Hexen und Prinzessinnen
Love and Hockey 4
Bücher für uns (Frauen, Mädels),  kostenloses Rezi-Exemplar

Love and Hockey 4 – Anna und Lucas von Saskia Louis

*beinhaltet Affiliate-Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar)


Mich erreichte kurz vor Weihnachten Love and Hockey 4. Ich liebe die Reihe und war schon gespannt auf die beiden Protagonisten. Beide sind bereits aus den ersten Bänden bekannt und das macht das ganze noch spannender. Man kann die Teile aber auch ohne Vorkenntnisse lesen, denn sie sind in sich abgeschlossen. Wobei ich ja immer sage, schöner sind sie, wenn man von vorne anfängt. Ich danke der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover passt hervorragend zu den anderen Teilen.

Love and Hockey 4 – Anna und Lucas von Saskia Louis

Er konnte ihre Vergangenheit nicht mit Worten ändern, nicht mit Berührungen zum Verschwinden bringen. Alles, was er konnte, war ihr das Gefühl zu geben, dass die Welt zwar unfair war, aber auch ihre guten Seiten hatte. Und Küssen gehörte definitiv dazu.

Klappentext:

Gegen zu viel Stress verschreibt sich Anna seit einem Jahr eine Affäre mit einem heißen Eishockeyspieler. Sie glaubt sowieso nicht an, für immer Liebe, und Lucas Moreau, der schweigsame Goalie der Hawks, ist fantastisch im Jetzt gleich Spaß. Leider müssen sie ihren süßen – wirklich rein körperlichen! – Deal beenden, sobald sie Teamärztin seiner Mannschaft wird. Sie braucht professionelle Distanz … und eine gute Ausrede dafür, dass sie nicht nur einen, sondern gleich zwei Brüder hat, die ebenfalls für die Hawks spielen. Was sie Lucas möglicherweise verschwiegen hat.

Seit dem Tod seiner Schwester hat Lucas eine Menge Verantwortung und absolut keine Zeit für eine Beziehung. Weshalb sein Arrangement mit Anna perfekt war. Kein Gerede, keine Erwartungen und ganz bestimmt keine Gefühle. Bis auf Wut vielleicht, weil sie ihn belogen hat. Er hat mehr zu schützen als seinen Ruf – also muss eine einfache Lösung her: Er lässt ab sofort die Finger von ihr. So schwer kann das nicht sein. Die Sache zwischen ihnen war ohnehin völlig bedeutungslos … richtig?

Veröffentlichung:

Love and Hockey 4 ist am 11.01.2024 als E-Book erschienen, das Taschenbuch folgt.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Anna ist die Schwester von Dax und Jack. Sie wird von ihren Brüdern beschützt und wie ein rohes Ei behandelt. Jetzt ist sie aber fertig mit ihrem Studium und ausgebildete Ärztin. Der Job, der sie am meisten interessiert, ist Mannschaftsärztin im Team ihrer Brüder. Die sind davon gar nicht so angetan, denn da gibt es viele böse Buben, die sie ausnutzen könnten. Lucas ist der Torwart der Eishockeymannschaft. Er ist derjenige, der nie Drama will, er erscheint niemals negativ in der Presse und ist eher der stille Beobachter, als der große Aufreißer. Das hat auch einen Grund. Er hütet ein Geheimnis, das für ihn das Wichtigste im Leben ist.

Anna und Lucas sind ein tolles Gespann. Sie die Quasselstrippe, er der stille, coole Typ. Sie ergänzen sich sehr, wollen es aber nicht wahrhaben. Denn eine Affäre ist einfach so viel leichter, als eine Beziehung. Es dauert gefühlt Ewigkeiten, bis die beiden einsehen, dass sie doch ein Drama haben, das aber gar nicht so dramatisch ist, wie das Umfeld oder sie selber glauben. Die Schlagabtausche der beiden haben mich, wie immer köstlich amüsiert und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Dieser Teil gehört auf alle Fälle zu meinen Favoriten der Reihe, denn mir waren die beiden von Anfang an sympathisch und Lucas ist genau mein Typ. Etwas Bad Boy, aber auch einfühlsam und sehr empathisch.

Die Story selber ist spannend, unterhaltsam und humorvoll. Sie prickelt auf jeder Seite, weil man merkt, dass die beiden zusammengehören. Leider können es sich Anna und Lucas lange nicht eingestehen. Ich konnte es natürlich auch verstehen. Denn eine Beziehung am Arbeitsplatz ist meistens schwer. Deshalb passieren ein paar unvorhergesehene Dinge, die das Buch natürlich noch besser machen, aber im Endeffekt, ist es immer der Schreibstil, der eine Geschichte zu dem macht, was sie ist. Und das ist hier wieder vorzüglich gelungen.

Love and Hockey 4
*Affiliate-Link
Schreibstil:

Love and Hockey 4, ist leicht und flüssig zu lesen. Der Schreibstil ist witzig und humorvoll, aber nicht kitschig. Wie schon so oft erwähnt, liebe ich diesen trockenen Humor und ich hoffe, ich bringe, das auch immer wieder so rüber. Denn kitschige Texte, ähnlich typischer Komödien, finde ich nicht toll und das ist hier auch überhaupt nicht der Fall. Man kommt gut durch das Buch und es wird auf keiner Seite langweilig.

Empfehlung:

Love and Hockey 4 kann ich allen empfehlen, die gerne Liebesgeschichten mit dem gewissen „Etwas“ lesen. Alle, die Sportromane mögen, sind hier ebenfalls richtig und jeder, der bereits die Vorgängerbände kennt, sollte auf keinen Fall zögern, denn ihr werdet von Anna und Lucas begeistert sein. Mögt ihr verzwickte Beziehungen in Storys, auch dann wird euch diese gefallen.

Ich gebe Love and Hockey 4, 5+ von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte einfach absolut genial finde, weil ich die beiden Protagonisten vom ersten Moment an, in mein Herz geschlossen habe und weil ich finde, dass Anna und Lucas viele Leser verdient haben. Außerdem mag ich die komplette Reihe sehr gerne und freue mich auf alle Fälle schon auf den nächsten Teil.

Love and Hockey 4

Kennt ihr die Love and Hockey – Reihe schon?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier gehts zum letzten Teil der Reihe.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate-Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

 

One Comment

  • Linda

    Hey Nicole

    Diese Buchreihe muss ich auch noch lesen und ist schon länger auf meiner Leseliste! Danke für die Erinnerung 🙂

    Liebst Linda

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert