Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Suddenly Forbidden

Suddenly Forbidden von Ella Fields

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Forever-Verlag


Eigentlich wollte ich bei vorablesen.de nur mal ausprobieren, wie das funktioniert mit dem Bewerben für die Bücher und da dieses Buch das einzige war, was mich ansprach und es auch noch, von einem meiner Lieblingsverlage kam, habe ich mein Glück versucht und prompt gewonnen. Ich war überrascht, weil es ja mein erster Versuch dort war. Jedoch habe ich nicht mit so einer genialen und absolut perfekten Geschichte gerechnet. Ich kann euch nur sagen, lest dieses Buch und ihr erfahrt, was wahre Liebe ist. Ich danke dem Forever-Verlag und vorablesen.de für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover gefällt mir sehr gut, aber das Bild der Frau wird Daisy nicht gerecht.

Suddenly Forbidden (Gray Springs University, Band 1) von Ella Fields, übersetzt von Nina Bader

„Ich glaube, ich habe dich geliebt, seit ich mich erinnern kann, aber es hat sich geändert.“ Als er meine plötzlich aufflackernde Angst bemerkte, drückte er einen flüchtigen Kuss auf meine Lippen, bevor er fortfuhr: „Es ist jeden verdammten Tag, jeden Monat und jedes Jahr stärker geworden. Bis zu dem Punkt, wo du zu einem ständigen Teil von mir geworden bist, und ich weiß nicht, ob ich jemals ohne dich leben könnte.“ Mit heftig in meiner Brust pochendem Herzen murmelte ich: „Wie der Mond und die Sterne.“ Er grinste, dann lachte er leise. „Yeah, wie der Mond und die Sterne.“ (Zitat: EBook Pos.1123/1127)

Klappentext:

Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.
Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.
Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.
Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.

Veröffentlichung:

Suddenly Forbidden ist am 06.05.2019 als Ebook und am 26.07.2019 als Taschenbuch (400 Seiten) im Forever-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Übersetzerin (leider nichts gefunden)

Bewertung:

Kennt ihr die Geschichten, die sich in euer Herz einnisten, die euch nicht mehr loslassen und die für ewig in eurem Gedächtnis bleiben? Suddenly Forbidden ist eine davon. Ich habe fast das ganze Buch an einem Tag ausgelesen. Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen. Es war spät, ich war müde, aber ich wollte nicht aufhören. Denn ich wollte miterleben, wie Daisy ihren Quinn küsst, wie diese Liebe, die so viel mehr ist, als nur eine Kindheitserinnerung endlich wieder wahr wird. Denn wenn es eine solche allumfassende Liebe tatsächlich gibt, eine die bereits in Kindheitstagen bestand, dann haben Daisy und Quinn sie gelebt bis zu ihrem Umzug.

Doch Daisy hat nie aufgegeben. Für sie war es nur eine Pause auf Zeit, bis sie ihr Versprechen einlösen konnte und er seines ebenfalls. Doch leider kam alles anders und ihr Platz war belegt. Für Sie hat es nie einen anderen gegeben, aber auch für Quinn nicht, doch er konnte nicht warten und hat die Pause als etwas Endgültiges gesehen. Manche Kindheitserinnerungen verblassen nie und so gibt es auch die eine Liebe, die nie verblasst. Man kann sie vielleicht in eine Ecke des Herzens schieben und wegschließen, aber verblassen wird sie nie.

Ich habe mit Daisy gelitten, wirklich jeden einzelnen Tag den sie überstehen musste, habe ich mit ihr gefühlt und mein Herz ist mit ihrem zerrissen. Die Kapitel, die ihre und Quinns Kindheit und Jugend erzählen taten ihr Übriges dazu. Normalerweise mag ich solche Kapitel aus der Vergangenheit nicht so gerne, aber hier mussten sie sein, um zu verstehen, warum ihre Beziehung so besonders war und warum sie sich niemals mit dem Umzug arrangiert hat. Er ist ihr zu Hause und wird es immer bleiben.

Ich konnte mir die beiden so gut vorstellen. Vor allem von Daisy hatte ich ein Bild vor Augen, aber auch Quinn bekam von mir ein Aussehen. Ich sah, wie Daisy Quinn das erste Mal nach 2 Jahren wieder über den Weg lief und ich sah wie ihr Herz brach. Auch die Umgebung konnte ich mir bildlich vorstellen und das Zimmer der beiden Mädels. Denn Pippa darf nicht vergessen werden. Ohne sie wäre Daisy verloren gewesen. Sie ist wirklich eine tolle Freundin und soweit ich das gesehen habe, bekommt sie im zweiten Teil ihre eigene Geschichte.

Protagonisten:

Daisy ist meine neue Lieblingsprotagonistin. Ihr Natürlichkeit und ihr großes Herz machen sie dazu. Ich bewunderte sie wirklich und wenn ich für meine Kinder einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir wünschen, dass sie so unbeschwert und natürlich wie Daisy werden. Dass sie sich verlieben und diese Liebe so groß ist, wie die von Daisy und Quinn. Denn wenn man einen Menschen an seiner Seite hat, den man so liebt und das schon immer und auch so zurück geliebt wird, dann kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen. Daisy hat gekämpft, Fehler gemacht, ist zerbrochen und wieder aufgestanden, doch niemals hat sie auch nur eine Sekunde lang an ihrer Liebe zu Quinn gezweifelt und darin lag der Unterschied zwischen den beiden.

Quinn hat den Teil seines Herzens verschlossen, der Daisy beinhaltet und so konnte er weitermachen und sich neu verlieben, doch ich denke er hat sich etwas vorgemacht, aber um das zu verstehen, musste erst einiges passieren. Quinn ist ein guter Kerl, er ist zielstrebig, loyal und sensibel, aber er kann sehr schwer mit Niederlagen umgehen. Trotzdem konnte ich ihn verstehen. Ich glaube so stark wie Daisy hätte ich auch nicht sein können, ich wäre eher wie Quinn gewesen und hätte versucht, meinen Schmerz zu ersticken. Er wollte einfach nicht der Mond sein, der ohne die Sterne existieren muss und so hat er sich neue Sterne gesucht, aber leider konnten diese, den alten nicht das Wasser reichen.

Schreibstil:

Suddenly Forbidden lässt sich zu jeder Zeit flüssig und leicht lesen. Der Schreibstil geht unter die Haut. Die Autorin schafft es fast auf jeder Seite, dem Leser eine Gänsehaut zu bescheren. Mit ihren Worten unterstreicht sie das Geschehen so sehr, dass man glaubt, selber Teil der Geschichte zu sein. Ich stand am Rand und schaute zu, wie eine Liebe zerbrach und wieder langsam zusammengesetzt wurde. Die Geschichte wird abwechselnd aus Daisys und Quinns Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt. Das passte hier so gut und anders wäre es gar nicht möglich gewesen. Denn nur so konnte man auch ihn verstehen und nachvollziehen, warum es so gehandelt hat.

Suddenly Forbidden: Roman (Gray Springs University, Band 1)
Prime Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Suddenly Forbidden kann ich allen empfehlen, die dramatische Liebesgeschichten mögen. Aber hier ist es nicht die Dramatik, denn es gibt dramatischere, hier ist es die Art und Weise, wie diese Liebe entstanden ist gemischt mit dem Schreibstil der Autorin, der keine Bedenken zulässt und zu jeder Zeit davon überzeugt, dass es nur sie beide geben kann. Wenn ihr noch ein Highlight in diesem Monat braucht, dann lest dieses Buch. Es ist in diesem Genre, eines der besten, die ich in letzter Zeit gelesen habe und gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern, wenn nicht sogar zu meinen Highlights 2019.

Ich gebe Suddenly Forbidden 5+ von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte liebe, weil ich schon überlegt habe, es einfach nochmal zu lesen (und das mache ich normalerweise nie), weil mich die beiden Protagonisten nicht mehr losgelassen haben und mich ihre Geschichte einfach überwältigt hat. Ich wollte nicht, dass das Buch zu Ende geht und in dem Moment, als ich fertig war, hatte ich das Gefühl gute Freunde zu verlieren. Ich werde Daisy und Quinn definitiv vermissen und hoffe, dass sie in den weiteren Bänden, in denen es um ihre Freunde geht, nochmal erwähnt werden. Eine tolle Geschichte über die Kindheit, über Familie, über das Zuhause, dass dort ist, wo man sich zugehörig fühlt, über Fehler, die man nicht rückgängig machen kann und über die einzige und erste Liebe, die seit jeher bestand und die sich nicht leugnen lässt, auch wenn sich die Wege kurzzeitig trennen. Es gibt nur ein „für immer“ und keine Alternative.

Suddenly Forbidden

Habe ich euch neugierig gemacht?

Teil 2 und 3 können bereits vorbestellt werden.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: