Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Blogger Award

Mystery Blogger Award

Mystery Blogger Award – was ist das?

der Mystery Blogger ist ein „Award“ für Blogger. Für eine bessere Vernetzung untereinander. Man muss sich mit anderen Blogs auseinandersetzen, muss sie lesen und sich entscheiden. Ich finde solche Awards eigentlich immer ganz gut. Das Problem ist nur, dass viele bei diesen Awards schon dabei waren bzw. gar nicht wollen. Die Idee von diesem Mystery Blogger Award stammt von Okoto Enigma, dort können die nominierten auch die Vorgehensweise nachlesen.

Wer hat mich nominiert?

Nominiert wurde ich von 2 ganz lieben Mädels, die den Buchblog Our Booktastik Blog betreiben. Obwohl die beiden noch ziemlich jung sind, machen sie das ganz Klasse und sie haben mich schon, durch ihre Rezensionen, vor so einigen Fehlkäufen bewahrt. Nochmal vielen lieben Dank an Kathi & Lilli.

3 Dinge über mich

Das ist gar nicht so einfach, 3 Dinge über sich zu offenbaren, aber das gehört zu den Spielregeln.

  1. Am meisten, an anderen Menschen nervt mich „zu spät kommen“, das macht mich verrückt. Ich werde da richtig hibbelig wenn jemand nicht pünktlich kommt. Bin selber immer überpünktlich und lieber 15 Minuten früher da, als 5 Minuten später.
  2. Ich rede in Gedanken manchmal mit mir selber. Wenn ich es merke, dann denk ich mir immer „wenn das mal jemand hören würde, dann würden sie mich für verrückt erklären“. Ich habe das schon als Kind gemacht, allerdings war es da eine fiktive Person, mit der ich mich unterhalten habe.
  3. Ich hasse es, wenn mein Outfit nicht stimmig ist. Der Gürtel muss zu irgendwas passen (Schuhe, Oberteil). Ich mag z.b. nicht gerne schwarz zu blauen Jeans, ich trage es zwar schon mal, wenn es schnell gehen muss, aber so richtig stimmig ist das für mich nicht. Schwarz gehört zu grau, weiß, camel, rose oder schwarz-also Ton in Ton. Ich könnte mich niemals so richtig bunt anziehen (obwohl mir das bei anderen oft gefällt, wenn sie so Farbbrüche veranstalten) aber wenn ich es trage, dann würde ich mich total unwohl fühlen und mir am Abend schwören, es nie wieder anzuziehen.
Meine Antworten zu den Fragen

Wenn Du jemanden aus einem Buch treffen könntest, wer wäre es und warum?

Puh, gar nicht so einfach, da ich viele, viele Protagonisten toll finde.

Aber ich glaube ich hätte gerne Daemon aus Obsidian von Jennifer L. Armentrout. Das wäre wahrscheinlich „mein“ Mann. Ich fand ihn so richtig toll in den Büchern. Er hätte alles für seine Kathi und für seine Familie gegeben. Und ich hatte ein Bild von ihm im Kopf, das mich umgehauen hat. Viktor, aus der Elementar Reihe von Diana Dettmann wäre auch noch eine Option. Das „Warum“ ist aber ähnlich wie bei Daemon. Er hat bis zuletzt um seine große Liebe gekämpft. Ich wollte das Buch schon weglegen, weil ich nicht verkraftet hätte, wenn Viktor auf der Strecke geblieben wäre.

Wenn Du in der Zeit reisen könntest, wohin würdest Du gehen und was würdest Du dort tun?

Ich glaube, ich würde in die Zeit Christi reisen. Es geht mir nicht so um die Religion, eher weil mich als Kind, das Leben von Jesus und das neue Testament sehr fasziniert haben. Ich hatte eine Kinderbibel, die habe ich gerne angesehen und deshalb würde mich diese Zeit interessieren, damit ich sehen kann, wie es wirklich war, bzw. wie sich das mit Jesus so zugetragen hat.

Seit wann liest Du, mit welchem Buch hat Deine Leidenschaft begonnen?

Tja, da ich ja jetzt nicht mehr ganz so jung bin kann ich nur sagen, ich lese schon immer, seit meiner Kindheit. Allerdings nicht so intensiv und so viel. Ich hatte immer so Phasen, da habe ich einige Bücher verschlungen, dann war es wieder vorbei. Aber seit Twilight lese ich eigentlich regelmäßig, zwar hatte ich da auch nochmal eine Pause eingelegt als meine Große auf die Welt kam, aber seit 2/3 Jahren lese ich wieder sehr viel.

Könntest Du zwischen Vampir, einer Elfe, einer Hexe, einer Meerjungfrau oder einem Gestaltwandler wählen, wofür würdest Du dich entscheiden?

Also, wenn mit Vampir, ein „moderner“ Vampir gemeint ist, sprich einer der auch an das Tageslicht kann, dem Menschen sehr ähnlich ist und der normal unter uns leben kann, dann definitiv Vampir, weil mit den Vampiren hat alles begonnen. Wenn mit Vampir, ein Dracula Vampir gemeint ist, dann nehme ich die Meerjungfrau, ich liebe das Meer und es wäre toll dieses ohne Sauerstoffflasche, Maske, Flossen und Mundstück entdecken zu können.

Welches Genre bevorzugst Du und von welchen hältst Du dich fern?

Ich liebe gute Fantasy-Geschichten. Die Bücher müssen mich fesseln und die Idee dahinter muss mich zum Staunen bringen (wie kann einem normalen Menschen so was einfallen). Ebenso liebe ich das Genre Young Adult, ich mag dramatische Liebesgeschichten an Schulen, Unis usw. Wenn wir schon so schnell alt werden, dann sollen uns die Bücher wenigstens jung halten.

Wovon ich mich fern halte sind so typische Krimis, da kann ich nichts damit anfangen. Auch das Genre Liebesromane mag ich generell nicht so gerne. Meist handelt es sich bei Liebesromane um so „normale Liebesgeschichten“ ohne Drama und Action. Das ist mir zu langweilig. Ein Beispiel ist P.S ich liebe Dich, an diesem Buch, habe ich ca. 1 Jahr gelesen, weil ich es einfach einschläfernd fand und nicht weiterkam. Aber irgendwie habe ich immer gedacht, das, wovon alles reden, kommt noch – kam aber nicht. Und was ich absolut nicht mag (weiß aber nicht unter welches Genre das fällt) sind Bücher über reife Frauen, Scheidung, Familie, neue Beziehung usw. Alt werde ich von alleine. Ich brauche was zu träumen und schwärmen und etwas ,dass mich wieder an das Bauchkribbeln erinnert.

Blogger Award

Meine Nominierungen für den Mystery Blogger Award

Ich nominiere folgende Blogs (es sollten 10-20 sein, soviel werde ich aber nicht nominieren, ich finde, man sollte Blogs nominieren, die man wirklich gut findet bzw. zu denen man einen Bezug hat oder die man einfach gerne mag)

die Liebe Ina von In Liebe Mami

die Liebe Angelika von Produktest*TfP-Model*Fibromyalgie* Kurberatung Mutter-Kind

Ina von Mit Kind im Rucksack

die Liebe Julie von Mein Reisetagebuch

Kristina von Deine Magie

Meine Fragen an Euch
  • Was würdest Du dir wünschen, wenn Du 3 Wünsche bei einer guten Fee frei hättest?
  • Was erhoffst Du dir für das Alter bzw. wie stellst Du dir dein Leben in 30 oder 40 Jahren vor?
  • Du verliebst Dich Hals über Kopf in einen Unsterblichen, würdest Du dich von ihm unsterblich machen lassen oder würdest Du einfach mit ihm bis an Dein Lebensende leben wollen?
  • In welchem Land warst Du noch nie, willst es aber unbedingt mal sehen und warum?
  • Würdest Du irgendetwas anders machen in Deinem Leben, wenn Du es könntest?
Hier noch ein paar Beiträge von meinem Blog, die es lohnt zu lesen

WO BIN I-C-H? Wenn die Gedanken kreisen

Glück-glücklich sein- Glück haben

Shoppinverhalten – wie ticken wir Frauen?

Es war einmal….vor 4 Jahren

Wochenoutfits vom 03.11.2017 (zur Inspiration)

So das war es von mir. Bin schon gespannt auf eure Antworten und freue mich auf eure Beiträge.

Regeln des Mystery Blogger Awards:

Zum Schluss klaue ich noch die Übersetzung der Regeln von Our Booktastic Blog (ich hoffe das ist ok).

  1. Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  2. Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  3. Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  4. Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  5. Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  6. Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  7. Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  8. Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  9. Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit und viel Spaß mit dem Mystery Blogger Award

Nicole

Blogger Award

 

 

1 Kommentar

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: