Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Onkel Mike

Ich, Onkel Mike und Plan A von Alice Gabathuler

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen, Zitate: Cargo44


Dieses Kinderbuch ist einfach genial. Ich musste so oft lachen und konnte gar nicht mehr aufhören. Alle Kinder und Teenager, die dieses Buch lesen, kann es einfach nur gefallen, denn es spricht genau die Sprache der heutigen Kids und bringt sie sicherlich zum Lachen, aber auch zum Nachdenken, sollten sich ein paar Parallelen wieder finden.  Vielen Dank dem BoD-Verlag und Cargo 44 für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Ich, Onkel Mike und Plan A von Alice Gabathuler, illustriert von Lisa Hänsch

„Ich griff in die Schale mit den Nüsschen. Sie war leer. Wenigstens würde ich gleich etwas anderes als Quellwasser zu trinken bekommen. Sue steuerte auf uns zu und stellte die Getränke vor uns hin. „Oha!“, sagte sie mit einem Blick auf die leere Schale. „Hat das Gemüse nicht gereicht?“ Onkel Mikes Kinnlade klappte runter. Ich kickte gegen sein Schienbein. Sein Mund klappte wieder zu. Wie bei einem Fisch auf dem Trockenen. „Welches Gemüse?“, fragte ich im Tonfall eines Unschuldslamms. Die Antwort kam wie eine Faust in den Magen. „Meins.“ Auch das noch! Onkel Mike hatte den feindlichen Stamm bestohlen. Ich fragte mich, ob es noch schlimmer kommen konnte“ (Zitat: Buch S.97)

Klappentext:

Leons Sommerträume platzen, als sein Vater den gemeinsamen Männer-Campingurlaub über den Haufen wirft und stattdessen mit seiner neuen Flamme und deren nervigen Kindern ins Kinderhotel will. Kurz entschlossen weidet Leon sein Sparschwein Klaus-Dieter aus und kauft sich ein Ticket nach Hinter-Oberdorf. Dorthin hat sich nämlich Onkel Mike aka Gängsta X zurückgezogen, um ein neues Album zu schreiben und aufzunehmen. Blöd nur, dass Onkel Mike gerade in einer absoluten Sinnkrise steckt und auch kreativ so gar nichts aufs Papier kriegen will. Aber Leon wäre nicht Leon, wenn ihm da keine Lösung einfallen würde. Und so wird es ganz schnell ziemlich verrückt. Ihr riesiges Abenteuer beginnt für Leon und Onkel Mike nämlich ausgerechnet mit einer Pfanne!

Onkel Mike
Klappentext, Copyright: BoD und Cargo44

Altersangabe:

ab 10 -12 Jahre

Veröffentlichung:

Ich, Onkel Mike und Plan A ist am 17.05.2019 als Taschenbuch (180 Seiten) und E-Book im BoD-Verlag, Label: Cargo 44, erschienen. Als gebundenes Buch ist es im arsEdition-Verlag am 14.03.2016 erschienen.

Seite des Verlags (Taschenbuch) – zum Buch

Homepage der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Zur Altersangabe möchte ich sagen, dass diese sehr gut angegeben ist. 10 Jahre sollten die Kids schon sein, wenn sie es lesen, da sie sonst nicht alles verstehen und das wäre wirklich schade. Onkel Mike ist auch ein ziemlicher Frauenheld und mit Leon geht er diesem Problem ebenfalls nach und das würden jüngere Kinder noch nicht so realisieren. Von daher werde ich das Buch für meine Große auch noch aufheben und ihr dann zu einem späteren Zeitpunkt lesen lassen. Ich bin mir sicher, dass es ihr gefallen wird.

Liebe Eltern, solltet ihr das Buch für eure Kinder kaufen, dann lest es auch selber, denn ihr werden aus dem Lachen und Schmunzeln nicht mehr heraus kommen. Ich fand die Geschichte so genial, dass ich sie am liebsten nochmal lesen würde. Leon ist ja wirklich ein schlaues Kerlchen und Onkel Mike kann furchtbar stolz auf ihn sein, denn ohne Leon wäre er verloren gewesen. Niemals hätte er diese Wochen alleine überstanden, geschweige denn einen neuen Song geschrieben. Also für ihn war es auf alle Fälle gut, dass sein Neffe enttäuscht von seinen Eltern war.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch für Leon und seine Eltern hatte diese Auszeit etwas Gutes. Mama musste Leon loslassen. Sie musste einsehen, dass er nicht  mehr der kleine Junge ist und selber etwas entscheiden kann. Für seinen Vater war es wohl auch ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass er in Zukunft seine Versprechen hält und auch Leon hat daraus gelernt. Er konnte nach diesen Ferien besser mit der Situation umgehen, dass seine Eltern geschieden sind. Er hat gemerkt, was es heißt sich Sorgen zu machen und er weiß jetzt, dass er nicht alleine ist mit der Elternproblematik und es noch viel Schlimmeres gibt. Denn beide Elternteil lieben ihn und wollen nur das Beste für ihn, da hat es Paula, seine neue Freundin schlechter erwischt, denn sie sieht ihren Vater so gut wie nie und das muss Leon unbedingt ändern.

Obwohl das Buch wirklich witzig ist, stecken viele wichtige Botschaften darin. Botschaften für alle Kinder und Teenager und für alle Eltern, die glauben, ihre Sprösslinge könnten nicht auf sich alleine aufpassen. Wenn ich an mich selber denke, dann wäre ich wahrscheinlich aus dem Häuschen, wenn meine Tochter mit 11 Jahren auf einmal verschwunden wäre, um alleine mit dem Zug nach Hinter-Oberdorf zu fahren. Aber wahrscheinlich schaffen sie schon mehr, als wir denken. Als Leons Mutter das einsieht, lässt sie ihn bei ihrem Bruder und er kann endlich seinen Plan A verfolgen, denn einen Plan B gibt es nicht.

Schreibstil:

Der Schreibstil von ich, Onkel Mike und Plan A ist einfach fantastisch. Kindlich und trotzdem cool liest sich dieses Buch. Der Humor ist trocken und ein wenig Sarkasmus steckt auch dahinter, was ich sowieso liebe und mich köstlich amüsiert hat. Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen, auch für gute Leser ab 10 Jahren. Ein paar Worte könnten schon mal drin sein, die von den Kids nicht verstanden werden, aber der Sinn dürfte ihnen immer klar sein. Leon erzählt seine Geschichte in der Ich-Perspektive, was den Humor noch unterstrich, denn manchmal gab er einfach „Brüller-Kommentare“ ab.

Ich, Onkel Mike und Plan A
Ich, Onkel Mike und Plan A
von BoD - Books on Demand
Prime Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Ich, Onkel Mike und Plan A kann ich allen Jungs und Mädels empfehlen, die gerne coole, witzige Geschichten lesen. Alle Mädchen, die nicht so auf Feen etc. stehen, wird dieses Buch gefallen. Auch diejenigen, denen Musik in ihrem Leben sehr wichtig ist, sind hier genau richtig. Kids, die selber mit geschiedenen Eltern leben, dürfte diese Geschichte helfen, die Situation etwas entspannter zu sehen, denn sie sind nicht alleine. Es gibt so viele Kinder, deren Eltern es sehr wohl hinbekommen, diese Situation für alle Beteiligten erträglich zu machen. Von daher ist dieses Buch so viel mehr, als nur unterhaltsam.

Ich, Onkel Mike und Plan A ist ein Buch, dass Kindern hilft zu verstehen. Die Eltern zu verstehen, die Erwachsenen zu verstehen und sich selbst. Es zeigt, dass eine Freundschaft zwischen Jungs und Mädels sehr wohl gut gehen kann, obwohl man gerade mit elf Jahren, das andere Geschlecht eher doof findet. Auch zeigt die Geschichte, dass Freundschaft und Zusammenhalt äußerst wichtig sind und dass man alles schaffen kann, wenn man nur will und den Mut dazu hat. Manchmal braucht man dafür einen Plan A, aber der reicht oftmals dafür aus und ein Plan B wird sowieso überbewertet. Eine tolle Geschichte über Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und das Loslassen von Gewohnheiten.

Onkel Mike

Mögen eure Kids coole Geschichten?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: