Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Stolz wie Paule

Stolz wie Paule von Sandra Niermeyer

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar – Gewinn) – ©der Abbildungen, Zitate und Beschreibungen: Magellan-Verlag


Über Lovelybooks habe ich bei einer Buchverlosung mitgemacht und prompt dieses niedliche Bilderbuch für die Kleinen gewonnen. Eine sehr süße Geschichte über einen kleinen Hund, der Angst davor hat, ein Wachhund zu sein. Dies ist mein erstes Buch von diesem Verlag und meine Kleine und ich sind begeistert von dem Buch. Ich danke dem Magellan-Verlag und Lovelybooks für das kostenlose Rezensionsexemplar bzw. den Gewinn.

Stolz wie Paule von Sandra Niermeyer, illustriert von Dominik Rupp

„Nach ein paar Tagen bekam Antonia keinen Ton mehr heraus. Sie hatte eine Halsentzündung vom Knurren. Konrad hatte lauter blaue Flecken, denn er hatte sich mit voller Wucht gegen das Tor geworfen, und Merles Pfote war ganz zerkratzt. „Wir können dir leider nicht immer helfen“, flüsterte Antonia und band sich ein Halstuch um.“ (Zitat: Buch)

Klappentext:

„Warnung vor dem Hunde“ – dieses Schild gefällt Paule überhaupt nicht. Der kleine Hund ist nämlich alles andere als furchteinflößend und knurren kann er auch nicht! Zum Glück hat Paule gute Freunde. Gans Antonia, Ziegenbock Konrad und Katze Merle tun alles, damit aus Paule doch noch ein guter Wachhund wird. Als ersten Test soll er den Briefträger verjagen. Und Paule schafft noch viel mehr!

Stolz wie Paule
Klappentext: Copyright by Magellan-Verlag

Altersangabe:

3-6 Jahre

Veröffentlichung:

Stolz wie Paule ist am 16.01.2019 als gebundenes Buch (32 Seiten) im Magellan-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zu den Bilderbüchern

Info zu Autorin (leider nichts gefunden)

Info zum Illustrator (leider nichts gefunden)

Bewertung:

Zuerst gehe ich auf die Altersangabe ein. 3-6 Jahre ist gut angegeben, wobei es wirklich ein Buch für die eher Kleineren ist. Mit jüngeren Kindern ab 3 kann man die Bilder erkunden, ein wenig vorlesen und die süßen Tiere auskundschaften. Meine Kleine ist 5,5 Jahre und ihr hat die Geschichte gut gefallen, sie ist aber schon fast zu große dafür. Ich würde mal sagen an der Grenze. Trotzdem hat sie aufmerksam zugehört und auch die Bilder noch genau angesehen.

Paule ist ein junger Hofhund, der eigentlich nur das Spielen im Sinn hat. Eines Tages entdeckt er das Warnung vor dem Hunde Schild und ist entsetzt darüber, dass er ein Wachhund sein soll, denn er ist sich sicher, wachen und böse sein kann er nicht. Seine Freunde, die anderen Tiere ermutigen ihn dabei, es einfach zu probieren und bieten ihm auch ihre Hilfe an. Dadurch gestärkt startet er einige Versuche ein richtiger Wachhund zu sein.

Die Geschichte wird sehr liebevoll dargestellt. Den Kindern wird gezeigt, dass man alles schaffen hat, wenn man nur die richtigen Freunde an seiner Seite hat und den Mut dazu aufbringt, etwas Neues zu lernen. Man muss über seine Grenzen hinausgehen und Stärke beweisen. Paule hat Angst davor ein Wachhund zu sein, denn er ist ja gar nicht böse, aber die anderen Tiere erklären ihm, dass er gar nicht böse sein muss. Er soll nur so tun, damit auch niemand auf den Gedanken kommt hier einzubrechen. Als er es das erste Mal versucht, helfen ihm alle und mit vereinten Kräften kommen sie dem Ziel „Wachhund“ schon etwas näher. Die Motivation ist da und der Grundstein gesetzt und jetzt kann doch nichts mehr schief gehen, oder?!

Schreibstil:

Der Schreibstil ist kindgerecht, auch kleinere Kinder verstehen den Text schon sehr gut, der sie motivieren soll, mutig und selbstbewusst zu sein. Paule redet mit seinen Freunden offen über seine Ängste und so können diese ihm auch helfen. Die Schrift ist schön groß, so dass auch größere Kinder und Erstleser den Text schon selber lesen können.

Stolz wie Paule
Stolz wie Paule
von Magellan
Prime Preis: € 14,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Illustrationen:

Die Illustrationen sind wunderschön und genau richtig für kleine Kinder. Die Tiere sind sehr süß gezeichnet und es gibt auf jeder Seite eine Menge zu entdecken. Man sieht zwischen den Tieren viele Kleinigkeiten, die wahrscheinlich nur Kinder finden. Besonders schön ist, dass Paule, obwohl er ja ein Wachhund sein soll und dies auch ein paar Mal probiert, nicht bedrohlich dargestellt wird. Er ist einfach ein süßer, knuffiger Welpe, der die Welt entdecken möchte und dabei auf einige Hürden stößt.

Stolz wie Paule
Illustrationen by Dominik Rupp, Copyright: Magellan-Verlag

Empfehlung und Fazit:

Stolz wie Paule, kann ich allen Eltern und Kindern empfehlen, die gerne mit ihren Kids Bilderbücher anschauen, denn zu entdecken gibt es viel. Auch alle Mamas und Papas, die abends eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen, können zu dem Buch greifen, denn es hat genau die richtige Länge. Für Kinder, die gerne Tiergeschichten lesen, ist das Buch perfekt und auch Hundeliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Ein witziges, sehr süßes Kinderbuch mit vielen wichtigen Aussagen, die leicht verständlich sind und kindgerecht erklärt werden. Die Geschichte erweckt in Kindern die Lust, Neues auszuprobieren und mutiger zu werden. Sie begreifen, dass Freunde wichtig sind und man sie im Leben dringend benötigt. Auch Zusammenhalt und Stärke wird angesprochen sowie Mut und gelegentliche Niederlagen. Die Bilder zeigen kindgerecht, wie wild und lustig es unter Tieren (Freunden) zugehen kann und das Spaß genau so wichtig ist , wie das Erlernen von neuen Fähigkeiten.

Stolz wie Paule

Kennt ihr das süße Kinderbuch schon?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: