Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Colors

Sonntagspost: ich habe gelesen – 05.11.2017 – Nova Hill: Die Welt zwischen uns

*beinhaltet Affiliate Links

Was habe ich diese Woche gelesen?

Es ist wieder Sonntag und wie immer gibt es meine gelesenen Bücher. Leider habe ich diese Woche wieder nur eines geschafft, da ich so mit dem Umzug meines Blogs beschäftigt war, dass ich kaum dazu gekommen bin. Aber besser eines wie keines.

Mein gelesenes Buch diese Woche war:

Nova Hill: Die Welt zwischen uns von Freya Miles und Nadine Knapp

Klappentext von Amazon:

Wenn die Liebe einer Frau zwei Brüder in Lebensgefahr bringt …

Nova Hill, so heißt das verschlafene kleine Städtchen, in das es die New Yorkerin Emily Cavanagh auf der Flucht vor ihrem alten Leben verschlägt. Als neue Sprechstundenhilfe von Landarzt Nick Ryder eröffnet sich ihr in Nova Hill die Möglichkeit, ein neues Leben zu beginnen. Doch als Stadtmensch stößt Emily in dieser Umgebung schnell an ihre Grenzen.
Auch ihr neuer Chef ist ganz anders als in ihrer Fantasie: Statt eines alten Mannes erwartet Emily ein junger, extrem gut aussehender Kerl, der sich der Neuen gegenüber allerdings wenig aufgeschlossen zeigt. Ganz im Gegensatz zu seinem nicht weniger attraktiven Bruder Josh, der als Polizist für Ruhe und Ordnung in dem kleinen Städtchen sorgt.
Im Wirrwarr um die Ryder-Brüder und ihr neues Leben gelingt es Emily beinahe, die Dämonen ihrer Vergangenheit zu verdrängen. Doch dann beginnt der Albtraum von New York auch in Nova Hill und ein erbitterter Kampf ums Überleben scheint unausweichlich.

Bewertung:

Ich habe schon sehr viele Bücher der beiden Autorinnen gelesen. Bisher mochte ich alle ihre Geschichten. Dieses Buch ist ein wenig anders. Es ist nicht der gleiche Stil, wie die bisherigen. Was nicht heißt, dass ich es nicht gut finde, wenn man sich auch mal an was neues wagt. Allerdings mochte ich die bisherigen Bücher lieber. Die Story um Emily, Nick und Josh ist gut und lässt sich flüssig lesen, aber mir fehlt ein wenig die Action und das Drama, was bei den anderen Büchern, immer da war. Es ist eine nette Liebesgeschichte, in der die Protagonisten mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen haben. Zum Schluss hin, kommt nochmal ein bisschen Schwung in die Story. Wer locker, leichte Lovestorys mit ein wenig Drama mag, für den ist es genau das Richtige. Ich persönlich brauche etwas mehr Pep. Ich hoffe die beiden schreiben bald wieder ein Buch wie Law Enforcement: New York bzw. Los Angeles oder Underground Fights, denn das wäre eher was für mich.

Habt Ihr diese Woche auch ein gutes Buch gelesen?

Ich freue mich auf Kommentare.

Wenn ihr noch was zum Lesen sucht, könnt ihr hier meine Favoriten shoppen.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.

Nicole

HexenundPrinzessinnen

 

 

 

 


*Wenn Ihr über die Affiliate Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel natürlich nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: