Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Hunt me Devil

Hunt me Devil – falls du es schaffst von Vittoria C. Angeli

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar)


Ich habe mich so auf den zweiten und letzten Teil der Reihe gefreut, weil das Ende von Band 1 wirklich gemein war und uns planlos zurückgelassen hat. Natürlich wurde ich nicht enttäuscht, denn die Autorin schafft es immer wieder, mich in den Bann zu ziehen. Mit ihrer provokativen Art zu schreiben, kann sie mich immer wieder überzeugen. Ich danke der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover ist sehr schön und passt gut zum ersten Teil.

Hunt me Devil – falls du es schaffst von Vittoria C. Angeli

„Was Jayden betraf. So hatte ich ihn umstimmen können, dass ich heute doch arbeiten gehen würde. Allem Anschein nach hatte er es aufgegeben, mir irgendetwas sagen zu wollen. Nur musste ich ihm versprechen, dass ich in der Bar bleiben und danach zu ihm kommen würde. Etwas ängstigte ihn und ich hoffte, dass er hinter mein kleines Geheimnis nicht kommen würde.“ (Zitat: E-Book Pos.1098/1104)

Klappentext:

»Baby, ich lasse dich vieles, aber ganz sicher werde ich dich nicht gehen lassen.«
Dachtest du, dass du mir entkommst?
Dachtest du, dass ich dich nicht finden werde?
Ich setze alles auf eine Karte.
Ich will dich, ich brauche dich, ich jage dich.
Du wirst mir gehören und keinem anderen.
Du hast das Spiel verloren.
Meine Seele gehört dir.

Veröffentlichung:

Hunt me Devil ist am 11.08.2019 als E-Book erschienen

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Teil eins endete wirklich gemein und ich war so gespannt auf die Fortsetzung. Jayden und Sky sind ein tolles Paar und sie gehören zusammen. Wären da nicht die vielen Dinge, in die sie beide verwickelt sind und die, vor allem Sky lösen will. Sie flüchtet und begibt sich auf eine gefährliche Reise, denn die Typen, mit denen sie es aufnehmen will, sind mehr als gefährlich und könnten ihren Untergang bedeuten. Doch noch nie hat Sky sich von Gefahren abhalten lassen, denn wenn sie etwas will, dann kämpft sie auch darum.

Jayden ist verzweifelt, denn niemand scheint zu wissen, wo Sky ist. Sie ist, wie vom Erdboden verschwunden und als er einen Tipp bekommt, geht er dem natürlich nach. Endlich hat er sie gefunden, aber Jay weiß, dass er jetzt um sie kämpfen muss und sie sich in Gefahr begeben hat. Er will sie beschützen, doch das ist gar nicht so einfach, denn sie arbeitet lieber im Alleingang und das schreit nach Spannung und Abenteuer. Schon in meiner letzten Rezension habe ich geschrieben, dass es sich bei den Charakteren der Autorin nicht um die netten von nebenan handelt. Sie haben alle Ecken und Kanten und eine explizite Aussprache. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund und es geht auch manchmal heiß oder gewalttätig zu. Ich mag diesen Stil sehr gerne, aber sie ist auf keinen Fall jedermanns Sache.

Die Idee hinter der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat es äußerst spannend gemacht und die beiden Protagonisten schenkten sich wieder einmal nichts. Ihre Wortgefechte sind einfach toll und das hin und her gehört zu den beiden einfach dazu. Die Anziehung kann man förmlich spüren und doch stößt Sky ihn immer wieder von sich. Jayden ist aber auch kein leichter Mann und ziemlich bestimmend. Eine Frau wie Sky, auf diese Art und Weise für sich zu gewinnen ist ja fast schon ein unmögliches Unterfangen, aber irgendwie schafft er es doch immer wieder.

Leider fehlte mir im zweiten Teil, an einigen Stellen, das Ausführliche. Manchmal war ich etwas verwirrt, weil Handlungen so abrupt beendet wurden und ich an einigen Abschnitten noch Fragen hatte, die zwar dann zu einem späteren Zeitpunkt beantwortet wurden, aber trotzdem bis dahin offen waren. Ich weiß von der Autorin, dass sie das Buch gerne ausführlicher geschrieben hätte und sie es nochmal überarbeitet, aber zum jetzigen Zeitpunkt fehlt mir ein bisschen etwas.

Protagonisten:

Sky mochte ich schon im ersten Teil und in diesem ebenso. Allerdings ist sie etwas ruhiger und bedachter geworden. Ihr große Klappe hält sie zurück. Nur gegenüber Jayden kam sie wieder zum Vorschein. Ab und zu hätte ich sie gerne geschüttelt, weil sie sich so gegen die Liebe zu ihm gesträubt hat. Sogar ein Außenstehender muss gemerkt haben, wie es zwischen den beiden knistert. Auch ihre Alleingänge waren manchmal mehr als dumm, denn das diese nicht gut gehen, war vorher zu sehen. Aber so ist sie nun mal und sie wäre nicht Sky, wäre sie anders gewesen, doch Jayden ist ne harte Nuss und nicht so leicht zu verscheuchen.

Jayden war in diesem Band grandios. Er hat sich nichts geschenkt, wenn es um die Eroberung seiner großen Liebe ging. Manchmal musste ich schon über seine Hartnäckigkeit schmunzeln und manchmal hätte ich am liebsten zu ihm gesagt, dass er etwas einfühlsamer und sensibler sein soll. Er ging aufs Ganze und hat sogar Sky einige Male damit verschreckt und ich glaube das sagt schon alles. Aber trotzdem ist er toll, zwar ein wenig selbst verliebt, aber das mögen wir doch alle an unseren heißen Protagonisten.

Schreibstil:

Hunt me Devil ist wieder leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus Skys und Jaydens Sicht, in der Ich-Perspektive, erzählt, was ich sowieso immer sehr gerne mag. Auch Aiden bekam ein Kapitel, was ja auch im ersten Teil schon so war. Abgesehen davon, dass das Buch dieses Mal etwas ausführlicher sein hätte können und mir ein wenig die Tiefen und Ausarbeitungen gefehlt haben ist der Schreibstil natürlich wieder genauso, wie ich ihn mag. Die Autorin hat immer einen leichten Sarkasmus in ihren Büchern und nimmt kein Blatt vor den Mund, was aber wundervoll zu dem Stil ihrer Geschichten passt.

Hunt me, Devil - falls du es schaffst ...
 Preis: € 1,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Hunt me Devil kann ich allen empfehlen, die bereits Teil 1, Catch me Baby, gelesen haben. Denn um mit der Geschichte abschließen zu können, müsst ihr diesen Teil lesen. Die Reihe empfehle ich allen, die spannende, heiße, sarkastische und dramatische Liebesgeschichten mögen, die auch ruhig etwas derber im Schreibstil sein dürfen. Diejenigen, welche die netten Protagonisten von nebenan bevorzugen oder den durchschnittlichen, netten Mann, der kein Wässerchen trüben kann, für den sind die Bücher der Autorin nichts. Aber alle anderen werden ihre Romane lieben.

Ich gebe Hunt me Devil, 4 von 5 Sterne, 

weil es ein toller Abschluss des Zweiteilers ist, weil ich die Bücher der Autorin mag und weil ich die Protagonisten in mein Herz geschlossen habe, auch wenn sie eher die stürmischen und chaotischen Charaktere waren. Die Art und Weise, wie die Handlung abläuft fand ich sehr gut und spannend. Eigentlich passiert durchweg etwas. Einen Stern ziehe ich ab, weil mir dieses Mal das Ausführliche gefehlt hat, was die Autorin aber selber weiß und diesen Teil auch nochmal überarbeiten möchte. Eine tolle Reihe/Zweiter Band über Intrigen, Macht, Geld, Familie, Freundschaft und die Liebe, die kommt wie ein Donnerschlag und dich nicht mehr loslässt.

Hunt me Devil

Hier könnt ihr Teil 1 kaufen und meine Rezension lesen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: