Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Frau Honig

Frau Honig 2 und das Glück der kleinen Dinge von Sabine Bohlmann

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Zitate und Beschreibungen: Planet-Verlag


Wir lieben Marry Poppins und auch die Nanny McPhee mag ich sehr gerne. Von daher waren wir natürlich Feuer und Flamme als wir von Frau Honig hörten, denn solche Geschichten machen immer Spaß. Kindermädchen mit Zauberkräfte bräuchte es viel mehr in dieser Welt, denn sie machen das Leben leichter und fröhlicher. Es ist bereits der 2. Band der lustigen Frau Honig. Den ersten kennen wir noch nicht, aber vielleicht holen wir das noch nach. Ich danke dem Planet!Verlag (Thienemann-Esslinger) für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover passt perfekt zur Geschichte und macht Lust auf mehr.

Frau Honig 2 und das Glück der kleinen Dinge von Sabine Bohlmann, illustriert von Joelle Tourlonias

So etwas habe ich ja noch nie gehört“, flüsterte Ida beeindruckt. „Viele Menschen haben so etwas noch nie gehört und weißt du auch warum?“, fragte Frau Honig. Ida schüttelte zaghaft den Kopf. „Weil die Menschen nicht mehr zuhören. Sie hetzen herum oder haben ständig ihr Handy vor dem Gesicht oder am Ohr. Wie will man da zuhören können? Merke dir eines, liebe Ida: Nur wer zuhört, kann was verstehen!“ (Zitat: Buch S.127)

Klappentext: 

Eine neue Geschichte mit Frau Honig für Kinder ab 8 Jahren.

Das zauberhafte Kindermädchen zieht in das Gartenhaus der Familie Kramer ein. Die braucht nämlich dringend Hilfe, da die Mama von Leni, Tilda, Ida, Mo und Fee ihr sechstes Kind erwartet und ins Krankenhaus muss. Mit der Eröffnung des kleinen Cafés „Biene und Bohne“ und dem Duft nach frischen Plätzchen und warmem Kuchen gewinnt sie im Nu die Herzen der Kinder. Aber nicht nur bei Familie Kramer, sondern in der ganzen Maiglöckchenstraße wirbelt Frau Honig mit ihren Bienen alles durcheinander, bis das Glück bei allen wieder einkehrt.

Frau Honig
Klappentext, Copyright: Planet!Verlag

Altersangabe:

ab 8 Jahre

Die Altersangabe ist sehr gut angegeben. Die Geschichte ist weniger eine zum Vorlesen. Dafür ist das Buch zu dick und zu umfangreich. Auch für Kinder, die gerade in die Schule gekommen sind, ist sie noch zu schwer zu lesen. Von daher würde ich sagen, für gute Leser ab der 2. Klasse perfekt. Eine Altersgrenze nach oben kann ich nicht angeben, denn schaut mich an, ich war hin und weg von dem Buch.

Veröffentlichung:

Frau Honig ist am 15.03.2019 als gebundenes Buch (224 Seiten) im Planet!-Verlag (Thienemann-Esslinger) erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Illustratorin

Bewertung:

Frau Honig ist meine neue Heldin. Lasst euch die Geschichte nicht durch die negativen Bewertungen von Band eins verderben, denn in diesen wird bemängelt, dass es zu sehr an Nanny McPhee oder Mary Poppins angelehnt ist. Natürlich ist die Grundidee eine ähnliche aber trotzdem ist die Geschichte anders und das ist auch ok so. Es gibt doch auch etliche Vampirromane oder Liebesgeschichten, die immer wieder nach dem gleichen Schema ablaufen und trotzdem werden sie gelesen und geliebt. Ich lege euch daher dringend ans Herz, lest Frau Honig und kauft es nicht nur für eure Kinder sondern. wenn ihr Mary Poppins mögt, lest es auch selber, denn Frau Honig kann Welten verändern.

Ich habe das Buch in einem Rutsch, an einem Sonntag Nachmittag in der Sonne ausgelesen und musste so oft lauf lachen und war ziemlich froh, dass mich niemand gehört oder beobachtet hat, denn die hätten mich für verrückt erklärt: „Sitzt da mit einem Kinderbuch ab 8 und lacht sich kaputt“. Frau Honig würde jetzt sagen, dass das nicht verrückt ist, sondern Erwachsene viel zu erwachsen sind. Wenn jeder so verrückte Dinge machen würde, dann wären sie ganz normal uns so ist es auch. Ich kann euch sagen, Fr. Honig hat noch mehr so kluge Sprüche auf Lager und in jedem einzelnen steckt ein klein wenig Wahrheit.

Natürlich ist der Ablauf ähnlich wie bei Mary Poppins. Ein zauberhaftes Kindermädchen sucht sich eine Familie aus, die dringend Hilfe benötigt und verändert deren Leben im positiven Sinne. Allerdings sind die beiden Kindermädchen grundverschieden. Frau Honig liebt Bienen und Honig und nimmt ihre Bienen überall mit hin. Sie wohnen ebenfalls dort, wo sie wohnt die jungen Leser und Leserinnen erfahren sehr viel über das Bienenvolk und Bienen im Allgemeinen, was natürlich zu unserer derzeitigen Situation und dem Bienensterben passt. Auch zeigt sie den Kindern, wie sie mit einfachen Tricks wieder Spaß am Lernen und an der Schule haben und für 8 jährige ist das sicherlich interessant.

Das Wichtigste ist aber wohl, dass Frau Honig den Kindern wieder Mut macht, ihnen Selbstvertrauen gibt und ihnen zeigt, dass man nicht immer viel Geld haben muss um große Dinge zu bewirken. Außerdem, dass es genauso wichtig ist, zusammen zu halten und das Lachen, das Leben und die Fantasie niemals zu vergessen. Und ich finde Frau Honig macht das ganz wundervoll und steht den anderen bekannten Kindermädchen in nichts nach. Ich habe mir insgeheim sogar überlegt, wie ein Spielfilm mit ihr aussehen könnte und am Ende des Buches hatte ich auf alle Fälle eine Kloß im Hals, denn mich hat die Story sehr berührt und ich hätte schon noch ein wenig mehr in diesem Kinderbuch weiterlesen können. Meine Große wird es lieben, das weiß ich. Sie ist nur nicht ganz so schnell und auch ihr SUB enthält schon einige Bücher.

Illustrationen:

Da es sich ja um ein richtiges Lesebuch für fortgeschrittene Leser ab der 2. Klasse handelt, gibt es nicht mehr viele Illustrationen. Daher sind nur kleine Bilder in Schwarz-Weiß, die das gerade Gelesene etwas hervorheben. Das gelingt aber ausgesprochen gut und die Bilder sind sehr schön gezeichnet. Auch mir hat es gefallen, wenn ich gerade ein paar Seiten gelesen habe und dann ein kleines Bildchen dazu sehen konnte.

Illustrationen by Joëlle Tourlonias, Copyright: Planet!Verlag
Schreibstil: 

Frau Honig ist leicht und flüssig zu lesen. Für Kinder können ab und zu ein paar schwierige Wörter vorkommen, weil das Kindermädchen einige lustige Dinge für ihr Kinder bereit hält und manchmal muss man schwierigen und vergessenen Wörtern helfen, sie wieder unter die Menschen zu bringen. Das Buch wird in der 3. Person erzählt, was hier grandios umgesetzt ist. Vor allem wird es nicht aus einer bestimmen Sicht erzählt, sondern man fühlt sich als Zuschauer und hat das Gefühl alles zu sehen, was erzählt wird.

Frau Honig 2: Und das Glück der kleinen Dinge
Frau Honig 2: Und das Glück der kleinen Dinge
von Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Prime Preis: € 13,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Frau Honig kann ich allen Eltern und Kindern empfehlen, die gerne lustige und berührende Kindergeschichten lesen und alle Fans von Mary Poppins sollten auf alle Fälle zugreifen, denn ihr werdet es genauso lieben. Das Buch ist für Jungs und Mädels geeignet, wobei ich immer glaube, dass Mädchen so etwas lieber mögen, als Jungs es tun, aber ich kann mich natürlich auch täuschen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Frau Honig mein persönliches Lieblingsbuch in dieser Altersklasse ist und ich lege es euch wirklich sehr ans Herz, denn als Erwachsener überdenkt man einige Sachen und wünscht sich wieder etwas unbedarfter zu sein. Man sollte sich weniger Gedanken machen und einfach leben. Natürlich weiß ich, dass das nicht immer einfach so geht, aber vielleicht klappt das ja wirklich mit den Glückskeksen von Frau Honig. Eine tolle Geschichte über Familie, Zusammenhalt, Mut, Magie, Geschwisterliebe und das kleine Glück, dass man sich nicht kaufen kann und man auch nie aus den Augen verlieren sollte.

Frau Honig

Kennt ihr schon die zauberhafte Frau Honig? Nicht? Dann müsst ihr das unbedingt ändern.

Vielleicht gleich mit Band 1.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier zu könnt ihr unsere Kinderbücher shoppen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: