Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Remember me

Remember me – Liebe kannst du nicht vergessen von Sarina Grace Scott

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Beschreibungen, Bilder und Zitate: Feelings-Verlag


Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut. Konnte es gar nicht abwarten anzufangen, denn der Klappentext verspricht eine wirklich sehr spannende Geschichte. Erst als ich begann, habe ich gesehen, dass das Buch ziemlich dick ist, denn ich lese ja E-Book und deshalb ist mir das gar nicht aufgefallen. Ich hatte Bedenken, dass es sich ziehen wird und mir etwas langweilig wird. Dem war aber überhaupt nicht so und ich bin positiv überrascht von dieser tollen Geschichte. Ich danke dem Feelings-Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt perfekt zu John und Robyn.

Remember me – Liebe kannst du nicht vergessen von Sarina Grace Scott

„Aber ich will mit ihr zusammen sein. Mit ihr und Amy. Ich will sie heiraten. Eine Familie sein. Noch mehr Kinder haben. Glücklich sein. Vor ein paar Monaten habe ich nicht einmal geahnt, dass es so schön sein kann zu wissen, wo man hingehört. Vor ein paar Monaten – eigentlich erst Wochen – war ich das gleiche Arschloch wie vor meinem Unfall. Ich habe Frauen in der U-Bahn oder in Bars angemacht. Sie mit nach Hause genommen. Die Nacht mit ihnen verbracht und mich dann nie wieder gemeldet.“ (Zitat: E-Book Pos.4603)

Klappentext:

Ein reicher Lebemann, der sich an nichts erinnert. Eine Frau aus seiner Vergangenheit. Der spannende Liebesroman von Sarina Grace Scott. Romantic Thrill vom feinsten.
Jonathan Hamilton hatte alles, was ein Mann Anfang dreißig sich nur wünschen kann: ungefähr so viele Freundinnen wie schnelle Autos, ein ausschweifendes Partyleben und genug Geld, um all das zu finanzieren. Mit der Immobilienfirma seines Vaters hatte er genauso wenig zu tun wie mit festen Beziehungen. Erzählt man ihm. Denn nach einem Unfall kann Jonathan sich an nichts mehr erinnern.
Jetzt – zwei Jahre später – soll er die Firma seines Vaters übernehmen und in seiner Heimatstadt London ein neues Leben anfangen. Aber die Unwissenheit an sein altes Leben lässt ihn nicht los. Er begibt sich auf die Suche und findet nicht nur seine Freundin Robyn, die seit zwei Jahren auf ein Lebenszeichen wartet, sondern auch eine dunkle, gefährliche Seite seiner Vergangenheit, die er besser hätte ruhen lassen …

Veröffentlichung:

Remember me ist am 01.02.2019, als E-Book und als Taschenbuch (752 Seiten), im Feelings-Verlag erschienen

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Bei Remember me handelt es sich um den Debütroman der Autorin. Allerdings muss ich sagen, dass man dieses, so gut wie überhaupt nicht merkt. Die Geschichte ist sehr gut ausgearbeitet und stimmig. Am Anfang war ich etwas verwirrt, als ich das Kapitel von Robyn las, in der von der Vergangenheit erzählt wird. Ich wusste  gar nicht, was ich damit anfangen soll, aber schon bald wird dies aufgeklärt und man versteht, um was es geht.

Obwohl das Buch wirklich dick ist kommt man relativ zügig durch die Seiten. Die Spannung ist von Anfang an da. Erst will man wissen, wie John es schafft, mehr von seiner Vergangenheit zu erfahren und dann will man unbedingt wissen, was es mit den Drohungen auf sich hat. Ich konnte es kaum mehr weglegen und so sind mir die vielen Seiten überhaupt nicht aufgefallen. Ich war erstaunt, dass es sehr viele unvorhersehbare Wendungen gab. Man konnte nie genau wissen, was als nächstes passiert.

Auch die bildlichen Beschreibungen waren sehr gut ausgearbeitet. Ich konnte mir alles vorstellen. Die beiden Protagonisten, ihr Umfeld, die kleine Amy und auch die anderen Charaktere. Die Liebe zwischen den beiden konnte man förmlich spüren und man merkt, dass John und Robyn zusammengehören. Liebe vergisst man nicht, daran mag schon etwas dran sein, denn ich glaube daran, dass sich der Körper und die Seele immer an die große Liebe erinnern, auch wenn die Vergangenheit nicht mehr da ist.

Protagonisten:

John ist ein typischer Womanizer, zumindest war er es früher und trotzdem war er mir von Anfang an sympathisch. Ich mochte seine Gedankengänge und wie er das Leben an sich sah. Als er die Firma seines Vaters übernimmt ist er stets fair zu den Mitarbeitern und weiß, dass sie ihm helfen können. Auch die Art, wie er mit seiner Mutter umgeht, obwohl sie ihn hintergangen hat, ist ziemlich respektvoll. Ich glaube, ich wäre ausgerastet, aber John bleibt relativ cool. Als er endlich weiß, wonach er in seinem Leben suchen muss, ändert er sein Verhalten auf den Schlag und das ist ihm hoch anzurechnen, denn er weiß ja überhaupt nicht, was ihn mit Robyn erwartet. Es hätte ja auch ein Reinfall sein können. Doch er lässt sich von seinem Herz leiten und bricht sofort alle Kontakte zu anderen Frauen ab.

Robyn hat eine Vergangenheit, auf die sie nicht so stolz ist, doch ich finde es nicht so verwerflich, was sie getan hat. Es ging um ihr Überleben und um die Erfüllung ihres Traumes. Sie konnte ja nicht ahnen, dass sie einen Mann wie John Hamilton kennen und lieben lernt. Auch sie mochte ich sehr gerne, auch wenn mir ihre über fürsorgliche Art gegenüber ihrer Tochter manchmal etwas zu viel wurde, ist sie eine tolle Mutter, die es alleine geschafft hat, sich in einer neuen Umgebung zu Recht zu finden. Andere hätten schon lange aufgegeben. Auch hat sie John niemals vergessen und immer um ihn gekämpft. Spätestens nachdem sie erfahren hat, dass er gesund und munter ist, hätte ich wohl die falschen Rückschlüsse gezogen, aber sie nicht. Robyn war davon überzeugt, dass sie ihn nochmal sehen wird. Ob es gut oder schlecht ausgeht konnte sie natürlich nicht ahnen.

Charly und Ben sind mir sehr ans Herz gewachsen. Was die beiden für John und Robyn getan haben, ist nicht in Worte zu fassen. Andere hätten schon lange aufgegeben und sich ihrem eigenen Leben gewidmet, aber für sie war es immer klar, dass sie ihrer Freundin so lange helfen, wie sie es braucht. Johns bester Freund Ryan ist zwar ein kleiner Macho, aber trotzdem weiß er wann es Zeit ist, ein wirklicher Freund zu sein und ihn fand ich total witzig und sehr loyal.

Schreibstil:

Remember me ist leicht und flüssig zu lesen. Man fliegt nur so über die Seiten. Obwohl alles sehr ausführlich beschrieben ist, wird es nicht langweilig. Zugegeben, manchmal dachte ich, man hätte einige Stellen auslassen können, wie z. B. eine genau Beschreibung des Ablaufs eines Essens und eines Ausflugs aber so richtig gestört hat es mich nie. Die Kleinkindersprache von Amy war mir an manchen Stellen auch ein wenig zu viel, aber wie bereits geschrieben, gibt es Schlimmeres und ich fand die Geschichte toll. Remember me wird aus Johns Sicht in der Ich-Perspektive erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. Nur aus Sicht des männlichen Protagonisten gibt es selten Bücher.

Remember Me - Liebe kannst du nicht vergessen: Roman
Prime Preis: € 14,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Ich kann Remember me allen empfehlen, die spannende Liebesgeschichten mögen. Thrill-Romanze ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber es geht auf alle Fälle in die Richtung und langweilig wird einem beim Lesen bestimmt nicht. Auch alle, die gerne ausführliche Beschreibungen in Bücher mögen, sind hier an der richtigen Stelle, denn die kommen nicht zu kurz.

Ich gebe Remember me, Liebe kannst du nicht vergessen, 5 von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte in einem Rutsch ausgelesen und die Protagonisten in mein Herz geschlossen habe. Weil mich die Liebe, über alle Hindernisse hinweg, berührt hat und ich zu jeder Zeit mit den beiden gelitten, gelacht und gehofft habe. Eine tolle Geschichte über die Vergangenheit, das Schicksal, die Zukunft, falsche Entscheidungen und die wahre Liebe, die man selbst dann nicht vergessen kann, wenn das Gehirn verrückt spielt.

Remember me

Wäre die Geschichte etwas für euch?

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher shoppen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: