Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Catch me Baby

Catch me Baby – falls du es kannst von Vittoria C. Angeli

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) 


Es ist das zweite Buch der Autorin und ich musste es einfach lesen. Ihren Schreibstil mag ich sehr gerne, denn sie schreibt keine Bücher mit den netten Kerlen von nebenan, sondern ihre Geschichten sind heiß, ein wenig verrucht und triefen vor Sarkasmus. Es geht in die Richtung Dark Romance und man muss schon gerne so etwas lesen um ihre Bücher zu mögen. Ich danke der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar und da sie lange Zeit ein Geheimnis um das Cover und den Titel gemacht hat, kann ich nur sagen, ich finde beides sehr schön und passend. Bei dem Buch handelt es sich um einen ersten Teil und es endet mit einem Cliffhanger.

Catch me, Baby – falls du es kannst von Vittoria C. Angeli

„Auf alles, wirklich auf alles, war ich vorbereitet, nur nicht auf das, was mich gleich erwartete. Direkt in der Küche stand „er“. Heilige verfickte Scheiße! – Ich. War. Im. Wunderland. Denn es ergab null Sinn, warum ich hier bei ihm war. „Guten Morgen Schlafmütze. Ich hoffe, Sie trinken Kaffee? Geht es ihnen etwas besser? Brauchen Sie irgendetwas?“ sagte er, nur in Jogginghose und OBERKÖRPERFREI! Ich erstarrte eindeutig zur Salzsäure!“ (Zitat: E-Book Pos.733/739)

Klappentext:

Dachtest du, dass alles in deinem Leben ruhig verläuft?
Dachtest du, dass ich nicht auf dich aufmerksam werde?
Du hast dich geirrt.
Mein Jagdinstinkt ist geweckt.
Du bist einzigartig mit deiner provozierenden Art.
Ich will dich für mich und ich werde meinen Willen bekommen. Ob du willst oder nicht.
Sky, du gehörst mir.
Du weißt es nur noch nicht.

Veröffentlichung:

Catch me, Baby ist am 29.05.2019 als E-Book erschienen, das Taschenbuch wird 299 Seiten haben.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Diese Geschichte ist keine „Ich habe dich so lieb“ – Geschichte, es ist eher eine „Ich will dich, jetzt“ – Geschichte. Wenn ihr auf die netten Kerle von nebenan steht und keine explizite Sprache wollt, dann ist das Buch definitiv nichts für euch. Wenn ihr aber nichts gegen ein paar derbe Worte habt und gegen Dark Romance ebenfalls nichts einzuwenden habt, dann seid ihr hier genau richtig. Ich mag solche Geschichten immer. Geschichten, bei denen es nur nach Drama und Intrigen schreit sind bei mir immer willkommen. Und genau das ist Catch me, Baby. Zwar gibt es nicht soviel Blut, wie im ersten Buch der Autorin, aber das muss auch nicht sein. Zumindest gibt es keinen netten Nachbarn, der nur das beste für einen will…..

Aber es gibt einen heißen CEO, der niemals zweimal mit einer Frau ins Bett geht und es gibt eine Frau, die wilder nicht sein könnte, sich gegen ihren wohlhabenden Vater stellt, eine Ducati fährt und genau weiß, was sie will. Die vor fast nichts Angst hat und sich sogar gefährlichen Männern in den Weg stellt. Diese beiden begegnen sich und beide haben ein Geheimnis und keiner will eine Beziehung und doch ziehen sie sich magisch an. Jayden hat den Drang sie zu beschützen und Sky hat den Drang, ihm nahe zu sein. Wohin soll das führen?

Genau, zu einer spannenden Geschichte mit vielen Geheimnissen, unüberwindbaren Hürden, heißen Szenen und tiefen Gefühlen. Ich mochte beide Protagonisten sehr gerne und vor allem Sky hat es mir angetan, denn sie ist wirklich toll. Ich mag so wilde Frauen, die auf eigenen Beinen stehen und sich von niemanden etwas sagen lassen, auch nicht von Männern wie Jay. Als alles beginnt in die Brüche zu gehen und sie einer gefährlichen Intrige auf die Spur kommt, muss sie die Konsequenzen ziehen und es selber in die Hand nehmen. Ob sie es schaffen wird, erfahren wir erst in Teil 2 und ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Protagonisten:

Skylar konnte ich mir so richtig vorstellen. Sie war auf den ersten Blick eine zierliche, hübsche Frau, die aber Feuer hatte und sich von niemanden irgendetwas sagen ließ. Sie hat ihren eigenen Club und als Boss eines solchen musste man schon etwas drauf haben. Ich bewundere ihren Mut und ihre Schlagfertigkeit, denn auf den Mund gefallen ist sie wahrlich nicht. Nur Jayden bringt sie manchmal aus dem Konzept und das will sie auf alle Fälle vermeiden, indem sie ihn von sich stößt, doch lange gelingt ihr das nicht.

Jayden ist ein Playboy wie er im Buch steht. Vor ihm ist keine Frau sicher. Doch fühlt er seit einiger Zeit, dass ihm etwas fehlt und als er Sky begegnet, kann er nicht glauben, dass sie es sein soll. Er ist der harte Kerl, der es nicht gewohnt ist, Frauen zu fragen, ob sie mit ihm ausgehen oder der Frauen besucht, damit er ihnen nahe ist. Doch all das passiert ihm mit Sky und das macht ihm tierische Angst. Auch er hat Geheimnisse, die wir Leser noch nicht alle kennen und ich bin gespannt, wie Jayden die Situation lösen wird.

Schreibstil:

Catch me Baby ist leicht und flüssig zu lesen. Ich mag den verruchten Schreibstil der Autorin. Auch ihre etwas brutale Art, ihre Geschichten zu schreiben, gefällt mir gut. Muss ja nicht immer alles lieb und brav sein. Das Leben ist es auch nicht. Man konnte sich zu jeder Zeit in die Protagonisten hineinversetzen und vor allem Sky ist mir ans Herz gewachsen. Jayden mochte ich auch, aber er muss erst noch ein wenig beweisen, dass er der tolle Bad-Boy ist, der er glaubt zu sein und darauf bin ich auf alle Fälle sehr gespannt. Das Buch wird abwechselnd aus Skylars und Jaydens Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was ich sowieso immer bevorzuge.

Catch me, Baby - falls du es kannst ...
 Preis: € 0,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Catch me Baby kann ich allen empfehlen, die gerne dramatische, heiße, Dark Romance angehauchte Romane lesen. Ihr müsst schon ein wenig was aushalten können und wie oben bereits geschrieben, dürft ihr keine Abneigung gegen explizite, manchmal leicht derbe Ausdrücke haben. Dies passt zur Geschichte und gehört zu den Romanen der Autorin einfach dazu. Wenn ihr das erste Buch der Autorin kennt und mögt, dann werdet ihr auch Sky und Jay lieben.

Ich gebe Catch me Baby 5 von 5 Sterne,

weil ich die Geschichte gerne gelesen habe, weil ich den Stil mag und auch die Art und Weise, wie sie erzählt wird und weil ich die Protagonisten in mein Herz geschlossen habe und schon ganz gespannt bin, wie es mit den beiden weitergeht. Mir helfen solche Bücher immer etwas Abstand zu den gängigen zu nehmen. Wenn ich übersättigt bin von zu viel Liebe und guten Männern, dann brauche ich etwas wie Catch me Baby. Eine tolle Geschichte über Intrigen, Familie, Mut, Gerechtigkeit und die wahre Liebe, die man sich manchmal nicht eingesteht, die aber da ist. Doch leider kommt die Erkenntnis manchmal zu spät und dann heißt es kämpfen.

catch me Baby

Kennt ihr die Bücher der Autorin?

Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: