Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

With your eyes

With your eyes von Rose Bloom

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Zitate und Beschreibungen: Rose Bloom


Wenn ihr meint, dass dieses Buch nur eine normale Young Adult Geschichte ist, dann muss ich euch enttäuschen. Es ist soviel mehr. Ein Plädoyer an das Leben, eine Liebesgeschichte, die zwar zart ist, aber unter die Haut geht und zwei Protagonisten, die auf unterschiedliche Arten mit dem Schicksal umgehen. Ich danke der Autorin und NetGalley für dieses wundervolle Rezensionsexemplar. Auch das Cover finde ich sehr schön. Ruhig, so wie die Geschichte.

With your eyes von Rose Bloom

„Nie zuvor hätte ich gedacht, dass man so verrückt nach einem einzigen Menschen sein konnte, aber bei Sutton war das der Fall. Ich wollte sie, alles von ihr und ihr alles von mir geben, was ich hatte. Die Farben. Und die Schwärze. Die hellen Stunden. Und die dunklen, Tag und Nacht. Meine kaputte Seele hatte nach ihrer gesucht und sie gefunden und in diesem Moment machte ich mir keine Sorgen darum, ihre noch mehr zu beschädigen. Ich fühlte mich mit ihren Teilen endlich vollständig.“ (Zitat: E-Book Pos.2802) 

Klappentext:

Drei kleine Wörter, die dein Leben verändern und alles, was du dir erträumt hast.
Du wirst blind.

Sutton ist siebzehn, steht kurz vor ihrem Highschoolabschluss und beginnt nach den Ferien ein Kunststudium in New York. Eigentlich.
Denn als sie die Diagnose fortgeschrittene Retinitis pigmentosa erhält – eine Augenkrankheit, die eine Zerstörung der Netzhaut zur Folge hat –, muss sie alles infrage stellen, was sie sich für ihre Zukunft ausgemalt hat.
Sutton wird blind sein und das Leben, das sie sich gewünscht hat, vielleicht niemals führen können.
Dann trifft sie Blake, den sie aus der Schule kennt und der vor Kurzem einen ebenso weitreichenden Schicksalsschlag erlitten hat. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie in zwei völlig unterschiedlichen Welten gelebt haben.
Aber das ist nun nicht mehr wichtig.
Wichtig ist nur das Gefühl, das sich zwischen ihnen entwickelt. In ihrem Inneren herrscht das gleiche Chaos, das gleiche wirre Bunt, das beide zueinander zieht.
Kurzerhand begeben sie sich auf eine Reise, mit dem Risiko, aus dieser nicht mehr heil zurückzukommen.

Veröffentlichung:

With your eyes ist am 07.05.2019 als E-Book und am 01.06,2019 als Taschenbuch (352 Seiten) bei Rose Bloom (Nova MD) erschienen.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Sutton und Blake gehören nicht einer Liga an und doch gehören sie zusammen. Sutton und Blake könnten gegensätzlicher nicht sein und doch sind sie sich in vielerlei Hinsicht ähnlich. Doch als sie das begreifen hat ihnen das Leben bereits einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt müssen sie lernen das Beste daraus zu machen. Doch das ist nicht so einfach und deshalb begeben sich beide auf eine Reise. Zusammen. Sie, weil sie nochmal viele schöne Dinge sehen will, bevor sie es nicht mehr kann. Er, weil er Abstand braucht und weil das Ende der Reise für ihn das Ende eines schweren Weges sein wird. Diesen Weg geht er bereits sein ganzes Leben, aber als es dieses Leben nicht mehr gibt, trifft er eine Entscheidung.

Diese Geschichte ist eher ruhig und in sich gekehrt. Beide Protagonisten sind nicht laut, sondern leiden für sich. Sutton hat Freunde und Familie, die ihr halt geben. Blake macht das lieber mit sich selber aus, doch zu diesem Zeitpunkt hat er nicht mit der klugen Sutton gerechnet. Ich habe mit beiden mitgefühlt. Beide Schicksale sind sehr schlimm, wobei man das von Blake erst nach und nach erfährt und so richtig erfährt man erst ziemlich spät, was ihn so belastet. Trotzdem hat man natürlich eine Ahnung, was es sein könnte. Bildlich konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Vor allem ihr Reise und was sie alles gesehen haben, sah ich ebenfalls. Die Autorin hat alles sehr gut beschrieben und auch die Charaktere perfekt ausgearbeitet.

Wenn man den richtigen Menschen findet, dann ist das Leid nur noch halb so schlimm und der andere trägt jeweils ein Päckchen mit. Doch gibt es einen Ausweg für die beiden und bekommen sie das Happy End, dass sie verdient haben. Ich kann euch nur eines sagen, alles kommt anders, als man denkt und Happy Ends sind nicht immer das Offensichtliche. Die beiden haben sich gegenseitig gerettet und dem anderen, den vorhergesehenen Weg erleichtert. Ohne Blake wäre Sutton nie soweit gekommen und ohne Sutton hätte Blake nicht die wahre Liebe erlebt, die ihm den Sinn des Lebens zeigte.

Protagonisten

Sutton ist ein tolles Mädchen. Eigentlich hat sie alles was ein Mensch braucht. Loyalität, Empathie und ein großes Herz. Sie ist immer für ihre Freunde und Familie da und weiß was sie will. Sie ist ehrgeizig und bereit alles dafür zu geben, um ihr Ziel zu erreichen. Doch leider sehen das andere nicht so. In deren Augen ist sie eine Streberin und es nicht wert, beachtet zu werden. Doch manchmal können andere Menschen erst erkennen, wie toll jemand ist, wenn er sich auf ihn einlässt und das hat Blake gemacht. Das hätte er schon viel früher machen sollen, aber leider war er derjenige, der zur anderen Seite gehörte.

Blake mochte ich wirklich gerne, nur schade, dass er erst so spät erkannt hat, was wirklich wichtig im Leben ist. Nicht Äußerlichkeiten oder das schönste Mädchen der Schule, sondern diejenigen die dein Herz berühren. Blake hielt jahrelang eine Fassade aufrecht, von der eigentlich nur sein bester Freund wusste. Nach außen hin war er der Schul-Star. Beliebt, schön, ehrgeizig und zu allem bereit. Innerlich war er zerbrochen. Er musste sein ganzes Leben etwas schreckliches mit ansehen und am Ende wusste er nicht mehr, wer er war. Bis er Sutton kennen lernte. Sie zeigte ihm das wahre Leben. Ein Leben, das nicht perfekt ist, aber perfekt werden könnte, wenn man es nur zulässt.

Schreibstil:

With your eys ist leicht und flüssig zu lesen. Man fliegt nur so über die Seiten. Obwohl es eher ein ruhiger Roman ist, hat er sehr viel Kraft und zeigt dem Leser, wie junge Menschen es schaffen, ihre Schicksale zu ertragen. Das Buch ist abwechselnd aus Suttons und Blakes Sicht, in der Ich-Perspektive geschrieben, was ich sehr gerne mochte und für mich immer die beste Erzählform ist. Auch konnte man so beide Charaktere gleich gut verstehen und sich in sie hineinversetzen, was bei dieser Geschichte enorm wichtig ist, da beide ihr Päckchen zu tragen haben.

With your Eyes
With your Eyes
von Rose Bloom (Nova MD)
Prime Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

With your eyes kann ich allen empfehlen, die gerne berührende Young Adult – Romane lesen. Man muss es mögen, dass die Geschichte eher ruhiger ist. Es passieren keine großen Dramen, die den Spannungsbogen steigern. Die ganze Geschichte ist ein Drama. Ich mag solche Art von Büchern gerne, aber ich denke die Geschmäcker sind verschieden. Auch alle, die gerne Lovestorys lesen, wird der Roman gefallen. Aber Achtung: haltet euch Taschentücher bereit und macht euch auf ein Ende bereit, dass nicht das ist, was man von einer normalen Liebesgeschichte erwartet. Hier muss man anders denken und nicht nur das Happy End im eigentlichen Sinne sehen, sondern, was es den einzelnen Personen genutzt hat und ich denke beide sind mit einer anderen Sichtweise aus dieser Beziehung hervorgekommen. Jeder hat den anderen gerettet, soweit es ging. Aber macht euch selber ein Bild davon.

Ich gebe With your eyes 5 von 5 Sterne,

weil ich die Story sehr berührend und einfühlsam fand. Weil die Geschichte nicht so ist, wie die normalen Lovestorys und trotzdem ein würdiges Ende hat, dass zwar nicht froh macht, aber nachdenklich und ich finde, auch solche Geschichten sollten wir respektieren. Denn so ist das Leben und es passiert jeden Tag, überall. Eine tolle, einfühlsame Geschichte über 2 Schicksale, die sich gegenseitig retten, über Stärke, Mut, Freundschaft, Familie und die wahre Liebe, die so viel mehr ist, als man annimmt.

With your eyes

Kennt ihr schon Bücher der Autorin? Für mich war es auch mein erstes.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: