Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Gäuboden-Volksfest 2017….. schee war´s (vom 11.08.17-21.08.18)

Wie jedes Jahr, gab es bei uns in Straubing wieder die 5. Jahreszeit…….. das Gäuboden-Volksfest.

Volksfest

Volksfest

 

Es ist Bayern´s zweitgrößtes Volksfest nach dem Oktoberfest und wenn unser kleines Städtchen, sonst schon nicht viel zu bieten hat, dieses Volksfest kennen viele.

Volksfest

Wir Straubinger lieben es und finden es besser, als das Oktoberfest, weil es einfach noch nicht ganz so touristisch ist. Es kommen auch viele von außerhalb, aber eben nicht unbedingt von der ganzen Welt. Es ist noch etwas traditioneller und nicht ganz so streng wie in München. Klar gibt es auch bei uns Sicherheitsvorkehrungen, aber eben nicht so extrem wie beim Oktoberfest. Natürlich ist das wichtig und bei den Dimensionen, muss es so sein sonst würde ja alles schief laufen.

Volksfest

Volksfest

Bei uns sammeln sich noch die Menschentrauben auf den Wegen vor den Bars, die etwas länger offen haben als die Bierzelte, man darf im Bierzelt auch mal in den Durchgängen stehen und es wird nicht immer, jedes Bierzelt dicht gemacht, weil einfach auch mal weniger los ist. Es gibt keine Schichten bei den Reservierungen und es darf auch mal überall richtig eng sein.

Früher hätte ich Euch in so einem Blogpost fast ausschließlich Fotos gezeigt, die Nachts gemacht wurden. Die Fotos wären in Bierzelten, Bars, Discos (nach Schankschluss) oder vor irgendwelchen Lokalitäten, gewesen. Heute, mit Kindern ist das natürlich nicht mehr so oft der Fall. Klar hat man auch mal einen Paarabend oder einen Mädelsabend, aber bei weitem nicht mehr so oft und viel, wie damals. Zu meinen guten Zeiten war ich von 11 Abenden, 8-11 Abende vertreten und vielleicht noch 1-2 mal Mittags/Nachmittags zum Essen. Nach dem Volksfest brauchte man noch mind. 1 Woche Erholungsurlaub 🙂

Heute geht man 2/3 mal mit den Kindern und 2 mal Abends alleine, das war es und mehr könnte ich auch gar nicht mehr. Da mir nach jedem Abend alleine da unten, 2 Tage übel ist……… so ändern sich die Zeiten…..

Volksfest

Volksfest

Gäubodenvolksfest

Gäubodenvolksfest

 

 

Gäubodenvolksfest

Die Preise waren natürlich wie jedes Jahr nicht ohne. 1 Maß Bier 9,15€. Die Fahrgeschäfte sind auch nicht gerade billig. Und wenn man mit 2 Erwachsenen und 2 Kinder einen Nachmittag dort verbringt und zum Abendessen noch ins Bierzelt geht, dann sind 150€ ganz schnell weg. Aber man macht es ja nicht jeden Tag 🙂

Dann kommt natürlich noch dazu, dass man sich ja meist auch noch ein Dirndl kauft, irgendwie kommt man nicht drum rum. Normalerweise hatte ich es dieses Jahr nicht vor, aber was war……als das 1. Wochenende vorbei war,  bin ich am Montag nach der Arbeit, noch schnell zu Wirkes und dachte, nur mal gucken :-)…..Nach Hause gekommen bin ich mit einem neuen Dirndl. So ist das fast jedes Jahr….

Die Mädels brauchen auch ab und an auch mal neue Dirndl, wenn die alten zu klein sind, wobei so Dirndl komischerweise wirklich lange passen, auch wenn die Größe eigentlich schon zu klein ist.

Volksfest

das 1. Bild ist mit dem neuen Dirndl, alle anderen habe ich schon länger

Alpenherz

 

Volksfest

Auf jeden Fall hatten wir wieder Spaß, v.a die Mädels in den div. Fahrgeschäften und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Für alle, die nicht zu weit weg wohnen, ist es auf jeden Fall mal einen Besuch wert 🙂

Wünsche euch ne schöne Woche…

Nicole

 

 

2 Kommentare

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: