Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Meine Woche

Meine Woche 25.11.2017

Samstag ist wieder Zeit für den #Samstagsplausch von kaminrot und das #Wochenglück von Frl. Ordnung. Mit diesem Beitrag über meine Woche, nehme ich wieder bei beiden Teil.


Das Wetter diese Woche

Leider war das Wetter bis Mitte der Woche wirklich bescheiden. Bei uns hat es bis Dienstag fast nur geregnet. Erst ab Mittwoch wurde es schön und dann so richtig. Irgendwie hat das gar nicht zusammen gepasst. Aber über die Sonne dürfen wir uns nie beschweren. Auf jeden Fall war meine Laune ab Mittwoch deutlich besser. Was so ein paar Strahlen vom Himmel ausmachen. Das 1. Glatteis haben wir auch hinter uns gebracht. Am Donnerstag Morgen war es ziemlich rutschig. Ich war joggen, vielmehr habe ich es versucht, dann aber abgebrochen, weil ich von den 6km ca. 2,5 km gegangen bin. Stellenweise kam es mir mit den Laufschuhen vor, als ob ich über Schmierseife gehe. War wirklich nicht angenehm und ich habe nach 3,5 km eine Abkürzung genommen und mich schleunigst auf den Heimweg gemacht.

Als Trost für das kalte Wetter gibt es wieder ein „ich-mach-mir-warme-Gedanken-Foto“.

Meine Woche

Meine Woche

Diese Woche hatten wir ein paar Termine und am Mittwoch war aufgrund des Buß- und Bettages schulfrei.

Am Montag war das 1. Mal ein Elternsprechtag. Ich war schon ganz gespannt, was mir die Lehrerin über meinen Wirbelwind berichtet. Zu meiner Überraschung war alles, was sie gesagt hat, sehr positiv. Sie ist sehr zufrieden mit IB und meinte, woher sie denn dieses sonnige Gemüt hat. Sie passt gut auf im Unterricht und arbeitet mit. Auch beherrscht sie das gelernte schon ganz gut. Lediglich am Anfang des Schuljahres hat sie öfter dazwischen geredet, anstatt sich zu melden, aber das hat sich sehr schnell gelegt. Da war ich dann schon erleichtert und richtig stolz auf meine Große.

Am schulfreien Mittwoch, war ML im Kindergarten und IB war auf der Geburtstagsfeier ihrer Freundin. Die Oma hat sie hingebracht und ich habe sie nach der Arbeit abgeholt. Nachmittag hatte ich einen Termin in der Stadt und war noch bisschen shoppen. Bei uns hat ein neuer Laden aufgemacht, der wirklich toll ist. Ich wollte eigentlich nur gucken. Nach Hause bin ich aber mit 3 neuen Teilen und zwar einer Hose von Mosh Mosh, Stiefletten von SPM und einen Schal von Plomo o Plata.

Meine Woche

Donnerstag war unser Mädelstreff und das Quatschen über dies und jenes, tat wieder richtig gut. Bei einem leckeren Kaffee und einem Glas Prosecco, lassen wir es uns immer ganz gut gehen.

Freitag war der Opa kurz da und IB ging es nicht besonders gut. Abends hatte sie sogar leicht Fieber. Meinen Mann hat am Anfang der Woche ebenfalls die Grippe erwischt. Er hatte sozusagen, eine richtige Männergrippe. Aber er war trotzdem arbeiten. Hat aber schon ein bisschen gejammert. Ihr wisst ja, wie das so ist mit den Männern und der Grippe.

Meine Beiträge diese Woche:

Natürlich gab es auch wieder Beiträge von mir. Am letzten Sonntag, wie immer meine gelesenen Bücher, dieses Mal Ride or Die Teil 2 und 3. Am Mittwoch ging ein Beitrag, über „Ordnung halten im Kleiderschrank“ online und am Freitag natürlich die Freitagsfragen von Brüllmaus und meine Outfits der Woche. Mein Lieblingsoutfit diese Woche war dieses hier:

Woche
Was hat mich beschäftigt?

Zum einen, erstmal diese Elternsprechstunde. Aber das war ja, zum Glück alles sehr positiv. Zum Zweiten, die Weihnachtsgeschenke. Die der Mädels sind ja jetzt alle besorgt, jetzt muss ich mir noch was für meinen Mann überlegen. Das ist immer am schwierigsten, finde ich. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps für mich. Für meine Mama brauche ich auch noch was, ebenfalls nicht so einfach.

Des weiteren habe ich wirklich viel über mein Wohlbefinden nachgedacht. Warum ich zur Zeit immer müde und ausgelaugt bin. Mich nervt diese Kälte immer noch furchtbar und ich will einfach nicht daran denken, dass es jetzt wieder monatelang kalt ist. Vielleicht sollte man doch mal an Auswandern denken. Ich finde es dieses Jahr noch schlimmer, als die letzten. Vielleicht, weil der Sommer irgendwie auch nichts war. Ich weiß auch nicht. Auf jeden Fall bin ich etwas genervt von der Tatsache, dass jetzt schon Winter ist und von dieser ständigen Dunkelheit. Wenn man aufsteht ist es dunkel, wenn man am Nachmittag was machen will, ist es so früh dunkel. Das ist doch alles deprimierend.

Was mich auch ständig beschäftigt, ist mein Blog. Irgendwie finde ich immer wieder Dinge, die noch fehlen, die man noch machen muss oder die nicht klappen.

Schön langsam muss jetzt Schluss sein. Ich will jetzt einfach nur noch schreiben. Ständig sehe ich auf anderen Blogs irgendetwas, was ich nicht bedacht habe oder was mir gut gefällt und dann beginnt die Sucherei von vorne. Vor allem ist es ja nicht so, dass solche Sachen in einer halben Stunde erledigt sind, nein man sitzt wieder den ganzen Abend vor der Kiste und probiert herum. Na ja ich hoffe, das nimmt bald mal ein Ende.

So jetzt höre ich aber auf.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag.

Nicole

PS: Ich muss hier noch eine kleine Anmerkung machen. An alle die in letzter Zeit bei mir kommentieren wollten und es nicht geklappt hat, ich habe es nicht gemerkt und mich nur gewundert, dass ich gar keine Kommentare mehr erhalte. Die Kommentarfunktion hat sich mit dem Anti-Spam nicht verstanden und so ging leider gar nichts mehr. Jetzt müsste es wieder funktionieren. Daher freue ich mich jetzt wirklich über eure Kommentare.

HexenundPrinzessinnen

 

 

 

2 Kommentare

  1. Mein Kerl würde auch immer am liebsten auswandern. Ich nutze die dunkle Jahreszeit um mich wieder auf mich zu konzentrieren. Da leiden dann eben mal alle die mich sonst um sich haben. Aber das brauche ich dann einfach mal.
    Weihnachtsgeschenke gibt es bei uns nur für die Kinder. Und das schon seit Jahren. Die Erwachsenen bekommen höchstens selbstgemachte Pralinen oder etwas gebasteltes. Ich mache diesen Geschenkewahn einfach nicht mehr mit und wir sind alle glücklich.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Andrea

    1. Ja auswandern wäre auch meines, aber letztendlich macht man es ja doch nicht! Mit meinem Vater handhaben wir das auch so aber meiner Mama schenke ich schon was und meinem Mann auch! Ich hab am hl. Abend auch noch Geburtstag und ich mag Geschenke schon gerne 😉😘 da fühl ich mich irgendwie in meine Kindheit zurück versetzt und freu mich schon auf meine Packerl! Dir auch eine schöne Woche! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen - um meine Seite am Laufen zu halten, setze ich Google Anatlytics ein, auch Werbebanner werden angezeigt. Du kannst deine Auswahl jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen. :
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Diese Seite wird teilweise durch Werbung finanziert. Diese Werbebanner setzen Trackingcookies. Ebenso wird Google Analytics verwendet um eine Statistik zu erstellen - Datenschutzerklärung
  • nur notwendige Cookies zulassen (möglicherweise wird die Seite nicht richtig angezeigt):
    Es werden keine Tracking Cookies zugelassen, nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück

%d Bloggern gefällt das: