Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Einschulung 2020

Einschulung 2020 – was ist wichtig?

*beinhaltet Affiliate Links – Werbung ohne Auftrag


Nur noch ein halbes Jahr, dann wird auch unsere Kleine eingeschult. Ich kann es immer noch nicht glauben. Schon in einem meiner Wochenberichte habe ich erzählt, dass wir bereits eine Schultasche gekauft haben und auch ein Kleid zur Einschulung haben wir schon gefunden. Für uns ist das Wichtigste vorerst schon erledigt. Trotzdem muss man immer noch ein paar Dinge beachten.

Einschulung 2020 – was ist wichtig?

Irgendwie habe ich mir gar keine großen Gedanken mehr um die Einschulung 2020 gemacht, denn wenn man es ein zweites Mal erlebt, dann ist irgendwie alles nicht mehr so aufregend. Man weiß, wie es abläuft und hat keine offenen Fragen mehr. Auch die Aufregung ist nicht mehr so groß wie bei Kind eins und ich habe überhaupt nicht mehr daran gedacht, dass es ja wieder etliche Eltern gibt, die das Spiel zum ersten Mal machen und genauso so unwissend, unsicher und aufgeregt sind, wie wir vor drei Jahren. Deshalb habe ich mich entschieden, nochmal einen Beitrag darüber zu schreiben. Denn ich habe mich damals auch durchgefragt und durchgesurft bis ich alle Infos beisammen hatte.

Einschulung 2020

1.Die Schultasche – Einschulung 2020

Ich will hier nicht für eine Marke plädieren, aber wir haben einfach gute Erfahrungen mit den McNeill Schulranzen gemacht. Meine Tochter hat ihren aus der ersten Klasse immer noch und er ist immer noch schön und vor allem gut zu tragen. Mittlerweile gibt es schon wieder neue Modelle bzw. die Modelle haben andere Namen. Für mich war immer wichtig, dass es um die Hüfte einen Gurt zum Verschließen gibt und einer in Brusthöhe. So können die Kleinen den Ranzen viel besser tragen und er fühlt sich auch nicht so schwer an, als ohne diese Zusatzgurte. Auch das Verstellen oben war mir wichtig, damit die Tasche einfach mitwachsen kann.

Die McNeill erfüllen diese Anforderungen alle und wenn ihr euch für diese entscheidet, dann achtet darauf, dass ihr das Modell nehmt, deren Seitentaschen man mit Reißverschluss schließen kann und nicht die mit Kordel. Aber auch die Step by Step oder Ergobag sind gute Ranzen, mit denen Bekannte genauso gute Erfahrungen gemacht haben. Auch hier gibt es extra Gurte für Hüfte und verstellbar sind die meisten ebenfalls, soviel ich weiß. Was mich immer von den beiden Marken abgehalten hat, ist bei Ergobag, dass sie eher wie ein Rucksack gemacht sind und ich immer den Eindruck hatte, der Halt des Inhaltes seitlich ist nicht so gut. Ich kann mich aber auch täuschen. Die Step by Step Taschen haben mir von der Raumaufteilung nicht ganz so gut gefallen bzw. kamen sie mit immer etwas schmäler vor.

Am wichtigsten ist allerdings, dass euren Kindern die Schultaschen passen. Dort wo es Fachpersonal gibt oder auf Ranzenpartys könnt ihr alle Modelle anprobieren und es gibt oftmals Modelle, die dem einen Kind perfekt passen und dem anderen überhaupt nicht. Somit finde ich das Probieren vor Ort am besten. Außerdem bekommt man oft Modelle der letzten Saison um einiges billiger und das macht bei den Ranzen schon einiges aus, denn billig sind sie nicht gerade. Jedem dem ich erzähle, was eine gute Schultasche kostet, der kann es gar nicht glauben. Allerdings sollte man hier nicht sparen, denn ich weiß von Erzählungen, dass die billigen oftmals ziemlich schnell kaputtgehen. Die Ranzen müssen wirklich einiges aushalten. Wenn ich sehe, wie die Kids manchmal mit den Dingern umgehen, dann wundert mich nichts.

2. Schultüten – Einschulung 2020

Bei den Schultüten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Oft hängen in den Kindergärten Listen aus, in die man sich eintragen kann mit der Wahlschultüte. Die werden dann bestellt und zusammen gebastelt. Meine Kids haben sich beide für die passende Schultüte zum Schulranzen entschieden. Worüber ich sehr froh war, denn basteln ist nicht so mein Ding. Ich habe dann schöne, farblich passende Tüll Schleifen gekauft und mit denen die Schultüte zugebunden. Auch dem Inhalt für die Schultüten sind keine Grenzen gesetzt, außer die Größe der Geschenke, denn alles passt natürlich nicht hinein. Die Kinder verraten aber schon, was sie sich wünschen. Über Zubehör zu ihren Schultaschen freuen sie sich immer sehr. Es gibt Geldtaschen, Mappen, Schirme und noch vieles mehr.

3. Outfit für den ersten Schultag – Einschulung 2020

Tja beim Outfit kann man natürlich auch frei wählen. Jeder hat andere Vorlieben und jedem ist etwas anderes wichtig. Jedoch machen die meisten, schöne Fotos am ersten Schultag und wollen natürlich ein tolles Outfit für die Schulstarter. Mädchen lieben für diesen Tag Kleider und es gibt wirklich ganz tolle, die gar nicht so viel kosten. Auch die Modeketten haben oft schöne, günstige und festliche Kleider. Bei der Großen haben wir damals ein ganz tolles Kleid von Monnalisa im Sale ergattert und für ML habe ich jetzt eines im Laden vor Ort gekauft, das war zwar nicht ganz so teuer, wie das damals, aber fast genauso schön. Nachfolgend gibt es natürlich wieder ein paar Inspirationen für euch.

4. Die richtigen Utensilien für die Brotzeit – Einschulung 2020

Brotzeitdosen und Trinkflaschen. Ich hab mich gewundert, was man da alles falsch machen kann. Denn im Kindergartenrucksack war es egal wie groß die Box ist. In der Schultasche nicht. Hier muss man die gängigen Modelle nehmen, denn die größeren, mit den vielen Fächern passen nicht in die seitlichen Taschen der Schultaschen und in den Ranzen soll die Brotzeit nicht. Ich muss sogar die normalen Boxen oft reindrücken, wenn die Schultasche recht voll ist, weil dann auch die Seitentaschen etwas kleiner werden. Es gibt auch von einigen Schultaschenherstellern die passenden Brotboxen. Außerdem sind da noch Trinkflaschen. Die müssen absolut dicht sein. Wäre ja nicht toll, wenn die Schulbücher nass werden. Es gibt so viele Flaschen, die das versprechen, aber viele halten es nicht. Für mich sind die Emil Flaschen am besten. Sicherlich gibt es auch noch andere, die gut sind, aber wir haben mit dieser Marke gute Erfahrungen gemacht.

Hier geht es zu den EMIL – Flaschen

Habt ihr schon alles beisammen für die Einschulung 2020?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier gibt es weitere Tipps zum Schulstart.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.
Beitragsbild erstellt mit Canva

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: