Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Silvester 2019

Meine Woche 1/20 – Silvester 2019 und Neujahr

*Dieser Beitrag „Silvester 2019“ kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Das Jahr 2019 ist Geschichte und 2020 die Gegenwart. Ein neues Jahrzehnt beginnt. Eigentlich gab es an Silvester 2019 gleich zwei Gründe zu feiern. Einmal das neue Jahr und noch ein neues Jahrzehnt. Da kann man sich ja nochmal einiges vornehmen, was man in diesem Jahrzehnt anders oder besser machen möchte. Habt ihr das gemacht?

Meine Woche – Silvester 2019 und Neujahr

Ich werde die Wochenrückblicke ab diesem Jahr etwas anders schreiben. Ich muss mal wieder etwas verändern, da mir das Schreiben der wöchentlichen Beiträge nicht mehr so viel Spaß gemacht hat. Ganz weglassen möchte ich sie aber auch nicht und deshalb wird die Gliederung etwas anders sein. Ich hoffe ihr lest die Wochenrückblicke deshalb noch genauso gerne.

Schönes der Woche – Silvester 2019 und Neujahr

Wir hatten alle noch frei, das ist doch schon mal etwas Schönes der Woche. Außerdem hatten wir einen lustigen Silvesterabend. Wir waren zuerst beim Chinesen beim Essen und danach sind wir wieder nach Hause und unsere Nachbarn kamen und auch meine Mama. Die Kids hatten jemanden zum Spielen und wir unterhielten uns ein wenig. Der Prosecco schmeckte mir recht gut und am nächsten Tag war ich nicht ganz so fit. Aber es hielt sich in Grenzen, soviel war es auch wieder nicht. Vertrage einfach nichts mehr. Um 00.00 Uhr guckten wir das Feuerwerk und die Kids durften mit Knallerbsen ein bisschen Lärm machen.

Silvester 2020

Letztes Wochenende haben wir das Zimmer der Großen umgebaut. Es ist jetzt schon fast ein Teenagerzimmer. Sie wollte ihr Hochbett mit Rutsche nicht mehr. Zum Glück haben wir damals das Bett von Paidi gekauft und somit kann man ganz schnell ein normales Bett daraus machen. Am Montag waren wir dann noch im Möbelhaus und haben für ML ein neues Bett und einen Schreibtisch bestellt, denn ihre Möbel werden ihr jetzt einfach zu klein und sie will auch endlich ein großes Bett. IB hat sich dann noch ein Bild für ihr Zimmer ausgesucht. Ich habe ihr welche mit Schmetterlinge, Pferden und anderen Tieren gezeigt und was hat sie sich ausgesucht. Ein Pärchen, das beim Eiffelturm spazieren geht. Tja ich sag ja, jetzt wird sie groß.

Silvester 2019

Auf jeden Fall war ich voll im Räum-Modus und habe ihre ganze Sachen mit ihr zusammen ausgeräumt und umgeräumt. Wir haben auch den Schreibtisch umgestellt und ihre kleinen Schränkchen durch ein Regal vom Spielzimmer ausgetauscht. Auch die ganzen Kleinkinderbücher habe ich raus. Ich glaub, das hat sie aber gar nicht gemerkt, sonst hätte sie wohl gemeckert, aber niemand schaut sich die mehr an. Zur Not stehen sie ganz oben im Gästezimmer und ich kann sie wieder holen, aber ich denke, aus den Augen, aus dem Sinn. Die schönsten sind sowieso noch da, sowie auch die ganzen Märchenbücher. Solche räume ich nicht weg. Die hebe ich mir irgendwann noch auf.

Nicht so Schönes der Woche – Silvester 2019 und Neujahr

Eigentlich gab es diese Woche nichts, was nicht so schön gewesen wäre. Wir hatten entspannte Tage und eine ruhige Zeit. Das einzige was ich hier sagen könnte, dass ich fast jeden Tag mit Kopfschmerzen aufgestanden bin. Ich habe aber schon gemerkt, dass mein Nacken verspannt ist und ich vermute, dass ich mich erst einmal an unsere neuen Kopfkissen gewöhnen muss, die sind nämlich wieder richtig fluffig und dicker als die alten und das könnte es sein. Außerdem habe ich mich in den letzten zwei Wochen nicht unbedingt viel bewegt und joggen war ich gar nicht, was ich auch immer ziemlich schnell merke.

Das möchte ich noch gerne erzählen – Silvester 2019 und Neujahr

Ich habe diese Woche mein neues Handy bekommen. Im Zuge der Vertragsverlängerung habe ich mich für das Iphone 11 Pro Max entschieden. Es ist meinem bisherigen 8 Plus ähnlich, aber die Kamera mit den 3 Linsen ist natürlich wieder um einiges besser und sogar bei Selfies sieht man ohne Filter nicht mehr ganz so doof aus. Also ich kann das 11 Pro nur empfehlen. Ich mag es gerne groß und deshalb das Max. Mein Iphone 8 Plus steht derzeit bei Ebay zum Verkauf, falls noch jemand ein neues Handy braucht.

Vegan leben und Nachhaltigkeit

Des Weiteren habe ich noch etwas ganz tolles für euch. Wollt ihr vegan leben oder interessiert ihr euch für das Thema Nachhaltigkeit und wollt mehr für die Umwelt tun? Dann ist der V-Edge Kongress in München vielleicht genau das Richtige für euch. Es gibt viele Vorträge und Sponsoren zum Thema und 2020 findet der Kongress am 01.02. statt. Es ist ein Samstag und somit ein guter Tag um dort einen netten, informativen Tag zu verbringen. Mit dem Code „HEXEN10″ könnt ihr 10% auf die Eintrittskarten sparen. Viele von euch haben für 2020 gute Vorsätze und einige davon haben bestimmt mit diesen Themen zu tun, also genau das Richtige, um 2020 gesund zu starten.

Silvester 2019

Beiträge der Woche – Silvester 2019 und Neujahr

Es gab natürlich auch Beiträge von mir in dieser Woche. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Nur ein Xmas Special, online, am Montag habe ich euch das Kinderbuch Kinea vorgestellt. Mittwoch gab es die Rezension zu Haunted Trust – perfekt war gestern und am Freitag ging es in meinem Beitrag um die Modetrends 2020.

MEine Woche

Gelesenes Buch der Woche – Silvester 2019 und Neujahr

Diese Woche habe ich Tell me no lies von A.V. Geiger gelesen. Es ist der zweite Teil von Follow me back, den ich gut fand, aber nicht grandios und trotzdem war ich am Ende so neugierig auf die Fortsetzung, dass ich diese einfach kaufen musste. Auch die Fortsetzung hat etwas und ich fand sie sogar ein wenig besser, als den ersten Teil. Alles in allem eine Reihe mit einer ganz besonderen Geschichte, wie man sie nicht jeden Tag liest.

Tell me no lies

Wie habt ihr die ersten Tag im neuen Jahr verbracht?

Ich wünsche euch ein schönes entspanntes Wochenende, bevor es am Dienstag wieder los geht mit dem Alltag. Zum Glück ist am Montag nochmal ein Feiertag.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist. In diesem Beitrag biete ich einen Code an, für den ich keine Gegenleistung erhalten habe.

10 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes,glückliches und gesundes neues Jahr.
    Liebe Grüße Vicki auch aus Straubing

  2. Hallo Nicole,
    ich hatte damals auch Lust auf Veränderungen und habe 2019 meine Wochenrückblicke ausgelassen und schreibe nun nur noch Monatsrückblicke. Für mich war es eine gute Entscheidung. Ich bin gespannt wie dir nun das neue Format gefallen wird 🙂 Wünsche dir ein frohes neues Jahr!

    Schönes Wochenende!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  3. Liebe Nicole,
    ab und an muss eine neue Struktur einfach sein, um wieder Schwung in die Sache zu bringen. Ich hoffe, dass für dich damit der Spaß am Wochenrückblick zurück kehrt.
    keden Tag Kopfschmerzen hört sich wirklich nicht schön an. Ich drücke die Daumen, dass es wirklich das Kissen ist, und sie sich mit der Zeit legen. Sonst kann einen das echt mürbe machen. Kenne ich ja leider auch nur zu gut.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein großartiges Jahr 2020 mit allem, was ihr euch wünscht, vor allem viel Glück, Liebe und Gesundheit
    LG
    Yvonne

  4. Mir gefällt dein Wocherückblick so viel besser!
    Das dein Mädchen langsam „erwachsen“ wird, ist doch schön! Ich habe es geliebt, das Kinderzimmer immer wieder zu verändern. Am Ende war ich allerdings raus, die Monster haben es selber gestaltet. Und beim Monsterjungen hatte ich so gar kein Mitspracherecht mehr!
    Wenn ich nicht gerade die Aufgabe hätte, mit dem Hund der Eltern zu gehen, dann wäre ich wohl auch nicht im Wald gewesen. Joggen kann ich leider nicht mehr. Meine Knie geben beim laufen nach. Ich wollte die Walkingstöcke wieder aktivieren. Das ginge bestimmt…
    Hab ein schönes und gesundes neues Jahr
    Andrea

    1. Hallo Andrea, ich denke auch, dass ich irgendwann nichts mehr zu melden habe, was die Einrichtung des Zimmers angeht! Aber solange ich noch darf, genieße ich es noch! Ich wünsche dir auch ein tolles neues Jahr! LG

  5. Das Zimmer deiner Maus ist aber wirklich schön geworden! Das Bild würde meiner Großen auch sehr gefallen. Sie ist ein großer Frankreich-Fan und möchte unbedingt nach Paris 😉
    Liebe Grüße, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: