Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz von Katharina Mauder + Advents-Verlosung

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Thienemann-Esslinger-Verlag


Und nochmal habe ich ein wunderschönes, weihnachtliches Bilderbuch für euch, das ich am Ende des Beitrags wieder an euch verlosen werde. Diese Buch ist ja mein Favorit. Ich finde es so süß und der grummelige Bär ist einfach genial. Auch die Bilder fand ich wunderschön und perfekt für das Weihnachtsfest. Ich danke dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut und ich habe mich sofort in das Buch verliebt.

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz von Katharina Mauder, illustriert von Nikolai Renger

„Mattes schnaubte leise. „Wenn ich Mäusebesuch erlaube, dann nur als Mäusebraten mit Walnuss-Soße!“ Er rieb sich seinen großen knurrenden Bärenbauch und brummelte und grummelte und brummelte und grummelte vor sich hin. PAM, PAM! PAM!“ (Zitat: Buch)

Klappentext:

Der mürrische Bär Mattes kann Weihnachten nicht ausstehen. Doch ausgerechnet an Heiligabend klopft ein Tier nach dem anderen an seine Höhlentür. Die kleine Maus, Familie Hirsch, zwei Kaninchen und sogar eine ganze Waschbär-Bande – alle suchen Zuflucht und haben auch noch allerhand Weihnachtsklimbim im Gepäck. Ob dieses Fest noch zu retten ist?

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz
Klappentext, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag

Altersangabe: 

Ab 3 Jahre

Veröffentlichung:

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz ist am 07.10.2019, als gebundenes Buch (32 Seiten) im Esslinger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite des Illustrators

Bewertung:

Zur Altersangabe kann ich sagen, dass diese perfekt angegeben ist. Ab 3 Jahre kann man dieses Buch auf alle Fälle vorlesen und auch die Bilder anschauen. Der Text ist leicht verständlich und auch die Kleinsten können dem schon folgen. Vor allem finde ich ihn sehr lustig, da der Bär immer grummelig ist und das auch immer wieder wiederholt wird. Natürlich kann man das Buch auch noch etwas älteren Kindern vorlesen. Wir haben es als Gute-Nacht-Geschichte gelesen und meinen Mädels hat sie sehr gut gefallen.

In dieser süßen Geschichte geht es um den grummeligen Bär Mattes, der Weihnachten nicht leiden kann und lieber alleine sein will. Doch die Tiere im Wald brauchen seine Hilfe und deshalb ist er nicht mehr lange alleine. Richtig glücklich darüber ist er jedoch nicht. Aber nur solange, bis das letzte Tier kommt und dieses Tier macht es anders, als die anderen. Mit diesem Buch wird schon den Kleinsten erklärt, wie wichtig es ist, danke zu sagen. Ebenso soll es zeigen, dass man immer höflich sein muss, damit sich auch der andere wohlfühlt mit dem was man selber tut. Wenn man jemanden besucht, ist es wichtig zu fragen, ob es ok ist und nicht einfach annehmen, dass es das ist.

Des Weiteren sieht man an der Geschichte, dass es zusammen schöner ist, als alleine und dass man Weihnachten nie einsam feiern sollte, egal ob man es mag oder nicht. Zusammen macht alles viel mehr Spaß und außerdem sind Freunde und Familie wichtig, damit man jemanden um sich hat, der einen versteht und immer da ist. So vermeidet man schlechte Laune und wird erst gar nicht so grummelig, wie unser Bär Mattes in der Geschichte. Auch wenn es sehr goldig war, wie der Bär so vor sich hin grummelte, so tat er mir aber auch leid. Denn es ist doch schade, wenn das Fest der Liebe an einen vorbei rauscht, ohne es genossen zu haben. Das darf natürlich auf keinen Fall sein.

Illustrationen:

Die Bilder sind für mich wunderschön. Ich mag gerne, wenn die Illustrationen in einem Ton gehalten sind und diese Bilder sind alle sehr dezent mit einem erdigen Ton gestaltet. Dem Gesichtsausdruck des Bären kann man auf jeder Seite ansehen, welche Laune er hat und auch die anderen Tiere sind kindgerecht und mit vielen Details gezeichnet. Man sieht, dass Mattes keinen Besuch haben will und das zeigt und sagt er auch offen und ehrlich.

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz
Illustrationen by Nikolai Renger, Copyright: Esslinger-Verlag
Schreibstil:

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz, ist kindgerecht geschrieben. Der Text ist flüssig und leicht zu lesen und auch schon die Kleinsten können dem Geschehen gut folgen und verstehen, warum der Bär so ist, wie er ist. Auch die Wendung können Kinder schon erfassen, denn die meisten wissen selber, dass man sofort bessere Laune hat, wenn man von seinem Gegenüber nett und zuvorkommend behandelt wird. Von daher ist dieses Buch der perfekte Begleiter für die Adventszeit und die Bilder kann man sich immer wieder ansehen.

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz
In der Weihnachtshöhle ist noch Platz
von Esslinger Verlag
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz kann ich allen Kindern und Eltern empfehlen, die noch eine Lektüre für die Adventszeit suchen. Perfekt zum Vorlesen und zum Bilder anschauen und natürlich auch als Gute-Nacht-Geschichte geeignet. Alle Kinder, die Tiergeschichten lieben, werden sich über den Bären bestimmt amüsieren. Auch als Mitbringsel oder für den Nikolausabend ist dieses Buch perfekt und wird allen Kindern gefallen.

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz, hat uns gut gefallen. Ich persönlich liebe einfach die Bilder. Wie oben bereits geschrieben, mag ich es lieber in diesen gedeckten Farben und könnte mir solche Illustrationen immer wieder ansehen. Auch die Aussage des Buches finde ich sehr gut. Danke sagen, sollte einfach jedes Kind kennen und auf spielerische Art lernen. Man muss sie ja nicht dazu zwingen, aber ihnen in Form eines Buches das zu vermitteln ist doch ein guter Weg. Für mich ist dieses Bilderbuch eine schöne Einstimmung auf Weihnachten für die ganz Kleinen und ein Must Have für kuschelige Adventssonntage oder verregnete Nachmittage.

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz

Verlosung von in der Weihnachtshöhle ist noch Platz:

Wie bereits oben erwähnt, werde ich das Exemplar an euch verlosen, denn mit diesem Buch will ich euch und euren Kindern die Adventszeit etwas versüßen.

  • Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 15.12.2019 um 23.59 Uhr und am nächsten Tag entscheidet das Los.
  • Hinterlasst mir einen Kommentar hier oder auf Facebook (unter dem zugehörigen Beitrag)
  • Folgt mir irgendwo (Blog – Newsletter, Instagram oder Facebook)
  • Der Gewinner wird per Mail oder PN benachrichtigt

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN – HENRI UND HENRIETTE:

  • Die allgemeinen Gewinnspielbedingungen findet ihr hier.
  • Teilnahme ab 18 Jahren
  • Teilnahme aus Deutschland
  • Gewinnspiel steht nicht in Verbindung mit Facebook
  • Nach Beendigung, lose ich den Gewinner aus und benachrichtige ihn per E-Mail oder privater Nachricht via Facebook. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden melden lose ich neu aus.
  • Eure Adresse wird nur zum Zwecke des Versandes erhoben und danach nicht mehr verwendet und wieder gelöscht (E-Mail oder Nachricht). In diesem Fall müsst ihr auch damit einverstanden sein, dass ich eure Adresse an die Autorin weiter gebe, da sie das Buch persönlich verschickt (Stockholm Love Story). 
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Facebook steht in keiner Verbindung mit dem Gewinnspiel

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung und einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

20 Kommentare

  1. So ein süßes Buch. Gerne würde ich das Buch für meine Freundin gewinnen. Sie hat gerade eine 3 Jahre alte Tochter. Ein kleiner Wirbelwind. Bin mir sicher den zweien gefällt das Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: