Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

ade Du liebe Kindergartenzeit…….willkommen Schulzeit…..

ach wie war es doch aufregend, als mein kleines, großes Mädchen in den Kindergarten kam…..

IMG_1957
1.Kindergartentag

Ich dachte, wir haben noch soviel Zeit, bis die Jahre vorbei sind und was ist jetzt passiert…..es ist vorbei und in ein paar Tagen ist der letzte Kindergartentag.

Heute hatten wir die Abschlussfeier im Kindergarten und die Vorschulkinder wurden „rausgeworfen“

DSC_6605

DSC_6607

DSC_6608

Mir kommt es vor wie gestern, als ich mit ihr zum Schnuppertag war, ich habe mir die anderen Kinder so angesehen und gedacht, ok das sind jetzt Kindergartenkinder, irgendwie sind die alle so brav, machen was die Erzieherin sagt, das macht IB nie…… sie war anfangs ein kleines Chaoskind, aber nach 3 Monaten war sie genauso wie ihre Kindergartenfreunde und hat das alles ganz toll gemacht.

Irgendwie klappt das dort alles besser mit Regeln einhalten, aufräumen, folgen……aber so soll es wohl auch sein 🙂

Jetzt ist es vorbei und sie ist ab 12.9 ein richtiges Schulkind. Auch hier habe ich wieder die gleichen Gedanken, Ängste und Sorgen und wahrscheinlich sind die genauso umsonst, wie im Kindergarten auch. Sie wird das schaffen…….

IMG_6610
eine Feier im 1.Kindergartenjahr

 

Aber werden wir es auch zu Hause schaffen, Hausaufgaben, lernen, die Kleine, die ja lieber mit ihrer Schwester spielen will und nicht warten, bis die schulischen Sachen erledigt sind. Ich befürchte fast, dass wir da schon den ein oder anderen Disput haben werden.

Wir werden sehen….. es kommt, wie es kommt……..

DSC_6616

Etwas wehmütig bin ich natürlich schon, denn die richtige Kleinkinderzeit ist somit vorbei und irgendwie merkt man es jetzt schon, wie klug und berechnend sie wird. Wenn ich sage „so jetzt räum auf“, dann sagt sie „ne jetzt noch nicht, mag noch spielen“ „doch jetzt“ „NEIN“ „ok dann hole ich einen Müllsack und schmeiß alles weg, denn das ist unser Wohnzimmer, da kann nicht alles liegen bleiben“ dann sagt sie „N E I N“ in einem Ton, der mir sagt, rede doch nicht so nen Käse, das machst Du ja sowieso nicht……

die Kleine rennt bei der Aussage gleich heulend los und schreit, „nein, nicht wegwerfen, ich räume auf aber Du musst mir helfen“

Tja das funktioniert leider nicht mehr alles so, wie ich das will…… 🙂

Da muss ich jetzt neue Geschütze auffahren und mir was besseres überlegen.

Meine, kleine, süße, freche IB, der Wirbelwind, der alle auf Trab gehalten hat und immer noch hält, wird groß……..ein echtes Schulkind, mit neuen Freunden und Hausaufgaben und Verantwortung und Eigenständigkeit und noch so viel mehr…….

WIE SOLL DAS EIN MUTTERHERZ ÜBERSTEHEN?????

Nicole

HexenundPrinzessinnen

 

 

 

3 Kommentare

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: