Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Mein Licht in der Dunkelheit

Mein Licht in der Dunkelheit von Eva Fay

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Forever-Verlag


Dieses Buch habe ich an zwei Tagen ausgelesen. Es ist so eine süße Geschichte, die zwar spannend und ein wenig dramatisch ist, aber so locker und leicht zu lesen, dass es genau das Richtige für einen entspannten Nachmittag auf der Liege oder im Urlaub ist. Ich hab das Buch sehr genossen und konnte überhaupt nicht mehr aufhören und das Ende war viel zu schnell da. Da hätte ich mir fast noch ein wenig mehr gewünscht. Ich danke dem Forever-Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover finde ich schön und passend.

Mein Licht in der Dunkelheit von Eva Fay

„Als eine Ballade von Ed Sheeran erklingt, verschwinden die Menschen für mich. Es ist, als wäre dieses Lied nur für uns gemacht. Ich umgreife sie fester, um sie noch näher an meinem erhitzen Körper zu spüren. Jede weitere Sekunde, die vergeht, verliere ich mich mehr in ihr. Ich bin versucht meine Hände in ihr volles Haar zu schieben. Noch fester umgreife ich sie. Die Erde bebt, die Luft brennt, und das Universum scheint in diesem Augenblick nur für uns beide zu existieren.“ (Zitat: E-Book Pos.446/450)

Klappentext:

Mia hat eine schwere Zeit hinter sich. Der Vater ihrer kleinen Tochter Lani ist vor einigen Jahren von einem Tag auf den anderen verschwunden und Mia arbeitet nun jeden Tag hart in ihrem New Yorker Blumenladen, um für ihre Familie zu sorgen. Als bei Lani auch noch eine Form von Autismus diagnostiziert wird, bricht Mias Welt vollends zusammen. Um sie auf andere Gedanken zu bringen, nimmt ihre beste Freundin sie mit zu einem Konzert, bei dem die beiden den sympathischen Maddox kennenlernen. Mia verbringt einen unvergesslichen Abend mit ihm, bevor sie nach New York und in ihr Leben zurückkehrt. Als Maddox jedoch kurz darauf vor ihrem Blumenladen steht, ist Mia hin- und hergerissen. Kann sie einem Fremden erlauben, sich in Lanis und ihr Herz zu schleichen? Was, wenn Maddox nicht der ist, für den sie ihn hält?

Veröffentlichung:

Mein Licht in der Dunkelheit ist am 05.08.2019 als E-Book (Print wird 292 Seiten haben und erscheint im Oktober) im Forever-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Mia und Maddox sind zwei wirklich interessante Charaktere und ich konnte mich voll und ganz auf ihre Geschichte einlassen. Irgendwie war sie sogar relativ realistisch, auch wenn es wohl nicht so oft passiert, dass man einen Mann wie Maddox trifft. Sie weiß nicht wer er ist und das wird beiden zum Verhängnis, denn Mia hat eine kleine Tochter und sie ist das Wichtigste in ihrem Leben. Sie will sie auf keinen Fall enttäuschen, indem sie sich den falschen Mann aussucht und die kleine Lani traurig zurückbleibt.

Ich konnte Mia schon verstehen. Wenn man ein Kind hat und dieses sich so nach dem Daddy sehnt, dann muss man vorsichtig sein. Denn ich denke kleine Kinder verschenken ihr Herz schneller und wenn der Mann an der Seite ihrer Mutter toll ist und auf einmal verschwindet, dann ist das nicht gut für die kleine Kinderseele. Es gibt viel zu viele Familien, die zerbrochen sind und die Eltern nach der Ehe immer wieder neue Beziehungen eingehen. Einige sollten sich ein Beispiel an Mia nehmen. Sie stellt das Wohl ihres Kindes an erster Stelle und so sollte es doch auch sein.

Allerdings ist Maddox ein toller Kerl, doch er hat ein Geheimnis und kurz bevor er es ihr sagen wollte, passiert das unausweichliche und das zerstört das so hart erarbeitete Vertrauen auf einen Schlag. Trotzdem versucht Maddox zu kämpfen, doch da haben auch noch andere Menschen ihre Finger im Spiel und so leidet nicht nur Mia sondern, auch Maddox und nun muss er entscheiden, was für ihn am wichtigsten ist. Manchmal muss man einiges aufgeben um glücklich zu werden und manchmal muss man Entscheidungen treffen, die einen glücklich machen und manchmal kann der andere das Licht in der Dunkelheit sein, die Lösung für viele Probleme auch wenn man selber nicht daran glaubt.

Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Mia in ihrem Blumenladen. Maddox in seiner Verzweiflung und als kleiner Junge. Ich sah, wie sie sich kennen lernten und als alles wieder den Bach runter ging. Mit beiden habe ich gelitten, geliebt und gelacht und vor allem Maddox tat mir leid um seine vergeudete Kindheit und den Verrat seiner Eltern. Mia hingegen hatte andere Sorgen, denn ihre Familie ist toll. Sie unterstützen sie, wo es nur geht und würden sie nie im Stich lassen.

Protagonisten:

Maddox ist mir schon sehr ans Herz gewachsen. Er war nicht das, war er in der Öffentlichkeit darstellte, er war sensibel, einfühlsam und wollte nur ein normales Leben, mit einer Frau an seiner Seite, die ihn liebt und die er liebt. Sowas war für ihn unmöglich zu finden, doch dann kam Mia und für sie würde er alles tun. Sie müsste es nur zulassen. Maddox war wieder so ein Typ Mann, der genau die richtige Mischung hatte. Zwar sehr nett, aber trotzdem geheimnisvoll, so dass er seinen Reiz nicht verliert. Nach außen hin zeigte er sich anders und das war auch ok so.

Mia ist eine sehr loyale junge Frau. An erster Stelle steht ihr Kind und sie trauert immer noch ihrem Ex nach, der sie in der Schwangerschaft verlassen hat. Einen anderen Mann an ihrer Seite kann sie sich nicht vorstellen und eigentlich hat ein solcher auch keinen Platz in ihrem Leben, denkt sie. Jedoch hat sie nicht gedacht, dass es Männer wie Maddox gibt. Einen, dem es egal ist, wenn die Auserwählte bereits ein Kind hat, der einen so akzeptiert wie man ist, auch im Doppelpack und der stets dazu steht. Hätte sie nicht sein Geheimnis erfahren, wäre alles perfekt gewesen……

Schreibstil:

Mein Licht in der Dunkelheit ist leicht und flüssig zu lesen. Man fiebert förmlich mit den Protagonisten mit und kann sich zu jeder Zeit in sie hinein versetzen. Die Autorin hat es geschafft, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Ich musste einfach wissen, wie es weitergeht, obwohl man natürlich ahnte, wie es ausgeht oder zumindest hoffte, dass es so ist. Die Geschichte wird abwechselnd aus Mias und Maddoxs Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. So konnte man beide Charakter kennen lernen und ihre Gedanken erfahren.

Mein Licht in der Dunkelheit
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Mein Licht in der Dunkelheit kann ich allen empfehlen, die gerne dramatische Liebesgeschichten lesen. Jeder, der Protagonisten mag, die ihr Herz am rechten Fleck haben, sind hier genau richtig und alle, die gerne Geschichten über die wahre, große Liebe lesen, sollten bei diesem Buch zuschlagen, denn hier hat das Schicksal genau die Richtigen zusammengeführt und die Falschen bekamen einen Denkzettel.

Ich gebe, mein Licht in der Dunkelheit, 5+ von 5 Sterne, 

weil ich das Buch verschlungen habe, ich die Geschichte als sehr gelungen empfunden habe und mir die Protagonisten ans Herz gewachsen sind. Des Weiteren war für mich die Handlung perfekt und die Spannung genau an den richtigen Stellen. Ein tolles Buch über Familie, 2.Chancen, Schicksalsschläge und schicksalhafte Begegnungen, sowie die große Liebe, die dich auch ein zweites Mal finden kann und manchmal genau in dem Moment, in dem du es nicht erwartet hast.

Mein Licht in der Dunkelheit

Hört sich doch toll an, oder?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

  1. Hallo Nicole, danke für diese Empfehlung. Das Buch klingt sehr interessant und genau nach meinem Geschmack, musste ich mir direkt bestellen. 😉
    Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: