Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Mission Schulstart

Mission Schulstart von Katja Reider

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Ravensburger-Verlag


Manche Kinder freuen sich auf ihren Schulstart, manche Kinder haben Angst und fast alle sind furchtbar aufgeregt. Dieses Buch ist für alle Kinder, die bald in die Schule gehen, egal ob sie sich freuen oder nicht. Sie werden auf alle Fälle ihren Spaß mit der Geschichte haben und vielleicht kann es einigen Vorschulkindern auch die Angst nehmen. Ich danke der Netzwerk-Agentur Bookmark und dem Ravensburger-Verlag für das tolle Rezensionsexemplar.

Mission Schulstart von Katja Reider, illustriert von Nikolai Renger

„Mats Augen werden groß wie fliegende Untertassen. „Meint dieser Käpt´n Kosmo das ernst? Ich soll mich allein anziehen und fertig machen? Das ist doch piepileicht!“ „Na, wenn das so ist….!“ Mama und Papa wechseln einen Blick. „Der Countdown läuft!“, sagt Papa und blickt auf die Uhr. Aber da ist Mats schon aus der Tür hinaus – um in Lichtgeschwindigkeit wieder aufzutauchen. Jetzt machen Mama und Papa große Augen: „Raumanzug und Gummistiefel?! Sol willst du rausgehen?“ (Zitat: Buch Seite ca.4)

Klappentext:

3, 2, 1 – Schulkind!
Mats kann es kaum erwarten: noch dreimal schlafen bis zum ersten Schultag! Da erhält er einen geheimnisvollen Brief. Bis zum Schulanfang soll er fünf Aufgaben lösen, um zu beweisen, dass er bestens für die Mission Schulstart gerüstet ist. Dazu gehört unter anderem, sich morgens selbst fertig zu machen, den Weg zur Schule zu finden und seine Telefonnummer zu kennen. Ob Mats mit seiner pfiffigen Art alle Aufgaben lösen kann?

Mission Schulstart
Klappentext, Copyright: Ravensburger-Verlag

Altersangabe:

ab 5 Jahre

Veröffentlichung:

Mission Schulstart ist am 13.02.2019 als gebundenes Buch (32 Seiten) im Ravensburger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Homepage des Illustrators

Bewertung:

Zuerst gehe ich wieder auf die Altersangabe ein. Diese ist mit ab 5 Jahren sehr gut angegeben. Man könnte auch sagen, für alle Vorschulkinder und Kinder, die bald in die Schule kommen ist dieses Buch bestens geeignet. Meine Tochter ist erst ab September ein Vorschulkind, ist aber 5,5 Jahre und fand das Buch sehr lustig. Alle Kinder, die wissen, dass das in die Schule gehen nicht mehr so weit entfernt ist, können dieses Buch vorgelesen bekommen. Aber auch die großen Geschwister können noch zuhören, denn unsere Große ist 8 und in der 2. Klasse. Sie fand das Buch ebenfalls witzig.

Mats kommt in drei Tagen in die Schule und er fragt jede Stunde nach, wie lange es denn jetzt noch ist, bis zu seinem großen Tag. Auf einmal liegt ein Brief von Käpt´n Kosmo im Briefkasten mit einer Aufgabe, die den Schulstart erleichtern soll. Immer wenn eine erfüllt ist, bekommt er die nächste Mitteilung und Mats findet die Aufgaben pipileicht, doch manchmal muss er sich doch überwinden etwas zu tun oder ist sich unsicher, ob das so richtig ist.

Ich finde die Idee genial. Man könnte diese vielleicht sogar umsetzen und den Kindern kurz vor dem ersten Schultag solche Aufgaben stellen. Da gibt es bestimmt noch so einige, die den Mamas und Papas einfallen würden. Auf alle Fälle sind die Kinder beschäftigt und je nach dem, ob sie Angst oder Freude empfinden, kann man ihnen Erstere etwas nehmen und die Freude noch etwas ankurbeln sowie die Wartezeit überbrücken. Genau das war auch das Ziel von Käpt´n Kosmo. Mats war so ungeduldig und wenn er diese Aufgaben nicht bekommen hätte, dann wären ihm die 3 Tage wahrscheinlich wie 10 vorgekommen.

Mir hat auch gut gefallen, dass dieses Buch für Jungs und Mädels geeignet ist. Natürlich ist die Hauptperson ein Junge und es geht um Aliens, Weltraum und Käpt´n Kosmo, wahrscheinlich würden sich Mädchen von einer Nachricht der Prinzessin oder von einer Fee aus dem Feenland noch mehr freuen, aber trotzdem finden Mädels den Inhalt witzig und vor allem die Aufgaben an sich, denn sie wissen ja, dass sie dies alles selber auch einmal machen müssen.

Schreibstil:

Der Text ist lustig und leicht verständlich geschrieben, die Kinder können sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen und ein wenig spannend ist es auch, weil man natürlich wissen will, wie Mats die Aufgaben meistert. Man merkt ihm die Aufregung förmlich an und auch wenn er sich unsicher ist, kann man das fühlen. Das Buch wird in der 3. Person erzählt, was hier optimal ist, denn so kann man auch die Sichtweise von Mama und Papa gut verstehen.

Mission Schulstart
Mission Schulstart
von Ravensburger Buchverlag
Prime Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Illustrationen:

Die Bilder sind sehr witzig gezeichnet und das schelmische von Mats findet sich in den Illustrationen wieder. Man entdeckt auf den Seiten eine Menge und meine Kleine meinte immer wieder, dass auch auf dieser Seite wieder der lustige Hamster ist. Es bleibt für die Kids aber auch noch Spielraum für eigene Fantasien und Interpretationen. Die Zeichnungen sind nicht immer realistisch, aber das ist das schöne daran und die Kinder können sich so ihr eigenes Bild machen.

Mission Schulstart
Illustrationen by Nikolai Renger, Copyright by Ravensburger-Verlag

Empfehlung und Fazit:

Mission Schulstart kann ich allen Vorschulkindern und welche, die es bald sind empfehlen. Es ist auch ein gutes Geschenk für den ersten Schultag oder die Schultüte (wenn es hineinpasst). Auch ist es gleichermaßen für Jungen und Mädchen geeignet und alle Kinder, die gerne Bücher lesen, die einen leicht schelmischen Humor aufweisen, wird diese Geschichte sehr gut gefallen, denn Mats ist ein kleiner Lausbub.

Uns hat das Buch, Mission Schulstart sehr gut gefallen und insgeheim glaube ich, dass meine Tochter jetzt doch schön langsam neugierig auf die Schule wird, obwohl sie keine Lust auf die Vorschule hat und auch nicht auf die Schule. Ihr O-Ton: „Die Vorschule dauert immer so lange, da kann ich dann nicht so lange spielen, wie die anderen“ und „In die Schule will ich nicht, weil ich muss da dann Hausaufgaben machen, wie meine Schwester und da habe ich keine Lust dazu“! Tja, an der Mission Schulstart wird sie trotzdem nicht vorbei kommen. Komme was wolle. Aber in einem Jahr kann sich ihre Meinung ja noch ändern. Ein witziges Bilderbuch zum Vorlesen für alle Vorschulkinder und frische Schulstarter über die Aufregung vor dem ersten Schultag, die Hürden, die man überwinden muss, über Mut und das Groß werden.

Mission Schulstart

Habt ihr auch Vorschüler zu Hause? Dann habt ihr schon das perfekte Geschenk zur Mission Schulstart.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzen Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: