Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Regen

12 von 12 – August 2019 – Regen, Regentröpfchen…..

Das war ja mal ein Sturm gestern Abend bei uns. Ich dachte, es fliegt uns alles um die Ohren. Ein paar Dinge konnten wir noch verstauen und sicher machen, aber einiges flog durch die Luft. Zum Glück landete nichts auf unser Pooldach, denn gleich am Anfang eine Macke, wäre nicht so toll gewesen. Dementsprechend sah es natürlich heute morgen aus. Da heute der 12. ist erzähle ich euch ein wenig von meinem Tag, allerdings kann ich nur eines sagen….. Regen, Regen, Regen…. denn viel mehr gab es nicht. Wollt ihr mehr Tagesrückblicke lesen, dann schaut doch mal bei draussen nur Kännchen vorbei, dort verlinken sich alle, die bei der Aktion mitmachen.

12 von 12 – Regen, Regentröpfchen….

Um 5.30 Uhr läutete der Wecker. Die letzte Woche ist angebrochen, ab nächster habe ich 3 Wochen frei. Da ich erst am Dienstag den 9.9 wieder anfange zu arbeiten und nur bis Mittwoch arbeite, sind es fast 4 Wochen. Ja, ich freue mich. Jetzt müsste nur noch das Wetter mitspielen, dann wäre alles perfekt. Erst einmal ging es ins Bad, um mich fertig zu machen. Danach gab es Kaffee und um 06.30 Uhr bin ich los in die Arbeit.

12 von 12

Auf den Weg in die Garage habe ich mir das Chaos von gestern Abend noch genauer angesehen. Stühle lagen herum, Müll, weil die Mülltonne umgefallen ist. Ein Outdoorteppich lag in der anderen Ecke des Gartens und unsere neuen Bäumchen, die noch eingepflanzt werden müssen, sind auch umgefallen. Ein bisschen was habe ich beiseite geräumt und die Bäumchen aufgestellt. Unser Klettband vom Sonnenschirm habe ich gefunden, denn das war weg und wir haben schnell, schnell das Springseil der Kinder herum gewickelt.

12 von 12

12 von 12

Um sieben war ich am Parkplatz und ging gemütlich zur Arbeit. Ich weiß nicht, ob ihr das hören möchtet, aber vor unser Bürogebäude, direkt vor die Eingangstür hat jemand seinen Hinterlassenschaften da gelassen. Ich war wirklich geschockt am Morgen. Entweder es war jemand, der es nicht mehr nach Hause geschafft hat oder jemand, der uns nicht mag. Ein Foto erspare ich euch.

Regen

Um 11.30 Uhr habe ich Feierabend gemacht und bin auf dem Weg nach Hause noch zum dm-Markt gefahren. Ich brauchte eine Haarkur, eine Nagelfeile und Haarfarbe, denn ich glaube, ich gehe erst im September wieder zum Frisör. Sollten wir wirklich noch in den Urlaub fahren, dann brauchen die Haare nach diesem, dringender einen als vorher, denn durch die Sonne und das Salzwasser werden sie sowieso wieder trocken und bleichen aus. Also färbe ich den Ansatz nochmal selber, geht ja schnell.

12 von 12

Zu Hause hat sich die Oma gerade verabschiedet, weil mein Mann auch schon da war. Sie hat sich beschwert, dass die Mädels heute so furchtbar waren. Tja, das erlebe ich auch oft. Sie wollten nichts machen und nur TV gucken und haben sich morgens heimlich mein Tablet stibitzt. Das dürfen sie zur Zeit nämlich nicht haben. War eigentlich eine Strafe, die ich immer wieder etwas ausgedehnt habe, weil ich ganz froh war, dass die Große eine Weile nicht in das Ding sieht. Mittlerweile gibt es das Teil einfach nicht mehr und das geht ihnen gegen den Strich. Das Heimliche geht aber mir gegen den Strich und so gab es erst einmal ein wenig Stress mit mir. Mein Mann sieht da morgens natürlich dezent weg, bevor er in die Arbeit muss, weil er sich so früh nicht stressen will und froh ist, wenn er seine Ruhe hat. Männer…….

12 von 12

Auf jeden Fall haben wir es uns alle, erst einmal auf dem Sofa gemütlich gemacht, denn es fing dann auch zu regnen an und hörte nicht mehr auf. Die Mädels sind irgendwann in ihre Zimmer und haben gespielt. Ich habe irgendwie nichts gemacht und dann noch diesen Beitrag vorbereitet und einen Kaffee getrunken und mich über das schlechte Wetter geärgert.

Regen

Regen

Um 17.00 Uhr bin ich mit IB ins Karate gefahren. Die Kleine blieb beim Papa, der mittlerweile schon wieder von der Arbeit da war. Bei uns ist ja derzeit Volksfest, da herrscht Ausnahmezustand und es ist nirgends allzu viel los, auch nicht in den Praxen. Karate dauerte von 17.30 bis 18.30 Uhr. Ich habe in der Zwischenzeit mit einer Mama gequatscht und einen Kaffee getrunken.

Regen

12 von 12

Wir waren um ca. 19.00 Uhr wieder zu Hause und ich habe nur noch schnell kleine Pizzen in den Ofen geschoben. Montag muss es immer schnell gehen, wobei es in den Ferien nicht ganz so dringend ist. Mittlerweile hat auch der Regen wieder aufgehört und ich bin gespannt, wie die nächsten Tage werden, denn auf den Wetterbericht kann man ja nicht mehr wirklich gehen. Der ändert sich ja stündlich. Schon irgendwie komisch, dass niemand weiß, wie der August noch werden wird. Aber ich habe nicht mehr allzu viel Hoffnung.

12 von 12

Im Anschluss haben die Mädels noch ein wenig gespielt und ich habe noch gelesen. Ich bin gerade wieder mit einem Kinderbuch beschäftigt.  Elsa Hexenlehrling, der zweite Teil und ich musste schon nach ein paar Seiten wieder lachen. Das ist wirklich eine tolle Geschichte, ich habe ja den ersten schon genial gefunden und die Große auch. Sie freut sich schon so auf Teil 2.

Regen

Dann war der Tag auch schon wieder so gut wie vorbei. Die Kids brachte ich ins Bett und für mich ging es noch aufs Sofa. Lesen und Promi Big Brother gucken. Obwohl ich es ja dieses Mal doof finde, aber gucken muss ich trotzdem. Schaut ihr das auch?

REgen

Wie war euer Tag heute? War bei euch auch so schlechtes Wetter?

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Nicole

Hier geht es zu den letzen 12 von 12

Hexen und Prinzessinnen

 

 

 

4 Kommentare

  1. Hallo Nicole, hier gab es heute keinen Regen und zum Glück auch keinen Sturm. Mein Tag verlief also normal, wie fast jeder Montag: Büroarbeit und Brot backen.
    Ich drücke die Daumen, dass es bei euch so schnell keinen Sturm mehr gibt.
    Liebe Grüße, Catrin.

    1. Hallo Linda, ne mir auch nicht. War auch geschockt als ich das gesehen habe. Musste aber auch lachen. Na ganz 4 Wochen sind es nicht, aber fast. Schönen Tag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: