Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Kleider

Must Haves 11/18 – Kleider für den Sommer

*beinhaltet Affiliate Links und Werbung da Markennennung (ohne Auftrag)


Wie versprochen bleibe ich noch ein wenig bei der Sommermode, denn noch ist gibt es tolle Sachen zu kaufen, auch wenn überall schon wieder die Herbstkollektionen hängen. Aber der Herbst und Winter sind lange genug und man sieht die Klamotten wieder viel zu lange. Viel länger als im Sommer, so kommt es mir zumindest vor.

Kleider

Heute geht um Kleider. Wie ihr ja schon wisst, bin ich nicht so die Kleiderträgerin, aber ein paar wenige habe ich immer im Schrank, auch wenn sie manchmal auch ein einsames Dasein fristen und nicht oft an die frische Luft kommen. Trotzdem mag ich sie gerne, eigentlich lieber als Röcke, aber für mich sind Hosen einfach das bequemste und unkomplizierteste Kleidungsstück. Außerdem fühle ich mich in Hosen, egal ob kurz oder lang, einfach wie ich selber. Früher trug ich viel mehr Kleider. Keine Ahnung wann das aufgehört hat und warum weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Kleider müssen für mich entweder lang oder ziemlich kurz sein. Als so halbe Länge über das Knie ist nichts für mich. Das macht mich noch kleiner und meine Beine kürzer. Somit ist es immer schwer, die richtigen zu finden. Kleider schicke ich tatsächlich sehr oft wieder zurück, weil sie einfach nicht perfekt sind. Wie geht es euch bei Kleidern. Findet ihr schnell welche oder sucht ihr auch immer sehr lange?

Nichtsdestotrotz  sind sie für den Sommer perfekt. Schön luftig, nichts engt ein und man kann sich bewegen ohne Schweißausbrüche zu bekommen. Auch mit einer leichten Jacke kann man sie an lauen Sommerabenden tragen oder auf Partys, Feste und Feiern. Man ist einfach immer angezogen, egal zu welchem Anlass. Mit den passenden Schuhen lässt sich fast jedes Kleid in ein anderes Outfit umwandeln. Mit hohen Schuhen für feierlichen Anlässe und mit schönen Sandalen oder auch Sliders für die Freizeit. Also ein Kleid kann wirklich ein Allrounder sein. 

Meine Auswahl – Kleider

Kleider
Sommerkleider

(von links nach rechts)

Bild 1: Kleid: Du-Bist-Schön-Fashion-Shop, Schuhe: Inuovo Bild 2: Kleid: Du-Bist-Schön-Fashion-Shop, Schuhe: Adidas, Bild 3: Kleid: Du-bist-schön-Fashion-Shop, Schuhe: No Name (im Urlaub gekauft), Bild 4: Kleid: Feelgoodfashion, Schuhe: Adidas

Auswahl für euch – Kleider

Damen KleidDamen KleidDamen ChiffonkleidDamen Cocktailkleid

Damen Maxi-Kleid ´´Fluent P-George´´Kleid ´Onlmariana´ProduktProdukt

Kleid ´TOKYO WRAP DRESS´LongshirtMaxikleid mit bestickten TrägernOff-Shoulder-Kleid

Strandtunika mit RüschensaumBlockstreifen-Kleid in Oversize

Das passt dazu:

Schuhe:

Sandalen ´MATHILDE´Damen Zehensandalen ´´Gizeh Magic Snake´´Damen Sandalen ´´Wings´´Sandalen ´Etno´

Espadrilles ´Elisa´ProduktAnja KeilsandalettenDamen Plateausneakers ´´S0001L0 2790´´

Accessoires:

Damen StrandtascheStrandtascheDamen Strandtasche ´´Carried Away´´Jeanstasche mit PerlenverzierungenDamen Sonnenbrille ´´Zephyr´´Strohtasche mit AMOUR-PrintBunt gestreiftes Badetuch

Jacken:

Blazer-Jacke mit PerlenknöpfenJeansjacke mit fransigen SäumenBusiness Blazer mit KlappentaschenBestickte Kimono-Jacke

Kimono-Jacke mit BlumendruckJeansjacke in heller WaschungOffener Cardigan mit VolantärmelnProdukt

Tragt ihr gerne Kleider oder seid ihr auch so Hosengirls? 

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinen letzten Must Haves und hier könnt ihr meinen Look shoppen.

Beim About You Summer-Sale gibt es bis Sonntag nochmal 50% auf ausgewählte Artikel.

Summer Sale

Logo


*Wenn ihr auf die Bilder klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Shop weitergeleitet. Wenn ihr dort etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Ich danke euch für die Unterstützung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: