Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Find me in Paris 2

Find me in Paris 2 – Tanz durch die Zeit von Sarah Bosse

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: cbj-Verlag


Endlich kam die zweite Staffel im TV, denn meine Mädels und ich haben schon sehnsüchtig darauf gewartet. Wir lieben die Serie und es ist die einzige, die auch ich komplett anschaue. Das Buch zur zweiten Staffel ist natürlich ebenfalls erschienen und in dem kann man nochmal genau nachlesen, was in der Serie alles passiert ist. Jetzt heißt es wieder warten auf Staffel 3 und natürlich auf Band 3 des Buches, denn das Ende war offen und alles ist möglich. Außerdem endet das Buch anders als die Serie. Ich danke dem cbj-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover zeigt ein Bild aus der Serie und ist sehr schön geworden.

Find me in Paris 2 – Tanz durch die Zeit von Sarah Bosse

„Lena“, Max kam einen Schritt auf sie zu. Er stand jetzt ganz dicht vor ihr. Sie konnte seinen Geruch wahrnehmen. Seine Wärme spüren. „In dem Moment, in dem du die Bühne betrittst, wird alles okay sein. Das verspreche ich dir. Du bist bezaubernd.“ Lena riss die Augen auf. „Was? Bezaubernd? Libertalia soll nicht bezaubernd sein. Sie muss….“ Doch bevor sie eine weitere Silbe sagen konnte, hatte Max sie zu sich herangezogen, um die letzten Worte mit einem Kuss zu ersticken.“ (Zitat: Buch S.117)

Klappentext:

Ballettschülerin Lena Grisky ist eigentlich ganz froh, dass sie und ihr Freund Henri nicht durch das Portal in der Pariser Oper ins Jahr 1905 zurückkehren konnten. Sie will viel lieber ihre Ballettausbildung im Jahr 2019 fortführen und mit Henri zusammensein. Beides wäre ihr als russische Prinzessin in der Vergangenheit verwehrt. Doch Henri kann sich mit dem Leben in den modernen Zeiten nicht anfreunden und will unbedingt zurück. Wie wird die Geschichte der beiden Liebenden weitergehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Altersangabe:

Ab 11 Jahren

Veröffentlichung:

Find me in Paris 2 ist am 11.11.2019 als E-Book und gebundenes Buch (256 Seiten) im cbj-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Bewertung:

Zur Altersangabe möchte ich sagen, dass sie generell schon richtig ist, aber jüngere Kinder können die Serien durchaus auch schon ansehen. Meine Große ist 8 Jahre und sie liebt Lena und ihre Crew. Wir beide schimpfen immer, dass Max viel besser zu ihr passt, als Henri und von daher würde ich sagen, dass auch Kinder ab 8 das Buch lesen können, je nachdem wie fit sie beim Lesen sind. Den ersten Teil hat meine Tochter ebenfalls gelesen und ihn gut verstanden. Die Kleine (6) guckt natürlich auch immer mit, aber für sie sind die Ballettstunden und Tänze am besten. Dennoch muss ich sagen, dass auch sie schon einiges versteht.

Wie oben bereits geschrieben, haben wir schon sehnsüchtig auf die 2. Staffel gewartet und auch gleich geguckt, als es losging. Das Buch habe ich dann ebenfalls gleich gelesen, als es bei mir ankam und es ist natürlich wieder identisch mit der Serie, bis auf das Ende. Es handelt sich nicht um ein Buch, auf der eine Serie basiert, sondern es ist das Buch zur Serie. Die Story geht genau da weiter, wo Teil 1 aufgehört hat. Thea ist in 1905 gefangen und Lena sitzt mit Henri in der Gegenwart fest. Doch für Lena ist das gar nicht so schlimm, denn sie ist glücklich dort. Max ist natürlich nicht so begeistert, dass Henri auch hier ist und so kommt es zu einige Streitereien zwischen Lena und ihm. Doch als etwas passiert, ist sie für ihn da und einfach eine gute Freundin, die er in dieser Situation bitter nötig hat.

In diesem Teil passiert eigentlich viel mehr als im letzten. Es gibt einige Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte und es gibt auch wieder einiges zum Lachen. Der erste Teil war etwas geradliniger, aber mit weniger Spannung. Jedoch gab es in Teil eins noch mehr lustige Szenen, da es einfach witzig war zu sehen, wie Lena alles neu lernen musste.. Denn 1905 ist nun mal nicht die Gegenwart und manche Ausdrücke oder Verhaltensweisen waren für sie völlig neu. Das hat mir in, Find me in Paris 2, manchmal etwas gefehlt. Hier ging es schon richtig ans Eingemachte, wie zum Beispiel Zeitgefängnis, Bedrohungen durch die Zeitbehörde und auch an der Schule wurde es strenger. Denn ein neues Schuljahr hat begonnen und der Druck wurde um einiges höher. Das Ende hat mich tatsächlich verwirrt, denn es war anders als in der Serie.

Schreibstil:

Find me in Paris 2 ist leicht und flüssig zu lesen und Kinder können den Text ebenfalls gut verstehen. Jedoch muss man bei etwas jüngeren, ein paar Fragen beantworten, aber ansonsten kommen sie gut voran. Vor allem, wenn sie die Serie schon gesehen haben und damit vertraut sind. Es wird alles sehr gut beschrieben und bildlich kann man sich alles ebenfalls gut vorstellen. Die Geschichte wird in der 3. Person erzählt, was hier durchaus angebracht ist, da es ja sehr viele interessante Charaktere gibt, bei denen man wissen muss, wie es weitergeht.

Bilder:

Ebenso wie auch schon im Teil 1, befinden sich 2 mal einige Seiten mit Bildern aus der Serie in dem Buch. Meine Mädels haben es mir sofort aus den Händen gerissen und sich gegenseitig erzählt, was auf den einzelnen Bildern passiert ist. Ich mag so Bilder gerne, die den Inhalt wiedergeben und man sich alles noch mal vorstellen kann.

find me in Paris 2
Fotos im Buch, Copyright: cbj-Verlag

Empfehlung und Fazit:

Find me in Paris 2 kann ich allen empfehlen, die auch die Serie lieben. Des Weiteren werden auch alle kleinen Ballettfans, gefallen an der Geschichte finden. Ebenso als Geschenk für junge Mädels kommt das Buch bestimmt gut an. Natürlich sollte man auch das erste kennen oder man schenkt einfach beide. Wie bereits erwähnt, lieben wir die Serie und ich möchte hier auch nochmal betonen, dass es sich um eine Serie für Kinder und Teenager handelt und auch das Buch ist in dem Stil geschrieben. Dasselbe habe ich bereits bei meiner Rezension von Teil 1 erwähnt, weil ich bei Amazon in den Bewertungen gelesen habe, dass viele enttäuscht sind, da sie sich mehr erwartet haben und geglaubt hätten, es wäre ein Buch auf für junge Erwachsene.

Find me in Paris 2 ist eine tolle Fortsetzung von Band eins, auch wenn der Charme des ersten Teils nicht mehr so da ist, weil das Leben einfach weitergeht und sich die Charaktere ebenfalls entwickeln, so hat uns die Geschichte trotzdem viel Spaß gemacht. Der Charme wurde ersetzt durch Spannung, Intrigen und vielen unvorhersehbaren Wendungen. Die Zeitsammler sind in diesem Teil sogar netter geworden. Meine Große hat immer gesagt: „Siehst du, die Zeitsammler sind jetzt auf einmal nett“. Aber das kann sich natürlich auch wieder ändern, was ihr als Erwachsener, beim Lesen schon merken werdet. Eine schöne Geschichte über den Zauber des Tanzes, über die erste Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt und über Hindernisse, die man überwinden muss, um ans Ziel zu kommen.

Find me in Paris 2

Kennt ihr Find me in Paris 1 und 2 schon?

Hier geht es zu Band eins.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher shoppen

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: