Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Hörbücher

Hörbücher zur Entspannung – lesen oder hören?

*Anzeige/Werbung


Wie ihr ja alle wisst, liebe ich Bücher. Lesen ist mein Abschalten, mein Entspannen, mein Entfliehen vom Alltag. Ich liebe gute Bücher und brauche auch keinen Fernseher oder Radio. Ein gutes Buch geht immer. Doch in letzter Zeit werden Hörbücher immer beliebter. Viele meiner Freunde schwärmen von Hörbüchern, von der Entspannung ohne zu lesen und deshalb habe ich mich mal ein wenig damit beschäftigt.

Hörbücher zur Entspannung – lesen oder hören?

Was bevorzugt ihr? Bücher oder Hörbücher? Also ich muss zugeben, dass ich Hörbücher bisher nur aus meiner Kindheit kenne bzw. von meinen Kindern, die ab und an gerne welche auf CD hören. Allerdings überwiegt bei uns zu Hause noch das Buch bzw. das E-Book. Ob bei mir oder bei meinen Kindern. Wir alle lieben unsere Bücher. Deshalb begebe ich mich jetzt auf Entdeckungstour und gucke mal, was es so auf sich hat mit den Hörbüchern.

Mittlerweile gibt es schon fast jedes Buch als Hörbuch und ich gestehe, diese haben durchaus ihren Reiz. Bei Audible bin ich auf eine große Auswahl gestoßen. Hier gibt es eine Menge zu entdecken und Hörbücher aus allen Kategorien.

Hörbücher

Wann höre ich Hörbücher?

Jetzt muss man natürlich entscheiden, wann lese ich ein Buch und wann höre ich Hörbücher. Ich für mich habe beschlossen, dass ich auf Bücher und lesen auf keinen Fall verzichten möchte, aber Hörbücher eine Chance geben werde.

  • wenn ich zu müde bin, um zu lesen, vor allem abends nach einem anstrengenden Tag.
  • beim Joggen kann ich mir Hörbücher sehr entspannend vorstellen, zumal man dann seiner Kondition nicht so viel Aufmerksamkeit schenkt und vielleicht länger durchhält.
  • beim Autofahren, morgens in die Arbeit oder auf längeren Strecken kann so ein Hörbuch sehr angenehm sein.
  • Kinderhörspiele, wenn der Nachwuchs mal eine Auszeit braucht und zur Ruhe kommen soll.
  • im Urlaub oder Garten beim Relaxen auf der Sonnenliege kann ich mir das Anhören ebenfalls gut vorstellen und glaube, dass es bei der Hitze eine gute Alternative ist, sich nicht auf das Lesen konzentrieren zu müssen.
  • Im Herbst/Winter, gemütlich auf dem Sofa in eine Decke gekuschelt, eine Kerze brennt und draußen ist es kalt und nass und dann einfach nur zuhören. Klingt verlockend.

Welches Hörbuch wähle ich aus?

Für mich ist es wichtig, dass die Stimme des Sprechers oder der Sprecherin sympathisch ist. Ich habe mir schon öfter Hörproben angehört, bei denen ich feststellen musste, dass ich dieses Hörbuch niemals kaufen würde, weil mir die Stimme nicht gefällt. Ein weiteres Kriterium ist das Genre. Ein Hörbuch muss für mich einfach sein, also Bücher die sich um ein heikles Thema drehen oder umfangreiche Fantasybücher lese ich lieber. Aber schöne, entspannte Liebesgeschichten kann ich mir sehr gut vorstellen, anzuhören. Bei geschlossenen Augen, in eine fremde Welt entführen lassen,, hört sich doch toll an. Ohne sich anzustrengen oder aufs Lesen konzentrieren zu müssen.

Hörbücher

Was bevorzugt ihr? Lest ihr ausschließlich oder hört ihr auch Hörbücher? Macht ihr beides? Oder nur eines davon. Mich würden die Vorlieben wirklich interessieren und auch wo und wann ihr euch Bücher anhört.

Hörbücher in verschiedenen Genres

Jetzt komme ich zu ein paar Beispielen. Ich habe mich umgesehen und um gehört und bin in einigen Genres fündig geworden.

Sehr angenehm ist die Stimme von, dein Herz in zwei Welten, welches ich schon gelesen habe, mir aber durchaus vorstellen könnte es nochmal zu hören. Auch Save me, der erste Band von einer meiner Lieblingsreihen, hört sich toll an und würde mir als Hörbuch zusagen. Ebenso finde ich das dritte Beispielbuch interessant an. Ich kenne es selber noch nicht, aber der Tanz unseres Lebens klingt doch vielversprechend.

Hörbuch
einfach auf das Bild klicken und du gelangst zur Hörprobe
Hörbuch
auf das Bild klicken, um zur Hörprobe zu gelangen
Hörbuch
klick auf das Bild um zur Hörprobe zu gelangen

Natürlich gibt es auch eine Menge für Kinder zu entdecken und ich glaube, es ist gar nicht so verkehrt, wenn sie sich Hörbücher herunterladen, denn die CDs sind meistens ziemlich schnell kaputt oder verkratzt und liegen überall herum. Als erstes Beispiel habe ich die unendliche Geschichte gefunden. Ich liebe sie einfach und meine Große auch. Sie will das Buch schon lange haben, welches für sie leider noch zu schwer zu lesen ist, von daher wäre das Hörbuch eine gute Alternative. Auch ich habe als Kind schon die Kassetten gehört. Für die Kleineren ist bestimmt der kleine Drache Kokosnuss sehr schön oder die kleine Hexe, die ja wieder in aller Munde ist.

Hörbuch
mit einem Klick geht es zur Hörprobe
Hörbuch
auf das Foto klicken um zur Hörprobe zu gelangen
Hörbuch
ein klick und ihr gelangt zur Hörprobe

Vielleicht habt ihr ja auch Lust, Hörbücher auszuprobieren. Ich werde es mit Sicherheit einmal machen und bin überzeugt, dass sie in geeigneten Situationen durchaus ein Buch ersetzen können.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Nicole

Logo


*bei diesem Beitrag handelt es sich um bezahlte Werbung

Hörbücher

8 Kommentare

  1. Ich muss sagen ich liebe Hörbücher! Zwar lese ich auch gerne, allerdings darf ich dafür nicht zu müde sein und so lese ich meistens eher Tagsüber und somit auch eher nur Sonntags… Hörbücher hingegen höre ich beinahe jeden Abend zum Entspannen, Abschalten und manchmal auch zum Einschlafen. Es hat beides seinen Reiz finde ich, aber gerade wenn man zu müde zum lesen ist, sind Hörbücher klasse :-).
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: