Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

summertime

WMDEDGT – Juli 2018 – Summertime

Heute ist der 5. Juli und somit wieder Zeit für, was machst du eigentlich den ganzen Tag. Immer am 5. des Monats berichten viele Blogger von ihrem Tag. Da zur Zeit fast überall Summertime ist, bekommen wir bestimmt alle sommerliche Beiträge zu lesen. Die Aktion hat Fr.Brüllen ins Leben gerufen und auf ihrem Blog findet ihr auch die anderen WMDEDGT-Beiträge.

Summertime
Blumen müssen immer sein

WMDEDGT – Summertime

05.45 Uhr: der Wecker klingelt, nachdem ich nur schnell meine Jogging-Klamotten angezogen habe, bin ich runter und habe erst mal Kaffee getrunken. Kurz darauf kam schon die Große und vorbei war es mit der Ruhe. Keine Ahnung warum die heute so früh wach war. Sie hat aber dann noch gemalt und im Anschluss sind wir rauf und haben die Kleine aufgeweckt.

Nachdem beide fertig waren und gefrühstückt haben, sind wir los in die Schule und den Kindergarten. Bei uns sind überall Baustellen, so dass wir immer ewig brauchen, bis wir durch sind. Das ist immer so, einen Monat vor dem Gäubodenvolksfest. Das macht mich jedes mal ärgerlich, denn sie wissen es doch und machen jedes Jahr den gleichen Mist. Überall Stau, noch dazu ist bei uns seit einem halben Jahr eine Hauptstraße gesperrt, weil dort alles neu gemacht wird und somit ist zu den Stoßzeiten sowieso genug Stau.

08.10 Uhr: Laufe ich los, mal einen anderen Weg. Heute war ich überall. Ab und zu brauche ich Abwechslung, sonst wird es zu öde und eintönig.

Summertime
Los geht´s

Zuerst durch die Wohngebiete bei uns, dann über die Rennbahn am Bach entlang, Richtung Innenstadt, die ich am Morgen, so verlassen wirklich liebe. Noch keine Läden offen, nicht viele Leute unterwegs, das ist wie eine schlafende Stadt.

Summertime
über die Rennbahn

Von der Innenstadt bin ich Richtung Donau gelaufen und dort an unserem Donaustrand vorbei, am Damm entlang. An dem Donaustrand war ich doch tatsächlich noch nie, also ich meine, um etwas zu trinken und zu chillen. So eine Schande und jetzt gibt es den doch schon eine Weile. Auch der schlief auf dem Bild aber noch.

Summertime
Donaustrand
Summertime
Donaudamm

Nach einer Weile ging es dann wieder Richtung Stadt. Allerdings etwas abseits, vorbei am Trubel.

Summertime
Agnes-Bernauer
Summertime
Adler

Ich lief dann über den Volksfestplatz und da sah ich, dass die Gerüste der Bierzelte des Gäubodenvolksfest 2018 schon stehen. Da kommt schon richtig Vorfreude auf. Dort muss ich jetzt jede Woche vorbeilaufen, denn bald kommen bestimmt die Fahrgeschäfte und wenn einmal ein Teil des Riesenrads steht, dann sieht es schon richtig nach unserem Fest aus.

Summertime
Gäubodenvolksfest 2018

09.20 Uhr: War ich wieder zu Hause und habe erstmal geduscht und mich fertig gemacht.

12.00 Uhr: Habe ich die Mädels wieder abgeholt und wir fuhren nach Hause. Sie haben dann erstmal was gegessen und IB hat ihre Hausaufgaben gemacht.

Summertime
Hausaufgaben

14.30 Uhr: Summertime – na ja es hat sich ziemlich zugezogen aber trotzdem war es noch sehr warm. Wir sind zu Hause geblieben, denn Freibad war mir etwas zu unsicher bei dem Wetter, zumal ja Gewitter vorhergesagt sind. Die Mädels haben ne ganze Weile mit ihren Filly-Pferden gespielt.

Summertime
Filly

danach sind sie raus in den Garten und haben dort mit den Schleichpferden gespielt und ich habe ne Kaffeepause eingelegt. Heute war eher ein ruhiger Tag und genau der ist auf den 5. gefallen. Viel kann ich nämlich nicht berichten.

Summertime
Kaffeepause

16.15 Uhr: Jetzt sind sie doch noch in den Pool, obwohl die Sonne weg war, aber es ist furchtbar schwül, von daher ist auf alle Fälle Summertime im Wasser angesagt. Ich habe währenddessen schon mal diesen Beitrag geschrieben und für morgen einen vorbereitet.

Summertime
Poolspaß
Summertime
schaut nicht gut aus

17.30 Uhr: Habe ich schön langsam angefangen das Abendessen zu machen und somit ist unser Tag auch schon wieder fast zu Ende. Zum Glück ist morgen Freitag und das Wochenende naht. Dann habe ich noch eine Woche in der ich arbeiten muss und dann 1 Woche frei, weil meine Mama im Urlaub ist und die Kids mittags nicht abholen kann. Da ich noch einige Überstunden habe, will ich die doch auch gerne mal los werden.

Wie war euer Tag? War der Nachmittag bei euch sonniger oder ist das Unwetter bereits angekommen?

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Nicole

Hier geht es zum WMDEDGT vom Juni 2018

Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: