Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

endlich gesund

12 von 12 – Juni 2019 – endlich gesund

Heute ist wieder mal der 12. und somit gibt es wieder die 12 von 12, eine Aktion von draußennurKännchen. Zum Glück kann ich heute wieder Fotos machen, denn die letzten Tage war bei uns nicht viel los. Seit Freitag Abend lag meine Große Flach. Sie hatte bis Montag Fieber und gestern war sie noch etwas schwach, aber heute war sie endlich gesund. In den Ferien krank werden ist übel und vor allem kann ich mich nicht erinnern, dass sie jemals schon 4/5 Tage am Stück krank war, geschweige denn, so lange Fieber hatte.

12 von 12 – endlich gesund

Heute bin ich um 07.30 aufgestanden. Normalerweise stehe ich nicht so früh auf, wenn ich frei habe, aber ich musste mir den Wecker stellen, weil die Mädels um halb 9 bereits Besuch bekamen. Aber erst einmal gab es Kaffee und ein wenig aufgeräumt habe ich noch, damit es nicht gar so aussieht. Mein Mann ist schon wieder auf Fortbildung unterwegs. Wieder mal so Fall für: „Wer plant in den Pfingstferien eine Fortbildung?“, das können doch nur Menschen ohne Kinder sein. Na ja, er bleibt nicht so lange, wie die Veranstaltung dauert.

endlich gesund

Um 8.30 Uhr kam dann die Freundin der Mädls und zuerst wussten sie wieder gar nicht was sie anstellen sollen. Es wurde gestritten und gezickt, aber vor allem zwischen meinen zwei. Denn jede will die andere übertrumpfen und das führt letztendlich zu Chaos. Sie haben sich dann erst einmal entschieden, dass sie ein Spiel spielen. Da gab es aber dann wieder Geschrei von IB, weil sie ein paar Mal verloren hat.

12 von 12

Vormittag – endlich gesund

Ich habe in der Zwischenzeit meine neue Palme gegossen und im Garten etwas aufgeräumt. Ich wollte unbedingt so eine Winterharte Hanfpalme, da die aber ziemlich teuer sind, probiere ich es jetzt erst einmal mit einer kleinen. Mal gucken, ob ich die überhaupt durchbringe. Ich habe nicht so den grünen Daumen, was solche Pflanzen angeht.

12 von 12

Um 10.30 Uhr kam endlich die Sonne und die Mädels wollte unbedingt in den Pool, der jetzt tatsächlich steht, weil, wie ich euch schon erzählt habe, Ferien ohne Pool nicht gehen. Es war ziemlich windig und ich fand es eigentlich zu kühl, aber sie gaben keine Ruhe, also sollten sie doch, ich muss ja nicht frieren. Es wurde getaucht und geplanscht und am Ende fror die Große und die beiden anderen blieben noch länger drin.

endlich gesund

Im Anschluss hatten sie Hunger und ich hatte noch Pfannkuchen von gestern übrig, also gab es Pfannkuchen mit Nutella. Das schmeckt doch immer und geht immer. Wobei die Kleine die Pfannkuchen zum Abendessen lieber mit Käse mag, aber so für Mittag oder zwischendurch bevorzugt sie dann doch das Süße.

12 von 12

Kurz bevor die Freundin wieder abgeholt wurde, tobten sie sich noch im Trampolin aus und ich habe festgestellt, dass mittlerweile fast alle Bänder, die das Netz halten abgerissen sind, auch die Kappen, sind fast alle kaputt, also habe ich gleich neue bestellt. Die sind ja, zum Glück, nicht so teuer. Eigentlich müsste auch mal ein neues Netz her, aber da es noch keine Löcher hat, verschieben wir das noch.

endlich gesund

Mittag – endlich gesund

Mittag wurde die Freundin wieder abgeholt und wir machten es uns erst mal gemütlich, vor allem weil die Sonne auch wieder weg war. Zwar warm aber die Sonne fehlte einfach. IB hat ihre Mathelernhefte gemacht, die sie zum Geburtstag bekommen hat. Freiwillig. Aber da darf man Aufkleber einkleben, wenn man eine bestimmte Anzahl von Seiten hat. Außerdem kann sie hinten nachsehen, wenn sie etwas gar nicht weiß, was sie aber tatsächlich nur im Notfall macht.

endlich gesund

Nachmittag – endlich gesund

Ich habe dann schon mal diesen Vortrag ein wenig vorbereitet und machte es mir dann auch ein wenig im Garten gemütlich. Die Sonne ließ sich auch wieder blicken, aber nicht lange und dann ging so stark der Wind, das war schon regelrecht ein Sturm. Ich bin noch ein wenig draußen gesessen und habe gelesen. Die Mädels haben mir der Oma ein Spiel gespielt und so verging der Nachmittag.

12 von 12

12 von 12

Zwischendurch habe ich noch Kartoffel gekocht, was es heute Abend dazu gibt muss ich noch überlegen. Ich habe noch grünen Spargel im Kühlschrank, aber den muss ich ja alleine essen. Ich denke mal es wird noch Fleisch oder Fisch dazu geben.

12 von 12

Mein Papa kam dann auch noch und brachte den Kids etwas Süßes und unterhielt sich noch ein wenig mit uns. Normalerweise kommt er ja immer am Freitag, aber IB hat es diese Woche mit ihrer Schulfreundin ausgemacht und so mussten wir das auf heute verschieben.

12 von 12

Bevor ich anfing, das Abendessen zu machen, habe ich noch ein wenig meinen Kleiderschrank aufgeräumt, da hing alles kreuz und quer, außerdem mussten wieder mal ein paar Sachen raus, die habe ich im Schubladen ganz unten gefunden und ziehe sie überhaupt nicht mehr an. Also weg…nicht sammeln. Macht ihr das auch so?

endlich gesund

Der Tag war dann auch schon wieder fast vorbei. Ich habe wirklich noch Fleisch zu den Kartoffeln gemacht und danach gab es noch ein wenig TV für die Kids. Währenddessen habe ich diesen Beitrag fertig gemacht und dann brachte ich die Mädels ins Bett, weil um 20.15 wieder Greys Anatomy-Zeit war. Ich hoffe morgen wird es mal endlich richtig sonnig und wir können richtig baden.

endlich gesund

Wie war euer Tag? Hattet ihr auch das Problem mit dem Wind?

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Nicole

Hier geht es zu den letzten 12 von 12

Hexen und Prinzessinnen

 

 

4 Kommentare

  1. Hallöchen,
    ich finde es toll, dass du mit deinem Papa so eine Tradition hast, dass er immer freitags kommt. Wenn es klappt, bin ich auch jeden Freitag bei meinen Eltern und ich genieße es! Dein Kleiderschrank sieht super aus!

    Schönen Start ins Wochenende!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. Gut, dass deine Große wieder gesund ist, denn krank in den Ferien ist ja wirklich blöd. Heutzutage halten Fieber und Krankheit viel länger an als früher und es haut die Kinder meistens sehr um.

    Macht euch noch ein paar schöne Tage und genießt die Zeit zusammen.
    Liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Catrin, ja da hast du recht, da blieben wir bisher wohl immer verschont. Aber jetzt ist ja wieder alles gut und sie ist wieder frech wie eh und je. Schönen Tag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: