Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Zehentrenner

Edel und leger – Zehentrenner meets chic

*beinhaltet Affiliate Links – Werbung ohne Auftrag


Mögt ihr es gerne leger oder lieber edel oder steht ihr vielleicht sogar auf sehr extravagant? Die passenden Schuhe dürfen da natürlich nicht fehlen und im Sommer gibt es so viel Auswahl. Jedoch finde ich persönlich ja viele Sommerschuhe ziemlich unbequem. Außerdem kann ich es überhaupt nicht leiden, wenn man im Sommer aufgedonnert aussieht. Deshalb trage ich zu vielen Outfits Zehentrenner. Eigentlich nenne ich sie ja alle Flip Flops, aber genau genommen darf man das gar nicht, denn bei Flip Flop handelt es sich um eine Marke. Mögt ihr die bequemen Schuhe auch so gerne?

Zehentrenner

Zehentrenner meets chic

Ich weiß, viele schlagen jetzt die Hände über den Kopf zusammen und sagen, dass sie niemals Badelatschen zu schönen Sommeroutfits anziehen. Aber man sieht es doch schon am Coming Out der Adilette, dass dies geht. Überall sieht man diese jetzt wieder und das, obwohl sie vor nicht all zu langer Zeit noch ziemlich in Verruf war. Sie galt als die typische Touristen-Badelatsche und wurde sie noch mit Socken getragen, war das Bild komplett. Auch ich hätte früher nie solche Badeschuhe angezogen, doch heute trage ich sie gerne. Natürlich gibt es sie jetzt auch in den aktuellen Farben und Ausführungen.

Ähnlich ist es auch mit den Flip Flops oder Zehentrennern. Sie waren allerdings nie so richtig aus der Mode, aber eben nur als Badeaccessoires zu sehen. Mittlerweile gibt es so viele schöne Modelle, die man getrost zu chicen Klamotten anziehen kann. Ich trage sie sogar zu legeren Hosenanzügen und nicht nur die Ledermodelle, sondern überwiegend die aus Kautschuk oder Plastik. Ich liebe sie und für mich sind es die tollsten Sommerschuhe überhaupt. Wenn es dann noch schöne Modelle sind mit etwas Glitzer dann ist das perfekt. Seit dem letzten Jahr bevorzuge ich daher die von Ilse Jacobsen, die sind super bequem, glitzern ein wenig, aber nicht zu viel und es gibt sie in tollen Farben. Ich trage dieses Modell wirklich zu allen Outfits. Nichts drückt mich und ich muss mich nicht mit hohen Absätzen quälen.

Sogar auf einer Feier hatte ich sie letzten Sommer an. Kombiniert habe ich dazu eine legere 7/8 Hose von Mos Mosh, ein Seidentop und den passenden Blazer zur Hose. Ich kam mir nicht falsch angezogen vor und habe mich den ganzen Abend wohl gefühlt. Die Feier war in einem Garten, ich muss zugeben, wenn sie in einer anderen Location gewesen wäre, hätte ich wohl andere Schuhe getragen, aber hier haben sie gut gepasst und vor allem hatte ich keine schmerzenden Füße und das ist schon viel wert.

Meine Lieblings – Zehentrenner

Zehentrenner
Alle von Ilse Jacobsen in verschiedenen Farben

 

Meine Auswahl für euch – Zehentrenner meets chic

Natürlich habe ich wieder ein paar schöne Modell für euch ausgesucht. Allerdings sind gibt es so viele verschiedene, da konnte ich gar nicht alle Arten verlinken. Schaut einfach auch selber ein wenig und sucht euch die passenden Zehentrenner für euch aus.

Das passt dazu – Zehentrenner

Mögt ihr diese Schuhe auch so gerne oder steht ihr eher auf die klassischen Varianten für den Sommer?

Ich wünsche euch einen guten Start in ein sommerliches Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Beitrag über Röcke und Kleider und hier könnt ihr meinen Look shoppen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr auf die Artikel klickt, gelangt ihr direkt auf die jeweilige Shopseite. Solltet ihr dort etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

  1. Hallo Nicole, danke für deinen tollen Beitrag wieder. Gerade vor kurzem habe ich mir auch ein Paar Zehentrenner gekauft. Ich hatte vor Jahren schon einmal welche, als sie gerade hier neu rauskamen. Damals scheuerte der Trenner so dermaßen, dass ich schnell aufgab. Mein erneuter Versuch jetzt hat mich aber eines Besseren belehrt, ich komme super klar und kann wunderbar darin laufen. Bequemlichkeit ist mir bei Schuhen enorm wichtig, egal zu welcher Jahreszeit. Ich trage natürlich auch Absätze, wenn es zum Anlass passt oder ich Lust dazu habe. Aber eigentlich verfalle ich immer wieder in mein altes Muster und trage bequeme Schuhe/Sandalen/Latschen.
    Liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Catrin,
      das kenne ich auch, aber wenn die erste Blase verheilt ist, kommt sie nicht wieder. Habe am Anfang der Saison immer eine, weil man sich erst wieder daran gewöhnen muss, etwas zwischen den Zehen zu haben. Wenn das dann überstanden ist, dann gibt es nichts bequemeres für mich.

      Schönes Wochenende und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: