Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Between us

Between us (Burnham Reihe 1) von Julianna Keyes

*beinhaltet Affiliate Links – (Werbung-Buchrezension) – Rezensionsexemplar wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt


Schön langsam ist es mir fast peinlich, dass ich in letzter Zeit, fast an keinem Buch etwas auszusetzen habe. Momentan habe ich ein wirklich gutes Händchen, was Buchschätze angeht und so auch dieses Mal. Wieder ein Roman, der mich vollends überzeugen konnte. Ich bedanke mich daher sehr bei NetGalleyDE und den LYX-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Meine Bewertung wird dadurch in keiner Weise beeinflusst. Das Cover fand ich sehr schön und vor allem passend für diese süße, spannende und mitreißende Lovestory. Es handelt sich hier um einen 1. Teil, allerdings ist er in sich abgeschlossen. Ich nehme an, dass die anderen Charaktere ebenfalls ihre Geschichte bekommen und darauf freue ich mich schon sehr.

Between us (Burnham Reihe 1) von Julianna Keyes, übersetzt von Michaela Link

“Der Junge lässt das Holzscheit fallen und kotzt prompt hinter einen der Grabsteine. “Den will ich nicht”, erkläre ich im selben Moment, in dem Crosbie sagt: “Wir gucken schon mal weiter.” Er blickt suchend über die Menge und zeigt auf jemanden, der eine weiße Kochmontur trägt. Selbst von hier aus können wir hören, wie er die Leute böse in einem britischen Akzent beschimpft.” (Zitat: E-Book Pos.1951)

“Wir können schreien, kämpfen, weinen und ignorieren, aber es sind tatsächlich die Dinge, die wir tun, wenn wir denken, dass niemand zuschaut, die am meisten von uns offenbaren. Nun, ich habe genug davon. Kein Durcheinander mehr, keine Lügen mehr. Und damit fange ich jetzt an.” (Zitat: E-Book Pos.4426)

Klappentext:

Sie wollte nur eins: unsichtbar sein – doch er hat sie gesehen

Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, viel Lernen und auf keinen Fall auffallen. Der komplette Gegensatz zu ihrem ersten Collegejahr, das in drei nicht bestandenen Kursen und zwei Verhaftungen endete. Wenn sie sich noch einen Fehltritt leistet, verliert sie ihr Stipendium und damit die Möglichkeit, am College zu bleiben. Allerdings werden Noras gute Vorsätze schnell in Gefahr gebracht, denn sie hatte nicht mir ihrem neuen Mitbewohner und schon gar nicht mit dessen bestem Freund Crosbie Lucas gerechnet. Crosbie ist nicht nur für seine Partyfreudigkeit und Frauengeschichten bekannt, sondern er ignoriert auch Noras Versuche, ihm aus dem Weg zu gehen.

Veröffentlichung:

Between us ist am 05.07.2018 als E-Book (Prinseiten 336) im LYX-Verlag (Bastei-Lübbe) erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Übersetzerin Michaela Link (keine Internetpräsenz gefunden)

Bewertung:

Für dieses Buch fehlen mir irgendwie die Worte, denn keine würden der Story gerecht werden. Eigentlich ist es eine ganz normale Lovestory, ein ganz normaler Young Adult Roman. Eine ganz normale College Geschichte, von denen es mittlerweile wirklich viele gibt. Natürlich ist das Ende vorhersehbar und man weiß, dass der rote Faden, der sich durch das gesamte Buch zieht, am Ende ein Problem darstellen wird. Denn es ist meistens so. Aber: Kaum eine College Geschichte konnte mich so mitreißen, konnte mich so zum Lachen und Schmunzeln bringen und kaum eine ging mir so sehr ans Herz.

Eigentlich weiß  ich selber gar nicht wieso, aber ich habe mich in die Protagonisten verliebt. Habe die Funken gefühlt, die sprühten wenn sich Nora und Crosbie sahen und ich habe mit beiden gelitten, als es ihnen nicht so gut ging. Ehrlich gesagt ist mir Vorhersehbarkeit völlig egal, solange der Weg zum Ende interessant und mitreißend ist und das ist er bei Between us alle mal.

Ich hatte das Gefühl ich bin mitten in der Geschichte, glaubte die Wohnung zu sehen, in der Nora mit Kellan gewohnt hat. Ich sah sie in der Küche sitzen und reden, ich sah sie auf dem Sofa sitzen und ich sah die Jungs ihre Ballerspiele spielen. Bildlich kann ich mir gute Bücher meistens vorstellen, aber so ein Bild habe ich selten. Normalerweise verschwimmen die Bilder in meinem Kopf ein wenig und ich glaube zu wissen, wie es dort aussieht. Aber während des Lesens von Between us habe ich alles klar gesehen und das ist erstaunlich.

Kennt ihr das Gefühl beim Lesen eines Buches, wenn ihr gerne dasselbe erleben möchtet, wie die Protagonisten. Wenn ihr jetzt sofort auch dieses Bauchkribbeln oder diese Schmetterlinge im Bauch haben wollt? Ja? Dann wisst ihr ja wovon ich spreche. Von daher finde ich es schwer, die richtigen Worte für Between us zu finden, da es für mich keine normale Liebesgeschichte war.

Protagonisten:

Nora ist einfach Nora. Ich mochte sie von der ersten Zeile an. Ihre leicht ironische Art, ihren trockenen Humor und ihre Art, den Jungs Kontra zu geben, hat mich manchmal an mein junges “Ich” erinnert. Auch ihre chaotische Phase im ersten College-Jahr fand ich grandios. Mann muss auch mal über die Stränge schlagen. Gut, man sollte sich natürlich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und sie hat es, zugegeben, etwas übertrieben, aber aus Fehlern lernt man und das hat sie. Ihr Problem war nur, ein gesundes Mittelmaß zu finden.

Crosbie war ein Charmeur und ein Witzbold, auch seine Art mochte ich einfach. Ich glaube, wenn ich ihn mit 18 kennengelernt hätte, dann wäre er für mich auch interessant gewesen. Irgendwie nicht durchschaubar aber trotzdem süß und witzig. Wie er sich Nora annähert hat schon etwas. Denn wahrscheinlich haben es so ziemlich alle geahnt nur sie beide nicht so richtig. Nora wollte unsichtbar bleiben und Crosbie konnte es sich nicht eingestehen, dass er sich verliebt haben könnte.

Auch die anderen Charaktere fand ich sehr unterhaltsam. Noras Freundin und ihr Chef waren so verpeilt, dass es schon wieder richtig Spaß gemacht hat. Kellan, Noras Mitbewohner war ne Marke für sich. Die Liste seiner Eroberungen zog sich durch die gesamte Geschichte und ich musste immer schmunzeln, denn so sind sie die Womanizer. Er ist der Star des College und Nora kommt sich in seiner Nähe vor, als würde sie mit einem Promi durch die Straßen laufen. Die Mädels liegen ihm zu Füßen und er nutzt das natürlich schamlos aus. Allerdings ist er im Grunde genommen ein guter Kerl. Er hat das Herz am richtigen Fleck und er und Nora sind wirklich gute Freunde geworden, was natürlich auch zum Verhängnis werden kann. Aber das müsst ihr selber lesen.

Schreibstil

Between us ist leicht und sehr flüssig zu lesen. Man gleitet nur so über die Zeilen. Der Sprachwitz ist wirklich toll und ich weiß nicht ob die Autorin das so gut hinbekommen hat oder die Übersetzerin, denn ich fand den Humor, der zwischen den Zeilen versteckt war wirklich grandios. Was das Buch wahrscheinlich auch zu so einem Highlight machte. Die Story ist in der Ich-Perspektive, aus Noras Sicht, geschrieben. Wie ihr wisst gefällt mir das sowieso immer, obwohl Crosbies Gedanken auch ganz interessant gewesen wären.

Between us (Burnham Reihe 1)
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung – Between us:

Ich kann Between us jedem empfehlen, der gerne New Adult liest, der gerne Collage Geschichten und Liebesromane mit dem gewissen Etwas mag. Auch jedem der, während des Lesens seiner Bücher, etwas zum schmunzeln braucht. Für alle jung gebliebenen ebenfalls zu empfehlen, denn man fühlt sich irgendwie zurückversetzt in die eigene Jugend und das ist mitunter auch der Grund, warum ich, total gerne, solche Bücher lese. Alt werden wir von selber, ich brauche etwas zum Träumen und Schwelgen.

Ich gebe Between us 5 von 5 Sterne,

weil es mich in den Bann ziehen konnte. Weil ich es verschlungen habe und weil ich oft herzlich lachen musste und es trotzdem sehr tiefgründig war. Mir kam es vor, als sähe ich die Geschichte als Film im Fernsehen und das hat mich auf alle Fälle fasziniert. Auch die Protagonisten waren genau meines und ich habe wirklich mit ihnen geliebt, gelitten und geweint. Eine tolle Geschichte über Bereuen, jugendlichen Leichtsinn, Freundschaft, erwachsen werden und die wahre Liebe, die manchmal so nah ist und doch so weit weg.

Between us
Between us

Sucht ihr noch eine Urlaubslektüre, dann wäre dieses Buch perfekt. Am Urlaubsort, am Strand ein wenig träumen ist immer schön.

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnte ihr meine Lieblingsbücher shoppen.

Logo

 


*Wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Ich danke euch für die Unterstützung.

 

 

 

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: