Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Ferienwoche

Meine Woche 25/19 – Ferienwoche

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Und die letzte Ferienwoche ist nun auch fast vorbei und somit auch mein Urlaub. Am Montag geht es wieder los mit Arbeit, Schule und Kindergarten und es soll nächste Woche richtig, richtig heiß werden. Können wir die Ferien nicht verlängern? Jetzt dauert es wieder 6 Wochen bis zu den großen Ferien und ca. 9 Wochen bis zu meinem nächsten Urlaub. Tja, das werden wir schon überstehen.

Meine Woche – Ferienwoche

Den ersten Tag der 2. Ferienwoche haben wir im Garten verbracht. Die Mädels sind aus dem Pool gar nicht mehr herausgekommen. Sie sind getaucht, gesprungen und haben irgendwelche Meerjungfrauenspiele gespielt. Ich musste sie regelrecht zwingen aus dem Ding heraus zu klettern. Ich habe in der Zwischenzeit alles möglich gemacht. Aufgeräumt, gelesen, Wäsche gewaschen, relaxed und einfach nichts. Das ist sowieso die beste Beschäftigung um abzuschalten und die freien Tage zu genießen.

Meine Woche

Am Dienstag waren wir Nachmittag im Freibad. Es war so voll, dass ich am Ende fürchterliche Kopfschmerzen hatte. So einen Lärmpegel bin ich gar nicht mehr gewohnt, denn bei uns ist es immer relativ ruhig im Garten, bis auf die Nachbarshunde, die gerne mal eine Schimpftirade loslassen, hört man nur selten etwas. Wir sind mit dem Rad ins Freibad gefahren und meine Mama war auch dabei. Unsere Decken haben wir in der Nähe des Babybeckens ausgebreitet, so mussten wir nicht ständig mit den Mädels ins große Becken gehen und sie konnten im kleinen Becken auch ein wenig spielen. Das geht natürlich nicht so lange, weil es ihnen dann langweilig wird und sie ins große Becken wollen, aber zumindest für eine Weile klappte es ganz gut.

Ferienwoche

Mittwoch sah es vormittags so aus, als würde das Wetter schlecht werden, also fuhren wir Mittag kurz in die Stadt, weil IB ein bestimmtes Buch wollte, dass sie sich von ihren Gutscheinen kaufte. Wir haben dann noch einen Vorschulblock für ML mitgenommen und ein Matheübungsheft für die Große. Das musste natürlich die Mama bezahlen, denn für Mathe will sie nicht ihre wertvollen Gutscheine ausgeben. Danach gingen wir noch ein Eis essen und für mich gab es Eiskaffee. Zum H&M musste ich auch noch schnell, weil ich ein neues weißes T-Shirt brauchte. Zwischenzeitlich kam die Sonne wieder raus und es wurde so heiß, dass wir schleunigst nach Hause fuhren. Am Stadtplatz ist die Hitze wie in einem Kessel und man glaubt zu schmelzen. Aber besser wie frieren, also nein, ich schimpfe nicht. Die Kids hüpften zur Abkühlung auch gleich nochmal in den Pool.

Meine Woche

Donnerstag war bei uns Feiertag und das Wetter war schlecht. Es regnete Mittag sogar und die Sonne ließ sich erst am Spätnachmittag blicken. So richtig wussten wir nicht, was wir machen sollen. Die Mädels haben mich erst belagert, dass sie ins Kino wollen zu Aladin, als ich dann endlich sagte, ok fahren wir, wollten sie nicht mehr. Ich war dann ziemlich sauer, weil ich mich darauf eingestellt habe. IB machte dann ihre Aufgaben für die Schule. Sie hatte ein paar Übungsaufgaben für die Ferien mitbekommen. Da hatte sie wohl ein schlechtes Gewissen, weil ich doch ein wenig geschimpft habe.

Ich hatte schon meine Tasche gepackt und dann hieß es: „Wir wollen irgendwie doch nicht ins Kino, weil wir jetzt nicht so lange sitzen wollen“. Mein Mann, glaube ich, hat sich schon gefreut, dass er 2 Stunden für sich gehabt hätte, aber daraus wurde dann nichts. Später gingen sie dann noch in den Garten und die Kleine hüpfte zu ihrer Freundin nebenan und die Große saß mit mir auf der Terrasse und wir haben gelesen. Nach dem Abendessen kochten sie mir, mit ihrer Knete, viele Toasts, Muffins und Kuchen, die ich alle probieren musste und so wurde es ziemlich spät, bis die beiden ins Bett kamen.

Der Freitag war vormittags wieder ziemlich bewölkt und frisch, aber Nachmittag kam die Sonne wieder und es wurde abermals richtig warm. Die Mädels konnten in den Pool und mein Papa kam vorbei und schaute ihnen dabei zu. Er amüsiert sich immer köstlich darüber, wie sie da herum springen und toben. Spät Nachmittags kam meine Mama und holte die beiden ab, weil sie bei ihr schlafen durften. Das ist immer ein Highlight und sie packen, als ob sie so schnell nicht wieder kommen. Dieses Mal bin ich ihnen aber zuvor gekommen und habe nur das Nötigste eingepackt und der Oma gleich alles mitgegeben.

Ferienwoche

Meine Beiträge der Woche – Ferienwoche

Auch Beiträge gab es diese Woche wieder von mir. Letzten Sonntag konntet ihr die Rezension zu The Crew lesen und am Montag habe ich euch das Kinderbuch Mami Fee und ich, Teil 3 vorgestellt. Mittwoch ging die Rezension zu Vermächtnis der Engelssteine online und am Freitag ging es um das Thema Sommeroutfits zum Wohlfühlen – casual Look.

2. Ferienwoche

Gelesenes Buch der Woche – Ferienwoche

Diese Woche habe ich das Vermächtnis der Engelssteine, Teil 2 gelesen. Es ist schon eine ältere Reihe, aber ich liebe sie und wusste gar nicht, dass die Autorin auch eine Fantasyreihe geschrieben hat. Es war so spannend, dass ich jetzt so schnell wie möglich mit dem letzten Teil beginnen muss, denn sonst halte ich es nicht aus. Kennt ihr das, wenn ihr an nichts anderes mehr denkt, als an ein Buch?

Vermächtnis der Engelssteine 2

Wie war eure Woche so? Hattet ihr auch tolles Wetter?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl.Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

8 Kommentare

  1. Jaaaa, Regula, das Füße-Bild ist mir auch gleich aufgefallen… toll!
    Die 9 Wochen bis zum nächsten Urlaub gehen rum wie nix, wirst sehen.

    Lieben Gruß
    Ivonne

  2. Liebe Nicole,
    schnell noch ein Kommentar, bevor morgen schon der nächste Samstagsplausch kommt 😉
    Wie schön, dass ihr schon Badewetter habt! Steht der Pool bei euch das ganze Jahr, oder habt ihr den schon wieder aufgestellt? Ich habe meinen ja letzte Jahr verkauft, nachdem mir das Wasser umgekippt ist. Ein bisschen trauere ich ihm doch nach, muss ich gestehen, aber so ein Pool braucht schon echt viel Pflege.
    Ich drücke euch die Daumen, dass die Zeit bis zu den großen Ferien schnell vergeht. Bei uns fangen heute die Sommerferien an. 6 Wochen, in denen ich relativ ungestört arbeiten kann, weil in den Schulen keiner ist und mich anruft. Die Zeit genieße ich immer sehr, muss ich gestehen.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, wir haben den Pool schon wieder aufgebaut, der steht nicht das ganze Jahr. Heute Abend kommt er aber weg, weil morgen der Bagger kommt. Wir bekommen endlich einen richtigen und großen Pool. Wollten wir schon so lange und dieses Jahr ist es endlich so weit. Was die Pflege anbelangt, ich finde die ja überhaupt nicht tragisch. Klar kann das mit den grün werden mal passieren, aber das bekommt man auch wieder in den Griff. Wir hatten jetzt 5 Jahre so einen Pool und 2 mal ist uns das mit den Algen passiert. Ärgerlich, aber man bekommt es wieder hin. Wahnsinn, dass bei euch die Eerien schon beginnen. Ich wünsche dir ruhige 6 Wochen in der Arbeit und ein schönes Wochenende. LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: