Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Celesta

Gelesen: Celesta: Asche und Staub (1) von Diana Dettmann

*beinhaltet Affiliate Links von Amazon

Meine Lieblingsautorin hat endlich wieder ein neues Buch herausgebracht. Von der Veröffentlichung von Celesta habe ich leider erst später erfahren, weil Facebook mal wieder den Beitrag nicht in meiner Timeline angezeigt hat. Von Amazon habe ich auch keine E-Mail erhalten. Aber als ich es gesehen habe, habe ich sofort mit dem Lesen begonnen.

Ich habe gelesen:

Celesta: Asche und Staub von Diana Dettmann – der 1.Teil einer Reihe.

„Nein, ich habe niemanden jemals gebraucht. Was ich jetzt jedoch begreife, in diesem Zustand zwischen Wahnsinn und absoluter Klarheit, ist der feine Unterschied zwischen brauchen und wollen. Ich brauche Quinn nicht. Nein, ganz sicher nicht. Aber, verdammt, ich will ihn brauchen! Und ich will, dass er mich braucht. Zum ersten Mal ist mir jemand wichtig genug, um das Risiko einzugehen, enttäuscht und verletzt zu werden. Und zwar einzig und allein für diesen kleinen, winzigen Augenblick des puren, wahren Glücks, dem ich vorhin verflucht nah war.“ (Zitat E-Book Pos.3952/3957)

Klappentext zu Celesta:

Die ganz neue Reihe von der »Elementar«-Autorin Diana Dettmann!
**Die Dunkelheit ist in dir…**

Emma war noch ein kleines Mädchen, als ihre Mutter verschwand und ein Leben voller Risse zurückließ, die niemand jemals zu flicken vermochte. Mit kaum mehr als einem kläglichen Schulabschluss in der Tasche, fristet sie Jahrzehnte später ihre Abende hinter der Theke einer ranzigen Bar, teilt sich die Wohnung mit einem Mann, den sie nicht liebt, und träumt davon, eines Tages all das hinter sich zu lassen. Bis ihr eines Morgens auf dem Weg nach Hause eine furchteinflößende Kreatur begegnet, die ihrem Leben fast ein Ende setzt. War es der unvermittelt im Nebel auftauchende Fremde, der sie gerettet hat, oder das Feuer, das plötzlich aus ihren Handflächen schoss? Die bittere Wahrheit gibt Emmas Dasein eine jähe Kehrtwendung. Denn von einem Tag auf den anderen wird sie zur Gejagten, mit dem Schicksal ihrer Mutter im Nacken. Doch sie ist nicht allein…

Veröffentlichung:

Erschienen am 30.11.2017 im Carlsen-Imprint Dark Diamonds Verlag . Vorerst als E-Book. Das Taschenbuch wird 434 Seiten haben

Bewertung:

Kennt ihr das Gefühl, wenn man ein Buch liest und man gar nicht still sitzen kann und es richtig prickelt, weil man schneller vorankommen möchte? So ging es mir bei diesem Buch, eigentlich geht es mir bei jedem Buch der Autorin so. Obwohl man von Anfang an in der Geschichte ist und man auch ziemlich schnell erfährt, um was es im groben geht, hat man noch so viel Fragen, die nur langsam beantwortet werden. Sowas macht mich ganz hibbelig. Ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach und frage mich, wie sie es jedes Mal schafft, dass man sich nicht langweilt, aber trotzdem nicht alles erfährt und aufgrund der Spannung fast ausflippt.

Emma ist mir von Anfang an sympathisch, denn ich mag ihre sture, direkte Art. Sie lässt sich nicht unterkriegen, obwohl ihr Leben nicht nach Plan verlaufen ist. Auch die Tatsache, dass sie eine Celesta ist, scheint sie ganz gut weg zu stecken, aber mehr verrate ich nicht. Quinn gibt mir Rätsel auf. Seine Geschichte ist erstmal die spannendste, wie ich finde. Ich mag ihn. Hier haben wir wieder einen typischen Fall von Harte Schale – weicher Kern und wie ihr wisst, liebe ich diese Protagonisten. Doch das Geheimnis von Quinn könnte alles zerstören und uns Leser auch das herbeigesehnte Happy End verwehren.

Diana Dettmann hat mit Celesta eine völlig neu Welt erschaffen. Etwas in der Art habe ich noch nie gelesen. Celestas kannte ich noch nicht und auch keine ähnlichen Wesen. Auch jemand, wie Quinn und seine Art ist mir noch nicht untergekommen.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen und wie bereits erwähnt, äußerst spannend. Die Geschichte wird aus Sicht von Emma, in der Ich-Perspektive erzählt. Wenn ihr meint, dies ist wieder eine Fantasy-Geschichte, die vorhersehbar ist, dann habt ihr euch getäuscht. Man weiß nicht, wie es mit Quinn und Emma weitergehen soll. Können die beiden je richtig zueinander finden? Ich hoffe so sehr auf ein Happy End.

Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger und ich bete, dass der 2. Teil nicht allzu lange auf sich warten lässt, denn das halte ich nicht aus.

Empfehlung:

Eine klare Kaufempfehlung von mir, da es die Autorin immer wieder schafft, einen in den Bann zu ziehen. Mit Celesta hat sie wieder eine typische Fantasygeschichte erschaffen, bei der ich mir denke „wie kann einem Menschen so etwas einfallen“ und das sind für mich die besten in dem Genre. Also alle die Fantasy lieben, sollten dieses Buch gelesen haben. Auch alle die, die Elementar Reihe verschlungen haben, übrigens eine meiner absoluten Lieblingsreihen, sollten Celesta lesen.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne, da ich es einfach liebe.

Hier findet ihr die Rezension zu der Elementar – Reihe

Hier könnt ihr meine Lieblingsbücher shoppen

Ich wünsche euch einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag.

Nicole

HexenundPrinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen - um meine Seite am Laufen zu halten, setze ich Google Anatlytics ein, auch Werbebanner werden angezeigt. Du kannst deine Auswahl jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen. :
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Diese Seite wird teilweise durch Werbung finanziert. Diese Werbebanner setzen Trackingcookies. Ebenso wird Google Analytics verwendet um eine Statistik zu erstellen - Datenschutzerklärung
  • nur notwendige Cookies zulassen (möglicherweise wird die Seite nicht richtig angezeigt):
    Es werden keine Tracking Cookies zugelassen, nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück

%d Bloggern gefällt das: