anderen Bänden, muss man die Hintergründe der Reihe kennen, um zu verstehen, und es kommen immer wieder neue Personen dazu, die auch in Zukunft wichtig sein könnten. Außerdem ist, vor allem dieser Teil, sehr spannend und hat einen tollen Höhepunkt, der eigentlich nur ganz langsam abebbt, sodass man während des Lesens niemals Langweile verspürt.

Empfehlung:

Das Horn kann ich allen empfehlen, die die anderen Bände bereits kennen. Die Reihe ist für Fantasy-Liebhaber, aber auch für diejenigen, die Mythen und Sagen lieben. Denn alles, was hier vorkommt, kennt man schon aus anderen Geschichten. Atlanter, die Bibel, griechische Götter und noch vieles mehr. Man kommt hier definitiv nicht zu kurz.

Ich gebe, das Horn, 5+von 5 Sterne, 

weil ich diesen Teil besonders mag und ich ihn in 2 Tagen durch hatte. Weil ich Daria immer mehr in mein Herz schließe und schon sehr gespannt auf ihre weitere Entwicklung bin. Zudem finde ich die komplette Reihe einfach sehr genial und freue mich jedes Mal, wenn ich weiterlesen darf. Eine tolle Fortsetzung, die wieder Lust auf mehr macht und mir mal wieder sehr viel Freude bereitet hat.

Das Horn

Mögt ihr auch gerne Fantasy?

Ich wünsche euch einen tollen Tag.

Nicole

Hier geht es zum 8. Teil der Reihe

Logo


*wenn ihr über die Affiliate-Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung,

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: