Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Lieblingsbücher

Lieblingsbücher Teil 4….

*beinhaltet Affiliate Links

Es ist mal wieder ein neuer Lieblingsbücherpost fällig 🙂

Als erstes steht auf dieser Liste ein 3-Teiler, ich habe schon darüber in gelesene Bücher geschrieben:

Teil 1: Secrets of green eyes von Samantha J. Green  (nachfolgend der Amazon Affiliate Link)

Klappentext von Amazon:
»Ob du mit mir eine Beziehung führen willst oder nicht, ist mir egal«, raunt er und fixiert mich mit seinen smaragdfarbenen Augen. »Das hier werden wir immer und immer wieder tun. Denn du bist schlimmer als jede Droge.«
Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit verschlägt es Isa nach New York. Dort lebt die junge Kunststudentin zurückgezogen, geprägt von Geheimnissen, bis ein Unbekannter mit den intensivsten grünen Augen, die sie je gesehen hat, ihr Leben auf den Kopf stellt. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, und Isa verspürt eine Sehnsucht, die gestillt werden will. Nicht nur körperlich, auch emotional. Sosehr sie es versucht, sie kann sich dem Mann, den sie in Gedanken Age – Angel with Green Eyes – nennt, nicht entziehen.
Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem es nicht nur ein Opfer geben könnte.

Bewertung: siehe hier

Teil 2: Secrets of Grey eyes von Samantha J.Green

Klappentext von Amazon:
»Wirst du mir heute verraten, was Age heißt?«
»Niemals, das ist mein Geheimnis.«
Age beißt sich kurz auf die Lippe. »Verrat es mir doch einfach oder willst du mich unwissend sterben lassen?«
Seine Worte bringen mich zum Lachen. »Vielleicht verrate ich es dir auf dem Sterbebett.«
Nachdem Age Isa endlich an seiner Seite weiß, will er sie um jeden Preis beschützen. Nicht nur vor seinen Feinden, auch vor ihrer Vergangenheit, die für ihn noch immer ein Buch mit sieben Siegeln ist. Denn Isa gibt nichts preis, und das treibt ihn fast in den Wahnsinn. Also überlässt er nichts dem Zufall, spinnt ein Sicherheitsnetz um sie und vergisst darüber, dass Isa ihre Freiheit nicht nur liebt, sondern sie auch braucht. Doch geht er damit zu weit? Drängt er Isa so sehr, dass sie ihn ohne ein Wort des Abschieds verlässt, oder hat ihre Vergangenheit sie eingeholt und von ihm gerissen?
Geheimnisse, Gefahren und die Hoffnung auf die große Liebe.

Bewertung gibt es hier

Teil 3: Secrets of my eyes von Samantha J. Green

Klappentext von Amazon:
»Hoffnung, Hoffnungslosigkeit. All das kann ich in ihrem Blick erkennen, und es zerreißt mir das Herz«
Gefangen in einem goldenen Käfig lebt Lizzy sechs Jahre ein Leben, das nicht ihres ist. Nur, dass sie das nicht weiß.
An ihrem sechzehnten Geburtstag schleicht sie sich aus ihrem Elternhaus und befindet sich das erste Mal in ihrem Leben auf offener Straße. Dort begegnet sie Lincoln, der sofort einen Narren an dem Mädchen mit den grünen Augen gefressen hat und der ihr Leben aus den Fugen hebt. Doch welche Rätsel birgt Lizzys Vergangenheit und wie soll sie mit den Geheimnissen zurechtkommen, die sie ihr Leben lang begleitet haben und nun ans Licht kommen?

Bewertung gibt es hier

als 2. kommt auf alle Fälle die Chance Reihe  mit rein:

Ein 3-Teiler von Emma Smith, auch diese Reihe habe ich schon mal bei den „gelesenen Bücher“ vorgestellt

Klappentext von Amazon:
Aus Band 1: Elly hat in ihrem Leben schon so einiges erlebt. Gezeichnet durch schwere Schicksalsschläge meidet sie seit Jahren jedes Gefühl. Hass, Wut oder Liebe hat sie schon lang nicht mehr gespürt.
Doch als der attraktive Devon neben ihr einzieht, ändert sich alles. Ellys Gefühle drängen immer mehr an die Oberfläche. Devon ist alles, was sie nicht will, und doch kann sie ihn nicht einfach ignorieren.
Langsam aber sicher fühlt sie sich zu diesem arroganten und fiesen Unterground-Boxer hingezogen. Wäre da nicht seine Freundin, die ständige Geheimniskrämerei und vor allem die Frage:
Kann man sein Herz verschenken, obwohl es eigentlich schon immer jemand anderem gehört hat?

Bewertung gibt es hier.

Als 3. Buch, eines das einem wirklich ans Herz geht:

Dein Herz und meine Seele von Ulrike Ahlert

Klappentext von Amazon:
Wer sagt, dass Liebe vergänglich ist, der lügt. Wer sagt, dass Liebe unendlich ist, der liebt. Annie hatte schon oft von der großen Liebe gehört, von der Magie und dem Zauber des ersten Augenblicks, in dem man ihr begegnet. Geglaubt hatte sie jedoch nie daran. Erst recht nicht, als sie von ihrer Krankheit erfahren hat. Wer würde schon jemanden lieben, bei dem jeder Tag der letzte sein könnte. Doch dann trifft sie im Wartezimmer auf Chris, der plötzlich alles in Frage stellt, was sie über die Liebe zu wissen glaubte. Ein Roman über die erste große Liebe und ihre Unendlichkeit.

Bewertung:
dieses Buch berührt wirklich…..Annie hatte es bisher nicht leicht, von der großen Liebe konnte sie bisher nur träumen. Aber als Chris in ihr Leben tritt, wird alles anders.
Annie ist ein starkes aber krankes Mädchen, sie nimmt ihr Schicksal aber hin und hat gelernt damit zu Leben. Chris ist sehr sympathisch und zeigt Annie, was es heißt zu Leben. Die beiden sind ein Traumpaar und den Schluss stellt man sich anders vor. Aber so kann das Leben spielen….lest selber. Wer gerne Geschichten mag, die ans Herz gehen und bei denen man auch ein paar Tränen vergießen muss, der sollte diese Geschichte unbedingt lesen. Die wahre Liebe ist unendlich……..

und als letztes Lieblingsbuch gibt es wieder eine Reihe, die mich wirklich gefesselt hat:

Die Krieger des Lichts Trilogie von Jasmin Romana Welsch

Klappentext von Amazon:
Mia ist sechzehn und hat diese seltsame Gabe. Sie kann Gefühle „lesen“ und jeden Menschen in ihrer Umgebung sofort als Neider oder Lügner entlarven. Was sich nützlich anhört, ist im Alltag eine Bürde. Mia ist eine Einzelgängerin, die mit erschreckender Regelmäßigkeit gegen Straßenlaternen läuft, weil sie sich unter vielen Menschen kaum konzentrieren kann.
Als sie sich eines Tages verfolgt fühlt, beginnt eine Verkettung seltsamer Zufälle, die ihr Leben aus der Spur werfen. Da sind auf einmal dieses Monster und der Junge mit dem Bogen auf der Schulter, der für einen Helden viel zu viel flucht.
Als am nächsten Tag auch noch der schönste Mann der Welt bei ihr zu Hause auftaucht und sie bittet, auf sein Internat zu wechseln, steht fest, dass bald nichts mehr so sein wird früher. Raphael leitet die Ars Vivendi, eine Schule, die als Deckmantel eines uralten Ordens dient, dem Mia sich anschließen soll. Sie ist eine Wächterin – auserwählt, ihre Welt zu beschützen und Frieden zu wahren. Engel, Dämonen, Motorräder und Schwerter, all das soll sie in ihr Leben lassen und als ob das nicht schon schwierig genug wäre, muss sie sich auch noch mit ihrem fluchenden, misslaunigen Helden herumschlagen, von dem man durchaus auch fasziniert sein könnte.
Wahrscheinlich hat ihre Aufgabe etwas mit dem Schicksal zu tun, aber das wären die Worte eines Erzengels und Mia ist vorerst nur eine Wächterin in Ausbildung, also nennt sie es: „Neuanfang“

Bewertung gibt es hier   und hier

So das war es, jetzt muss ich wieder Lieblingsbücher sammeln 🙂

 

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: