Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

das Marzi rettet die Tortentiere

Das Marzi rettet die Tortentiere von Anke Girod

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitat: Thienemann-Esslinger-Verlag


Ich war schon sehr gespannt auf das Buch, denn von einem Maulwurf hatten wir noch keines und schon gar nicht über einen Marzipanmaulwurf. Wir haben viel gelacht und am liebsten hätten wir uns gerne selber einen Marzi geformt. Ich danke dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover gefällt mir sehr gut und schon darauf kann man erkennen, wie goldig das Marzi ist.

Das Marzi rettet die Tortentiere von Anke Girod, illustriert von Susanne Göhlich

„Und wofür brauchst du die Schule?“ Das Marzi hatte nun die Radiergummibrille wieder abgenommen und biss probehalber in einen Buntstift hinein. Sofort verzog sich sein Gesicht angeekelt. „Marzi, lass das mal! Die Schulsachen kann man nicht essen. Die brauche ich zum Lernen.“ „Na gut, dann will ich jetzt auch lernen. Was ist das?“ Die Abenteuerlust sprühte dem Marzi wieder aus den Augen. Es hüpfte der Hockenden Mina auf den Schoß und drückte sich kurz an ihren Bauch. Dann sah es erwartungsvoll zu ihr hoch.“ (Zitat: Buch S.65)

Klappentext:

Lustige Freundschaftsgeschichte. Für alle Fans der Glücksbäckerei. Für Mädchen und Jungs ab 6 Jahren. Mina backt für ihr Leben gern. Doch mit ihrer Marzipantorte stimmt irgendwas nicht. Der Marzipan-Maulwurf obendrauf macht sich plötzlich selbstständig. Ja, er singt und tanzt auf der Torte herum! „Marzi“ heißt der freche kleine Kerl und er will auch noch die Welt retten. Erst flutet das Marzi Minas Kakteen mit Wasser, damit sie nicht verdursten. Dann stürmt es eine Bäckerei, um die Marzipanfiguren zu befreien. Wo das Marzi auftaucht, ist für Chaos gesorgt!

das Marzi rettet die Tortentiere
Klappentext, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag

Altersangabe:

6-8 Jahre

Veröffentlichung:

Das Marzi ist am 15.08.2019 als Hörbuch, gebundenes Buch (128 Seiten) und Audio CD im Thienemann-Esslinger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Illustratorin

Bewertung:

Die Altersangabe finde ich sehr gut angegeben. Ich habe das Buch vorgelesen, weil es eine Geschichte ist, die auch die Kleineren ab 5 schon ganz gut verstehen können. Erstleser können das Buch schon selber lesen, da die Schrift schön groß ist und der Text leicht zu verstehen. Des Weiteren ist die Geschichte kindgerecht ohne komplizierte Ausdrücke und Schreibweisen. Also die perfekte Vorlesegeschichte oder ein tolles Buch zum Schulstart.

Als wir mit dem Lesen begonnen haben, waren wir alle schon ganz gespannt, wie das Marzi wohl zum Leben erweckt wird. Ein Marzipanmaulwurf ist schon mal ein ganz besonderes Tierchen. Ich glaube in Zukunft wünschen sich alle Kinder ein Marzi, denn er ist fröhlich, aufgeweckt und immer für eine Überraschung zu haben. Unter anderem verschlingt er Mandelkekse, rettet echte Maulwürfe und findet seine Mina, die in entworfen und geknetet hat, toll. So viele Dinge muss er noch kennen lernen. Kakteen, Hunde, wirre Gedanken im Kopf und noch vieles mehr. Denn er hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu helfen, wo er nur kann, nur ist das manchmal schwerer als gedacht, weil er die Menschenwelt einfach noch nicht kennt und auch auf die Gefahren, die dort für so eine kleines Geschöpf. lauern, nicht vorbereitet ist.

Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und das Marzi und Mina zeigen den Kindern, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt sind. Die beiden sind ein gutes Team und helfen sich gegenseitig. Allerdings will das Marzi natürlich auch etwas erleben und so gerät es immer wieder in heikle Situationen, aus denen Mina und ihre Freundin Lizzy es retten müssen. Doch lange kann man dem kleinen Kerl nicht böse sein, denn er ist einfach süß und will die Welt entdecken. Das Marzi schleicht sich zum Beispiel mit in die Schule, sabotiert eine Hochzeitsfeier und bringt die Doggen von Minas Tante zum Verzweifeln. Also langweilig wird es bestimmt nicht und auch Minas Leben gerät ein wenig aus dem Fugen, aber das macht sie doch gerne für ihren neuen Freund.

Ebenso wird das Thema Mobbing angesprochen, zwar nur dezent, weil es Mina nicht so hart erwischt, aber trotzdem ist es im Fokus. Es muss nicht immer eine ganze Klasse mobben, es kann auch mal nur eine Person der Übeltäter sein und trotzdem kann es Kindern dabei schlecht gehen. Mina bekommt Bauchschmerzen, wenn sie an Emmi denkt, die sie bestimmt am nächsten Tag wieder ungerecht behandelt und es so dreht, dass der Lehrer glaubt, sie wäre die Schuldige. Wir sollten Kinder ernst nehmen, wenn sie uns so etwas erzählen, denn auch ein Kind, kann Schlimmes anrichten und dem anderen die Lust auf die Schule und auf das was es gerne macht, nehmen.

Illustrationen:

Die Bilder sind sehr schön gezeichnet und man erkennt sofort, wie süß das kleine Marzi ist. Für Kinder unterstreichen sie das Gelesene perfekt und auch wenn sie sich selber ein Bild machen können, so helfen die Bilder vom Marzi, sich alles besser vorstellen zu können. Die Illustrationen sind schön bunt und kindgerecht gezeichnet, so dass vor allem die jüngeren Kinder begeistert sein werden.

das Marzi rettet die Tortentiere
Illustrationen by Susanne Göhlich, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag
Schreibstil: 

Das Marzi rettet die Tortentiere ist sehr angenehm zu lesen. Egal ob für Vorleser oder Kinder, die das Buch selber lesen. Der Schreibstil ist kindgerecht und sehr leicht verständlich. Es sind immer wieder sehr lustige Passagen eingebaut, bei denen auch ich lachen musste und für Kinder sind die natürlich besonders witzig. Die Schrift ist schön groß, so dass sie auch von Leseanfängern gut gelesen werden kann. Besonders schwere Worte kommen ebenfalls nicht vor, also wirklich eine perfekte Geschichte für jüngere Kinder und Grundschulkinder bis ca. 3. Klasse.

Das Marzi rettet die Tortentiere
Das Marzi rettet die Tortentiere
von Thienemann Verlag
Prime Preis: € 13,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Marzi rettet die Tortentiere kann ich allen Jungs und Mädels ab 5 Jahren empfehlen und alle, die gerne witzige Geschichten mögen, werden den kleinen Marzipanmaulwurf lieben und auch backbegeisterte Kinder finden sicherlich Gefallen an dem Buch. Denn Minas Hobby ist backen und sie macht das richtig, richtig gut. Fast schon wie ein Profi kreiert sie Kekse und verzaubert alle mit ihren tollen Torten, Kuchen und Muffins. Sogar das Marzi liebt ihre Backwaren. Des Weiteren ist das Buch ist ein tolles Geschenk zum Kindergeburtstag oder einfach als Mitbringsel.

Das süße Marzi hat uns sehr gut gefallen und das Buch war eine tolle Gute-Nachtgeschichte. Man kann immer ein Kapitel lesen oder eines auf zwei Tage, wenn es etwas länger ist. Ebenso kann man das Buch zwischendurch vorlesen, wenn es gerade langweilig ist oder die Kids Beschäftigung brauchen. Eine wirklich witzige und kindgerechte Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt, Familie und Verantwortung, die Mina nun für ihren kleinen Freund hat.  

das Marzi rettet die Tortentiere

Kennt ihr das Marzi schon?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: