Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Sonnenstunden

Meine Woche 03/19 – ein paar Sonnenstunden

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen).


Ich vermisse die Sonne, die gute Laune, die man dadurch automatisch bekommt. Sonnenstrahlen, die mir ins Gesicht scheinen und Wärme spenden. Die Wochen vergehen und die Sonne versteckt sich. Aber diese Woche gab es tatsächlich ein paar Sonnenstunden. Ganz ungewohnt, wenn sie sich mal wieder blicken lässt. Da kommen dann doch schon fast Frühlingsgefühle auf, aber dafür müssten die Sonnenstunden mal etwas länger werden und zu Sonnentagen werden.

Meine Woche – ein paar Sonnenstunden

Am Montag, nach einem viel zu kurzen Wochenende, ging es wieder los mit der Arbeit. Die Große hat mich nachts aufgeweckt, weil es ihr nicht so gut ging. Ich war also ziemlich müde. Morgens ging es bei IB aber schon wieder, sodass sie auch in die Schule gehen konnte. Nachmittag war ich nur mit ML im Ballett. Karate für IB ließen wir ausfallen, da es dort doch immer recht wild zugeht und sie einfach nicht 100% fit war. Während des Balletts war ich in der Stadt und hab ein wenig gebummelt. Jetzt hängen tatsächlich auch schon kurzärmelige Teilchen in den Läden. Ich habe mir sogar welche gekauft, aber das kann ja noch dauern, bis die angezogen werden können.

Sonnenstunden
Montag

Der Dienstag ging genauso los, wie der Montag und Nachmittag ging IB nochmal zu den normalen Zeiten ins Ballett. Ab nächster Woche findet es dann von 17.45 bis 18.45 statt. Das ist uns aber zu spät und so haben wir jetzt lange überlegt, was wir machen. Eine Alternative wäre noch Freitag, aber das geht von der Zeit her ebenfalls schlecht, weil da die Kleine ihre Geigestunde hat und sich das fast ein wenig überschneidet. Jetzt will sie am nächsten Donnerstag mal in den Dance for Kids – Kurs gehen. Den unterrichtet die gleiche Tanzlehrerin und sie kann die Stunde ja mal testen, dann sehen wir weiter.

Am Mittwoch war für mich die Arbeitswoche auch schon wieder vorbei. Nachmittag haben wir überhaupt nichts gemacht. Ich bin wieder mal auf dem Sofa eingeschlafen und die Mädels haben gespielt. Später haben wir Geige geübt und IB mit ihrem Klavier, ansonsten war es ein ruhiger Tag und was am besten war. Die Sonne schien doch tatsächlich. Es ist einfach toll, wenn sich diese blicken lässt.

Sonnenstunden
Sonnenstunden

Donnerstag war ich endlich, nach einigen Wochen, wieder mal joggen. Allerdings war es eher ein Trauerspiel. Meine Kondition war nicht gerade gut und das ärgert mich dann immer ziemlich, wenn ich nicht voran komme, so wie ich mir das vorstelle. Vor allem ist das Laufen dann eher eine Qual und kein Spaß und das ist doof. Ich hoffe, dass das Wetter in nächster Zeit so bleibt und ich wieder öfter gehen kann. Die Momente, in denen ich dafür Zeit habe, sind ja sehr begrenzt.

Sonnenstunden
Laufrunde am Morgen

Nachmittag hatten wir, ebenfalls nach Wochen, wieder mal unseren Mädelstreff. Irgendwie waren wir vor und um Weihnachten alle so eingespannt, dass wir es nicht mehr geschafft haben. Aber umso schöner war es wieder und es tut einfach immer wieder gut, wenn man hört, dass es den anderen in bestimmten Situationen ähnlich geht. Die Mädels hören nicht oder wollen die Hausaufgabe nicht machen. Manchmal fühlt man sich damit allein, weil rundherum irgendwie alles zu klappen scheint. Aber ich denke, das sieht oft nur so aus und wenn man dann wieder hört, dass es bei anderen genauso ist, dann ist man einfach beruhigt.

Freitag hatte ich irgenwie schon wieder Halsschmerzen. Das kann doch nicht sein. Ich hatte es ja jetzt lange genug. Das ist nur die Kälte. Ich sag ja, Winter ist nichts für uns Menschen. Wir brauchen Sommer und Wärme. Zumindest gab es wieder Sonnenstunden und schon am Morgen war es sonnig. Ich habe zu Hause ein wenig was gemacht und Mittag die Mädels abgeholt. Nachmittag haben die beiden endlich mal wieder richtig schön gespielt. In letzter Zeit wussten sie gar nicht so recht, was sie machen sollen. Die Kleine geht meistens alleine in ihr Zimmer, hört Musik und singt und der Großen fällt nix ein. Später bin ich dann mit ML zur Geigenstunde. Dort funktioniert das immer alles viel besser. Ich darf ihr ja nicht wirklich helfen, aber bei der Lehrerin traut sie sich natürlich nicht so wie bei mir und lässt das alles zu.

Sonnenstunden

Beiträge der Woche – Sonnenstunden

Auch Beiträge gab es diese Woche wieder von mir. Vergangenen Samstag war der 12. und somit abends wieder Zeit für 12 von 12. Letzten Sonntag ging die Rezension zu wenn Liebe Wunden heilt von Emily Bold, online. Dienstag habe ich mich dem Thema Kinder und Hobbys gewidmet und Mittwoch gab es die Rezension zu Prinzessin der Elfen 3. Freitag ging es ab in den Wintersale 2019, mit den besten Schnäppchen.

Wintersale

Gelesenes Buch der Woche – Sonnenstunden

Mein gelesenes Buch der Woche bzw. ich lese es immer noch, ist Haunted Love von Ayla Dade. Ich liebe die Geschichte, sie ist besonders. Heikle Themen, vermischt mit Jugendlichen Leichtsinn und einem trockenen Humor. Die Protagonistin bringt mich in Situationen zum Schmunzeln, die gar nicht lustig sind. Aber das ist ja das Schöne, an solchen Geschichten.

Haunted Love

Lieblingssong der Woche – Sonnenstunden

Ich habe den Film leider nicht gesehen, aber ich denke, der ist genau meines und ich werde das auf alle Fälle nachholen, sobald er erhältlich ist. Mir stinkt es gewaltig, dass ich den Film im Kino verpasst habe. Irgendwie dachte ich immer, ach der läuft noch ne Zeit und jetzt läuft er nicht mehr. Wenn ich mir den Song anhöre und das Video ansehe, bekomme ich Gänsehaut. Findet ihr das Lied auch so toll? Je öfter man es hört, umso besser wird es. Obwohl es eher etwas ruhiges hat, strahlt es für mich Lebensenergie aus. Pures Glück und es erweckt die Lebensgeister. Mir geht es zumindest so.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie war eure Woche? Hattet ihr auch ein paar Sonnenstunden?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

7 Kommentare

  1. Hallo Liebe Nicole,
    die Rezension zu „Haunted Love“ geht bei mir morgen online. Ich fand das Buch große Klasse, auch wenn ich Caleb eher nicht so große Klasse fand. Aber die Seiten flogen nur so an mir vorbei. Dir weiter viel Spaß mit der Geschichte.
    Ich bin gespannt, was du berichtest, wie der Lütten der Dance for Kids Kurs gefällt und ob sie dahin umschwenkt.
    Das mit der Kondition kenne ich. Ich müsste dringend wieder anfangen zu laufen, aber traue mich nicht. Ich glaube, dass ich gar nicht mehr vorwärts komme, nachdem ich den kompletten Dezember aussetzen musste. Für morgen früh habe ich mir aber vorgenommen, den ersten Versuch dieses Jahr zu starten. Mal schauen, wie es klappt.
    Ich wünsche dir und einen Lieben ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, ich bin auch durch mit dem Buch. Ne das darfst du nicht sagen. Caleb ist toll. Er konnte doch nicht anders. Denk mal, was er alles erlebt hat. Wie soll ein Mensch mit solch einer Vergangenheit ein gesundes Maß an Liebe und Toleranz lernen. Das geht nicht und er hat sich bemüht und am Ende gewonnen. Er ist toll, tu ihm das nicht an 🙂 Das mit dem Laufen schaffst du. Dann machst du langsam und es wird wieder. Je länger du wartest umso schlimmer ist es, also morgen das wird schon. Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und LG Nicole

  2. Hallo Nicole,
    zuerst wünsche ich deinem Hals ganz schnell gute Besserung, so etwas braucht kein Mensch, Halsschmerzen sind nämlich echt blöd. Für IB drücke ich die Daumen, dass sie sich bei Dance for Kids wohlfühlt, wenn die Zeiten besser in eure Pläne passen. So könnte sie wenigstens weiter tanzen. Es wäre ja schade um ein Hobby, was sie anscheinend mit Freude macht. Manchmal ist es blöd, wenn Zeiten geändert werden müssen.
    Für das Laufen wünsche ich dir viel Erfolg, dass das Wetter hält und deine Kondition wiederkommt. Ich habe ja im November nach langer Zeit auch wieder mit dem Sport begonnen und weiß, wie frustrierend es sein kann, wenn man noch nicht in den Gang kommt.
    Einen guten Wochenstart wünsche ich dir und schicke liebe Grüße und gleichzeitig ein Dankeschön für deine lieben Kommentare bei mir immer,
    Catrin.

    1. Hallo Catrin, Danke, die Halsschmerzen sind schon wieder besser. Ich weiß auch nicht, warum es sie dieses Mal so zieht. Das ist das doofe Wetter. Oh ja das mit der Kondition ist hart, aber das wird schon wieder. Die Pause war ja, Gott sei Dank, nicht soooo lange. Ich wünsche dir auch einen guten Wochenstart und auch dir danke ich für die netten Kommentare. LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: