Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Anfang

2018 – ein neuer Anfang

Jetzt ist es da, das neue Jahr und wir brauchen wohl alle wieder ein wenig, bis wir uns daran gewöhnen auch 2018 zu schreiben. Mir geht es zumindest so. Ich verschreibe mich in den ersten Wochen oft in den Datumsangaben, denn ein neuer Anfang hat begonnen.

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu Leben“ (Zitat aus Stufen von Hermann Hesse)

Anfang

Ein neuer Anfang 2018

Jedes neue Jahr ist ein neuer Anfang, so auch 2018. Wenn etwas im alten Jahr nicht so gut gelaufen ist, kann man es jetzt ändern. Wenn man 2017 irgendetwas nicht geschafft hat, dann kann man mit dem Vorhaben, es dieses Jahr zu schaffen, neu beginnen. Sollte das alte Jahr ein Flop gewesen sein, kann man darauf hoffen, dass das Neue besser wird.

Hat man in 2017 viele Schicksalsschläge erleben müssen, so kann man sich von diesen 2018 erholen. Wir lernen in jedem Jahr dazu und jedes Jahr ist dafür da, um zu wachsen und zu gedeihen.

Jeder wird wieder ein Jahr älter und für manche ist es ein Segen, für manche eher ein Fluch. Unsere Kinder gehen mit jedem neuen Jahr einen Schritt weiter in die Selbständigkeit und mit jedem neuen Jahr erkennen wir mehr, dass sie uns weniger brauchen. Das kann zum einen glücklich, zum anderen traurig machen, aber im Endeffekt ist es einfach das Leben. Der Lauf der Dinge lässt sich nicht aufhalten.

Kann ich den neuen Anfang beeinflussen?

Wie ihr bereits wisst, halte ich nicht soviel von Guten Vorsätzen, trotzdem bin ich der Meinung, dass man immer neu anfangen kann und nichts bietet sich hier besser an, als das neue Jahr. Denn es kommt ein neuer Frühling, ein neuer Sommer, ein neuer Herbst und ein neuer Winter. Somit haben wir wieder Hoffnung, dass das Wetter besser wird, der Sommer schöner und wärmer, der Herbst goldener und der Winter schneereicher.

Anfang

Wir haben also wieder neue Hoffnung und können uns auch unseren eigenen Anliegen widmen. Vielleicht schafft man es dieses Jahr im Frühling endlich wieder mit dem Sport zu beginnen, im Januar hat das eh keinen Sinn, wenn man einen Sport im Freien machen will. Eventuell schafft man es dieses Jahr, etwas mehr Fokus auf wichtige Dinge zu legen und unwichtige Dinge hinten anstehen zu lassen. Egal was man die letzten Jahre schon machen wollte, im neuen Jahr 2018 hat man wieder die Gelegenheit dazu, denn alles beginnt von vorne und der Ablauf eines Jahres ist immer der Gleiche. Ähnlich wie in dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Man hat immer am gleichen Tag Geburtstag, es gibt jedes Jahr die gleichen Feiertage und eine ähnliche Urlaubsplanung. Vielleicht will ja jemand mal den kompletten Ablauf ändern. „Dieses Jahr fahren wir zu einem anderen Zeitpunkt in den Urlaub oder dieses Jahr wird der Geburtstag anders gefeiert.“ Tja dann hat man jetzt wieder Gelegenheit dazu, dies zu ändern. Irgendwann sind die Gelegenheiten vorbei, denn das Jahr ist vergänglich, so wie auch wir vergänglich sind und deshalb: Warum morgen und nicht heute?

Das neue Jahr ist da

Das neue Jahr ist da,
wir reichen uns die Hände
und freuen uns an diesem schönen Tag,
denn nichts ist doch zu Ende.

Wolken kommen und gehen,
das war schon immer so,
und wenn wir Tränen sehen,
dann blühen Rosen anderswo.“

(von Monika Minder – gefunden auf Gedichte Zitate)

Anfang und Ende

Auch 2018 wird wieder ein Ende haben, doch ich hoffe, dass wir uns dann alle wieder auf einen glücklichen Anfang freuen können. und dass wir am Ende das geschafft haben, was wir uns vorgenommen haben. Dennoch sollte man das Jahr auch einfach auf sich zukommen lassen und nicht alles verplanen, denn was hilft uns ein verplanter Anfang, wenn am Ende doch alles umsonst war. Lebt euer Leben, seid glücklich und denkt nicht immer an morgen. Verbringt Zeit mit euren Lieben, gönnt euch was, sei es schöne Kleidung, ein toller Urlaub oder einfach mehr Zeit, für was auch immer ihr sie braucht, denn wir sind geboren, um zu leben. Jedes Jahrs aufs Neue.

 

Und wenn das Jahr vorbei ist und wir wieder unsere alte Schiene gefahren sind, dann ärgern wir uns. Ich glaube ja eher an das Schicksal und von daher lasse ich es meistens einfach laufen. Es kommt wie es kommt. Bis jetzt hat das immer ganz gut funktioniert, auch wenn man manchmal ein kleines bisschen eingreifen muss.

Anfang

 

Folge Deiner Fantasie

Trübsal blasen hat kein Zweck,
davon wirst du nicht munter,
so vieles gibt’s was in dir steckt,
komm, mach doch dein Leben bunter.
Du denkst so oft, das möcht‘ ich tun,
und doch bleibst du stets regungslos,
lauf doch einmal in „andren Schuh’n“,
umsonst fällt dir nichts in den Schoß.
Nur du kannst für dich selbst agieren,
in deiner Lebensmelodie,
was hast du denn schon zu verlieren?
Los komm, folg deiner Fantasie!

(von seelenkarusell)

Mit diesem letzten Gedicht, wünsche ich einen tollen Anfang 2018, dass das Jahr so verläuft, wie ihr es euch wünscht und dass ihr am Ende sagen könnt „das war ein tolles Jahr 2018“.

Nicole

HexenundPrinzessinnen

 

 

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: