Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Jeans für den Sommer

Jeans für den Sommer – meine Lieblinge

*beinhaltet Affiliate Links – Werbung ohne Auftrag


Auch im Sommer sind unsere Jeans nicht wegzudenken. Es gibt sie in so vielen Ausführungen und eine tolle Jeans für den Sommer kann von nichts getoppt werden. Aber ich bin ja sowieso der Jeansfan überhaupt. Ob Shorts, Jeansrock, löchrige Jeans, 7/8 Jeans, ich mag sie alle. Nur mit den ganz hoch geschnittenen und den Flare Jeans stehe ich ein klein wenig auf Kriegsfuß, obwohl die ja beide zur Zeit wieder angesagt sind.

Jeans für den Sommer – meine Lieblinge

Ich habe euch letztes Jahr schon von Sommerjeans erzählt und wie ich die richtige finde. Aber eigentlich gibt es für mich jedes Jahr Jeans für den Sommer und jedes Jahr habe ich so meine Lieblinge. Wobei ich 2019 noch einige von 2018 total gerne anziehe. Trotzdem habe ich mir auch welche gekauft und ich liebe sie einfach alle. Geht es euch auch so?

Natürlich trage ich keine Jeans, wenn es 40 Grad hat, außer Jeansshorts, aber bei normalen Sommertemperaturen ziehe ich morgens in die Arbeit schon oft welche an. Am liebsten mag ich dann etwas hellere mit verkürzter Beinform. Schön finde ich es, wenn der Saum ausgefranst ist und ein paar Löcher oder destroyed-Stellen in der Hose sind. Bei vielen Marken werden die Löcher schon unterlegt, das ist eigentlich auch sehr angenehm, weil sie so nicht weiter aufreißen können. Auch farbige Jeans mag ich im Sommer sehr gerne. Rot, Rosa, Coral, alles darf dabei sein. Dieses Jahr gab es auch viele gelbe Jeans. Ich hatte schon mal eine vor ein paar Jahren und trug die auch gerne.

Mir ist es wichtig, dass ein Outfit mit Jeans für den Sommer leger und locker aussieht. Ich mag es nicht zu gestylt und am besten zieht man einfach Zehentrenner dazu an, dass ist für mich das perfekte Freizeitoutfit im Sommer. Dazu ein lockeres Shirt, Top oder Bluse und einen coolen Gürtel und schon ist man fertig angezogen. Kein großer Schnick-Schnack und Aufwand. Auch Tuniken finde ich zu 7/8 Jeans sehr schön, dazu vielleicht Pantoletten mit leichtem Plateau-Absatz und man ist ebenfalls chic für den Tag.

Jeans für den Sommer

Sommerjeans – wie soll sie sein?

  • nicht zu eng und nicht zu weit – knackiger Sitz
  • verkürzte Beinform
  • wenn ihr klein seid, dann kauft Shorts ohne Umschlag, das macht längere Beine
  • destroyed Stellen, Löcher und ausgefranster Saum lassen die Jeans sommerlicher aussehen
  • flache Sandalen, Zehentrenner, Sliders sehen cool dazu aus und machen den Look lässig, leger und sommerlich
  • wenn ihr Sneakers dazu tragt, sollte man die Socken nicht sehen, vor allem kleine Frauen lässt das größer wirken, Füßlinge mag ich am liebsten
  • bleibt am besten eurer Lieblingsjeansmarke auch im Sommer treu, denn die kennt ihr und die sitzen meist am besten
  • traut euch an farbige Jeans, die sind wirklich immer ein Hingucker. Natürlich nur Farben, die zu euch passen.

Meine Auswahl an Sommerjeans

Bild 1: 7 for all mankind, Bild 2: 7 for all mankind, Bild 3: Shorts von Elias Rumelis, Bild 4: 7 for all mankind, Bild 5: True Religion, Bild 6: schwarze Herrlicher Jeans

Jeans für den Sommer

Inspirationen – Jeans für den Sommer

Das passt dazu – Jeans für den Sommer

Tragt ihr im Sommer auch gerne Jeans oder seid ihr immer noch auf der Suche nach der perfekten Jeans für den Sommer?

Ich wünsche euch ein tollen Start ins Wochenende

Nicole

Hier geht es zu den Sommerfarben für dein Outfit und hier könnt ihr meine Look shoppen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr auf die Bilder und Links klickt, gelangt ihr direkt auf die zugehörige Shopseite. Kauft ihr dort etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

  1. Tolle Sachen liebe Nicole :-). Ich liebe Jeans und trage sie auch zu allen Jahreszeiten, allerdings brauche ich mal wieder eine neue. Momentan habe ich keine, die so 100 % sitzt. Muss mich mal unbedingt drum kümmern^^.
    Liebe Grüße, Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: